Fachberatung +49 (0)4488 / 52 97 480  Versandkostenfrei in D ab 100,00 Euro Pflanzen aus heimischer Produktion

Balkonpflanzen & Terrassenpflanzen

Der Balkon als Gartenersatz

Immer mehr Menschen entscheiden sich für ein Leben in der Stadt, wollen aber auf den Komfort eines Gartens nicht verzichten. Zum Glück gibt es Terrasse und Balkon, die mit ein wenig Liebe und Fleiß zu einem wertvollen Gartenersatz heranwachsen können. Die Haltung von Balkonpflanzen und Terrassenpflanzen unterscheidet sich allerdings stark von der Haltung im Freiland, weshalb nicht alle Gartenpflanzen einfach so in ein Gefäß gepflanzt werden sollten. Stelle Dir zunächst die Frage, was Du von Deinen Balkonpflanzen erwartest und wie die Gegebenheiten auf Deinem Balkon sind. Einige Pflanzen bevorzugen einen Standort mit Schatten, andere einen Standort mit Sonne, wieder andere brauchen sowohl Sonne als auch Schatten. Sollen es Sommerblumen sein oder immergrüne Gehölze? Magst Du es bunt oder eher frisch-grün? Sollen Deine Balkonpflanzen immergrün sein und Deinen Balkon auch im Winter mit Farbe versorgen? Wie viel Zeit und Aufwand möchtest Du in die Pflege der Pflanzen investieren? Bist Du oft genug zu Hause dass Du Deine Pflanzen regelmäßig gießen kannst? Sollen es mehrjährige, winterharte Balkonpflanzen sein oder möchtest Du lieber jedes Jahr neu pflanzen?

Auch winterharte Pflanzen schützen

Auch winterharte Kübelpflanzen müssen bei Haltung auf Balkon und Terrasse geschützt werden, denn die Angaben zur Winterhärte beziehen sich auf Pflanzen im Freiland. Der Wurzelballen von Balkonpflanzen ist winterlichen Temperaturen gnadenlos ausgesetzt und friert entsprechend schnell durch. Wenn jetzt noch die Sonne scheint, verdunstet die Pflanze Wasser über die Blätter, kann aber aufgrund des durchgefrorenen Wurzelballens kein Wasser nachholen und vertrocknet im schlimmsten Fall. Kübelpflanzen und Balkonpflanzen müssen während der kalten Jahreszeit deshalb entweder ein frostfreies Plätzchen im Keller oder in der Garage bekommen oder alternativ mit einem ordentlichen Winterschutz gewappnet werden. Hierfür hält der Handel verschiedene Lösungen wie zum Beispiel Vlieshauben bereit. Mit einem solchen Winterschutz können die Pflanzen dann auch auf der Terrasse stehen bleiben. Vlieshauben und ähnliches findest Du bei uns im Zubehör.

Balkonpflanzen regelmäßig düngen

Eine regelmäßige Düngung ist für Kübel- und Balkonpflanzen obligatorisch, da die Ressourcen im Balkonkasten schnell aufgebraucht sind. Das gleiche gilt für die Wasserversorgung. Balkonpflanzen müssen mit verhältnismäßig wenig Erde zurechtkommen und haben dementsprechend auch nur einen geringen Wasservorrat, auf den sie zurückgreifen können. Regelmäßiges Düngen und Gießen ist deshalb für die Gesundheit von Balkonpflanzen unabdingbar.

Lichtverhältnisse und Platzbedarf

Ein nicht zu vergessener Faktor beim Kauf von Balkonpflanzen liegt in der Lage des Balkons. Liegt Dein Balkon zur Südseite? Dann hast Du fast unbegrenzte Auswahl, Sonne, Licht und Wärme finden fast alle Pflanzen toll. Hier bieten sich Stauden an, aber auch Beerenobst wie Johannis- und Heidelbeeren fühlen sich in der Sonne pudelwohl. Auch ein kleines Apfel- oder Birnbaumstämmchen kann auf dem Balkon problemlos gehalten werden. Auf einem Südbalkon müssen die Pflanzen aber auch öfter gegossen werden, da sie im direkten Sonnenlicht einen deutlich höheren Wasserbedarf haben.
Liegt Dein Balkon dagegen auf der Nordseite, solltest Du nur Balkonpflanzen auswählen, die schattenverträglich sind und darüber hinaus mit kühleren Temperaturen zurechtkommen. Neben Nadelgehölzen wie Eiben kommen Stauden wie zum Beispiel die Bergenien in Frage und auch Azaleen haben gegen einen schattigen Standort nichts einzuwenden. Dann ist da noch die Frage nach den Platzverhältnissen. Wenn Du Dich für Stauden entschieden hast erübrigt sich dieser Punkt, da diese zum Ende des Sommers den Kopf einziehen und unter der Erde überwintern. Schnell wachsende Laubgehölze hingegen sehen ein bis zwei, vielleicht auch drei Jahre toll im Balkonkasten aus, nehmen dann aber unter Umständen mehr Platz auf dem Balkon ein als Dir lieb ist. Übrigens: Du kannst Deine Lieblingspflanze auch zuerst im Kübel halten und dann ins Freiland setzen, wenn sie zu groß wird.

Beschaffenheit der Wurzeln

Die Beschaffenheit der Wurzeln hat ebenfalls entscheidenden Einfluss darauf, ob eine Pflanze für den Kübel oder den Balkonkasten geeignet ist. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass sich Pflanzen mit einem kompakten Wurzelwerk gut eignen. Je mehr eine Pflanze ihre Wurzeln unter der Erde ausbreitet, desto ungeeigneter ist sie. Aber selbst unter den (für Kübel vermeintlich) ungeeigneten Pflanzen finden sich heutzutage Züchtungen, die mit den verringerten Platzverhältnissen bestens zurechtkommen.
In der Kategorie Balkonpflanzen & Terrassenpflanzen findest Du ausschließlich Pflanzen in 1A-Qualität, die für die Haltung im Topf, im Kübel oder im Balkonkasten geeignet sind und zudem mit einem geringen Platzangebot zurechtkommen. Beachte bitte, dass sich die Angaben zu Wuchshöhe und -breite auf Pflanzen im Freiland beziehen. Im Kübel wachsen die meisten Pflanzen deutlich langsamer und bleiben auch kleiner. Bestelle jetzt online Deine Terrassen- & Balkonpflanzen in bester Gärtner-Qualität. Weitere Tipps und Pflanzanleitungen findest Du in den Artikelbeschreibungen und in unserem Gartenblog!

Der Balkon als Gartenersatz Immer mehr Menschen entscheiden sich für ein Leben in der Stadt, wollen aber auf den Komfort eines Gartens nicht verzichten. Zum Glück gibt es Terrasse und Balkon,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Balkonpflanzen & Terrassenpflanzen

Der Balkon als Gartenersatz

Immer mehr Menschen entscheiden sich für ein Leben in der Stadt, wollen aber auf den Komfort eines Gartens nicht verzichten. Zum Glück gibt es Terrasse und Balkon, die mit ein wenig Liebe und Fleiß zu einem wertvollen Gartenersatz heranwachsen können. Die Haltung von Balkonpflanzen und Terrassenpflanzen unterscheidet sich allerdings stark von der Haltung im Freiland, weshalb nicht alle Gartenpflanzen einfach so in ein Gefäß gepflanzt werden sollten. Stelle Dir zunächst die Frage, was Du von Deinen Balkonpflanzen erwartest und wie die Gegebenheiten auf Deinem Balkon sind. Einige Pflanzen bevorzugen einen Standort mit Schatten, andere einen Standort mit Sonne, wieder andere brauchen sowohl Sonne als auch Schatten. Sollen es Sommerblumen sein oder immergrüne Gehölze? Magst Du es bunt oder eher frisch-grün? Sollen Deine Balkonpflanzen immergrün sein und Deinen Balkon auch im Winter mit Farbe versorgen? Wie viel Zeit und Aufwand möchtest Du in die Pflege der Pflanzen investieren? Bist Du oft genug zu Hause dass Du Deine Pflanzen regelmäßig gießen kannst? Sollen es mehrjährige, winterharte Balkonpflanzen sein oder möchtest Du lieber jedes Jahr neu pflanzen?

Auch winterharte Pflanzen schützen

Auch winterharte Kübelpflanzen müssen bei Haltung auf Balkon und Terrasse geschützt werden, denn die Angaben zur Winterhärte beziehen sich auf Pflanzen im Freiland. Der Wurzelballen von Balkonpflanzen ist winterlichen Temperaturen gnadenlos ausgesetzt und friert entsprechend schnell durch. Wenn jetzt noch die Sonne scheint, verdunstet die Pflanze Wasser über die Blätter, kann aber aufgrund des durchgefrorenen Wurzelballens kein Wasser nachholen und vertrocknet im schlimmsten Fall. Kübelpflanzen und Balkonpflanzen müssen während der kalten Jahreszeit deshalb entweder ein frostfreies Plätzchen im Keller oder in der Garage bekommen oder alternativ mit einem ordentlichen Winterschutz gewappnet werden. Hierfür hält der Handel verschiedene Lösungen wie zum Beispiel Vlieshauben bereit. Mit einem solchen Winterschutz können die Pflanzen dann auch auf der Terrasse stehen bleiben. Vlieshauben und ähnliches findest Du bei uns im Zubehör.

Balkonpflanzen regelmäßig düngen

Eine regelmäßige Düngung ist für Kübel- und Balkonpflanzen obligatorisch, da die Ressourcen im Balkonkasten schnell aufgebraucht sind. Das gleiche gilt für die Wasserversorgung. Balkonpflanzen müssen mit verhältnismäßig wenig Erde zurechtkommen und haben dementsprechend auch nur einen geringen Wasservorrat, auf den sie zurückgreifen können. Regelmäßiges Düngen und Gießen ist deshalb für die Gesundheit von Balkonpflanzen unabdingbar.

Lichtverhältnisse und Platzbedarf

Ein nicht zu vergessener Faktor beim Kauf von Balkonpflanzen liegt in der Lage des Balkons. Liegt Dein Balkon zur Südseite? Dann hast Du fast unbegrenzte Auswahl, Sonne, Licht und Wärme finden fast alle Pflanzen toll. Hier bieten sich Stauden an, aber auch Beerenobst wie Johannis- und Heidelbeeren fühlen sich in der Sonne pudelwohl. Auch ein kleines Apfel- oder Birnbaumstämmchen kann auf dem Balkon problemlos gehalten werden. Auf einem Südbalkon müssen die Pflanzen aber auch öfter gegossen werden, da sie im direkten Sonnenlicht einen deutlich höheren Wasserbedarf haben.
Liegt Dein Balkon dagegen auf der Nordseite, solltest Du nur Balkonpflanzen auswählen, die schattenverträglich sind und darüber hinaus mit kühleren Temperaturen zurechtkommen. Neben Nadelgehölzen wie Eiben kommen Stauden wie zum Beispiel die Bergenien in Frage und auch Azaleen haben gegen einen schattigen Standort nichts einzuwenden. Dann ist da noch die Frage nach den Platzverhältnissen. Wenn Du Dich für Stauden entschieden hast erübrigt sich dieser Punkt, da diese zum Ende des Sommers den Kopf einziehen und unter der Erde überwintern. Schnell wachsende Laubgehölze hingegen sehen ein bis zwei, vielleicht auch drei Jahre toll im Balkonkasten aus, nehmen dann aber unter Umständen mehr Platz auf dem Balkon ein als Dir lieb ist. Übrigens: Du kannst Deine Lieblingspflanze auch zuerst im Kübel halten und dann ins Freiland setzen, wenn sie zu groß wird.

Beschaffenheit der Wurzeln

Die Beschaffenheit der Wurzeln hat ebenfalls entscheidenden Einfluss darauf, ob eine Pflanze für den Kübel oder den Balkonkasten geeignet ist. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass sich Pflanzen mit einem kompakten Wurzelwerk gut eignen. Je mehr eine Pflanze ihre Wurzeln unter der Erde ausbreitet, desto ungeeigneter ist sie. Aber selbst unter den (für Kübel vermeintlich) ungeeigneten Pflanzen finden sich heutzutage Züchtungen, die mit den verringerten Platzverhältnissen bestens zurechtkommen.
In der Kategorie Balkonpflanzen & Terrassenpflanzen findest Du ausschließlich Pflanzen in 1A-Qualität, die für die Haltung im Topf, im Kübel oder im Balkonkasten geeignet sind und zudem mit einem geringen Platzangebot zurechtkommen. Beachte bitte, dass sich die Angaben zu Wuchshöhe und -breite auf Pflanzen im Freiland beziehen. Im Kübel wachsen die meisten Pflanzen deutlich langsamer und bleiben auch kleiner. Bestelle jetzt online Deine Terrassen- & Balkonpflanzen in bester Gärtner-Qualität. Weitere Tipps und Pflanzanleitungen findest Du in den Artikelbeschreibungen und in unserem Gartenblog!

1 von 4
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Garten-Segge 'Saladin'
Garten-Segge 'Saladin'
(Carex grayi `Saladin´)
Mancher mag sich fragen, was der seltsame Name ‘Morgenstern-Gras‘ wohl zu bedeuten hat, wer jedoch die äußerst attraktiven und interessanten Fruchtstände der Garten-Segge `Saladin´ gesehen hat, der weiß, woher der Name kommt. Die Blüten- und Fruchtstände dieses dekorativen Ziergrases erinnern stark an Morgensterne und sind frisch und auch getrocknet in der Floristik sehr...
6,95 € *
Japanische Azalee Anouk
Japanische Azalee 'Anouk'
(Rhododendron obtusum `Anouk´)
Die Japanische Azalee `Anouk´ (Rhododendron obtusum `Anouk´) verwandelt Deinen Garten in ein rosa-farbenes Blütenmeer! Der Zwergstrauch wächst breitbuschig mit guter Verzweigung, und sehr kompakt bis zu einer Höhe von ca. 50 cm. Er wird allerdings durchaus doppelt so breit. Die rosa Blüten sind trichterförmig und bis zu 6 cm groß. Sie erscheinen in unglaublicher Fülle und...
ab 8,95 € *
Zwerg-Rhododendron Baden Baden
Zwerg-Rhododendron 'Baden Baden'
(Rhododendron repens 'Baden Baden´)
Der Zwerg-Rhododendron 'Baden Baden' ( Rhododendron repens 'Baden Baden' ) besticht durch seine tiefroten unzähligen Blüten, die Deinen Garten im Mai in eine farbenprächtige Blütenoase verwandeln! Die Blüten sind trichterförmig und der Blütensaum ist leicht gewellt. Die knallig-rote Farbe setzt sich wunderbar von dem dunkelgrünen, glänzenden Laub ab. Dabei erreicht er...
8,95 € *
Zwerg-Rhododendron Scarlet Wonder
Zwerg-Rhododendron 'Scarlet Wonder'
(Rhododendron repens 'Scarlet Wonder´)
Der Zwerg-Rhododendron `Scarlet Wonder´ (Rhododendron repens `Scarlet Wonder´) ist eine wunderschöne, reichblühende Sorte für kleine Gärten, Heide- und Steingärten oder auch die Pflanzung im Kübel. Die leuchtend roten Blüten erscheinen im Mai und sind trichterförmig mit leicht gewelltem Blütensaum. Die knallig-rote Farbe setzt sich wunderbar von dem mittelgrünen, glänzenden...
ab 8,95 € *
Weiße Zwerg-Spiere Spiraea japonica Albiflora
Weiße Zwergspiere 'Albiflora'
(Spiraea japonica `Albiflora´)
Die Weiße Zwerg-Spiere Spiraea japonica 'Albiflora' ist ein herrlicher Blütenstrauch für Gruppen- und Flächenpflanzungen, für niedrige Blütenhecken oder die Pflanzung im Kübel. Von Juli bis September erscheinen unzählige, reinweiße Blüten in großen und flachen Schirmrispen. Sie sehen von weitem wie große Wattebäusche aus und lassen den gesamten Zierstrauch erstrahlen! Der...
7,95 € *
Japanische Azalee Schneeperle
Japanische Azalee 'Schneeperle'®
(Rhododendron obtusum `Schneeperle´)
Die Japanische Azalee `Schneeperle´ ® (Rhododendron obtusum `Schneeperle´ ®) lässt die Erinnerung an einen herrlichen, schneereichen Wintertag wieder aufleben! Ihre reinweißen Blüten sind dicht gefüllt und sehr elegant. Sie erscheinen im Mai in großer Fülle. Auch die Blätter der Japanischen Azalee `Schneeperle´ ® können sich sehen lassen. Sie sind glänzend grün gefärbt und...
ab 8,95 € *
Japanische Azalee Rosinetta
Japanische Azalee 'Rosinetta' ®
(Rhododendron obt. `Rosinetta´ ®)
Japanische Azalee `Rosinetta´ ® Wuchsform: Zwergstrauch; kompakt, rundlich, gut verzweigt, langsam wüchsig Laub: dunkelgrün, oval, klein, glänzend; laubabwerfend Blüte: rosa Blüten, rosettenartig, dicht gefüllt, farbintensiv, reich blühend, etwa 5 cm groß; Ende Mai - Anfang Juni Wuchshöhe: 50 - 60 cm Wuchsbreite: 70 - 80 cm Wuchsleistung: 5 - 10 cm / Jahr Standort: Sonne bis...
ab 8,95 € *
Japanische Azalee Rokoko
Japanische Azalee 'Rokoko'
(Rhododendron obtusum `Rokoko´)
Die preisgekrönte Japanische Azalee `Rokoko´ (Rhododendron obtusum `Rokoko´) ist eine Bereicherung für jeden Garten. Ein Blütenreichtum von unvorstellbarem Ausmaße wird Dich im Mai und Juni überraschen. Dann kommen kleine kaminrosa- bis lachsrosafarbene Blüten zum Vorschein. Besonders reizvoll ist der Aufbau einer Blüte, denn sie besteht gleich aus 4 bis 6 gekräuselten...
8,95 € *
Japanische Azalee Purpurkissen
Japanische Azalee 'Purpurkissen' ®
(Rhododendron obtusum `Purpurkissen´)
Die Japanische Azalee `Purpurkissen´ ® (Rhododendron obtusum `Purpurkissen´ ®) lädt in der Tat zum Träumen ein. Zu ihrer Blütezeit im Juni bedecken unzählige purpurrote Blüten das niedrig wachsende Zwerggehölz. Der intensiven Farbenpracht kann auch direkte Sonneneinstrahlung nichts anhaben. Auf diesem `Purpurkissen´ könnte man es sich schon gemütlich machen… Die Blätter der...
ab 8,95 € *
Japanische Azalee Petticoat
Japanische Azalee 'Petticoat' ®
(Rhododendron obtusum `Petticoat´)
Die Japanische Azalee `Petticoat´ ® (Rhododendron obtusum `Petticoat´ ®) ist von Ende Mai bis Mitte Juni von einer riesigen Fülle rosafarbener, gefüllter Blüten übersät. Die Blätter der Japanischen Azalee `Petticoat´ ® sind mittelgrün und verfärben sich im Herbst in warme gelb-, braun- und orange-Töne – ein berauschendes Feuerwerk der Farben! In milden Winter behält die...
ab 8,95 € *
Japanische Azalee 'Michiko'
Japanische Azalee 'Michiko'
(Rhododendron obtusum `Michiko´)
Die Japanische Azalee `Michiko´ (Rhododendron obtusum `Michiko´) ist ein kissenartig und dicht kompakt wachsender Blütenstrauch, der eine Bereicherung für jeden Heide- und Steingarten ist. Die sternförmigen Blüten sind pink-rot gefärbt und werden von innen nach außen hin immer heller bis fast weiß. Ende Mai bis Mitte Juni überziehen sie die Japanische Azalee `Michiko´ fast...
ab 8,95 € *
Japanische Azalee Maruschka
Japanische Azalee 'Maruschka' ®
(Rhododendron obtusum 'Maruschka')
Gartenpflanze mit außergewöhnlicher Rotfärbung Mit seiner außergewöhnlichen Rotfärbung ist der Rhododendron 'Maruschka' ® ein toller Blickfang in jedem Garten. Die Blüten zeigen sich von Ende Mai bis Mitte Juni in sehr großer Zahl am Strauch und überdecken nahezu die komplette Pflanze. Eine Besonderheit dieser Pflanze liegt darin, dass die Blüten auch bei voller...
8,95 € *
1 von 4