Fachberatung +49 (0)4488 / 52 97 480  Versandkostenfrei in D ab 100,00 Euro Pflanzen aus heimischer Produktion

Bienenpflanzen

Bienenfreundliche Pflanzen für Garten & Balkon

Kaum ein Gartenthema ist momentan so in aller Munde wie das Thema Bienenweide, bienenfreundliche Pflanzen für Garten & Balkon sind gefragt wie nie. Die meisten Menschen denken beim Thema Bienen wohl an die Honigbiene. Dabei ist sie nur eine von über 500 Wildbienenarten, die die Pflanzen auf den Feldern und im Garten bestäuben. Durch ein fehlendes Nahrungsangebot und Krankheiten sind Bienen & Co. in ihrer Existenz bedroht, in erster Linie bedingt durch Monokulturen und den sorglosen Einsatz von Pestiziden. Die Wichtigkeit der Bienen und anderer Insekten für die Natur und damit letztlich auch für uns Menschen ist in den letzten Jahren glücklicherweise in das allgemeine Bewusstsein vorgedrungen. Viele Gartenbesitzer engagieren sich mittlerweile leidenschaftlich für eine Verbesserung der Lebensbedingungen von Bienen, Hummeln und anderen Insekten, indem sie ihren Garten oder Balkon mit Bienenpflanzen bestücken und so für Nahrung sorgen. Auch wir wollen mit der eigens zu diesem Thema eingerichteten Kategorie Bienenpflanzen dazu beitragen.

Welche Pflanzen eignen sich als Bienenpflanzen?

Ausschlaggebend für die Qualität einer Bienenweide ist vor allem die Pflanzenvielfalt (Biodiversität), denn nur durch ein stetiges, abwechslungsreiches und reichhaltiges Angebot an Nahrung wie Pollen und Nektar sind Bienenvölker überlebensfähig. Zu den geeigneten  Bienenpflanzen für den Garten gehören neben Stauden auch blühende Bäume und winterharte Gehölze. Aber: Längst nicht jede Pflanze bzw. Blüte bietet Nahrung und ist für Insekten geeignet. Gerade moderne Züchtungen besitzen oft gefüllte oder sogar mehrfach gefüllte Blüten, die zwar sehr schön anzusehen, für Bienen aber völlig wertlos sind, da sie zum einen nur noch wenig oder gar keinen Nektar produzieren und zum anderen die Blütenblätter den Weg zu Pollen und Nektar versperren. Mit der richtigen Auswahl an Bienentrachtpflanzen und Bienenweiden (so nennt man besonders gut geeignete Bienenpflanzen) im Garten stellst Du sicher, dass Insekten wie Bienen, Hummeln und auch Wespen das ganze Jahr über blühende Bienenpflanzen vorfinden. Denn die ersten Bestäuber sind bereits ab Februar unterwegs und verrichten bis in den folgenden Winter hinein ihre wichtige Aufgabe an der Pflanze. Es kommt letztendlich also auf die Kombination an. Oder kurz gesagt: Der Fokus liegt auf Vielfalt im Garten. Für eine gut besuchte Bienenweide brauchst es möglichst viele verschiedene blühende Pflanzen mit unterschiedlichen Blütezeiten im Garten. Mit einer Auswahl an Honig- und Johannisbeeren, Berberitzen, Holunder, Himbeeren, Rispenhortensien und Heidepflanzen zum Beispiel hast Du schon mal den Großteil der Gartensaison abgedeckt. Ergänzt man jetzt noch ein paar der besten Stauden wie Lavendel und Astern ist der Bienentisch das ganze Jahr über reich gedeckt.

Auch Terrasse und Balkon sind geeignet

Die Anlage einer Bienenweide ist kein Hexenwerk und nicht nur Gartenbesitzern vorbehalten. Auch auf Terrasse und Balkon finden bienenfreundliche Pflanzen einen Platz, an dem sie sich optimal entwickeln können. Um geeignete Pflanzen für eine Bienenweide zu finden, kann man entweder selber recherchieren und sich durch die unzähligen Artikel, Blog-Einträge und Berichte kämpfen. Oder man guckt einfach bei Annas Garten, in unserer Kategorie für  Bienenpflanzen findest Du nur ausgesuchte Pflanzen. So blüht bei Dir während der ganzen Saison mindestens eine Pflanze, an der die fleißigen Bienen und Hummeln Nahrung finden. Übrigens: Nicht nur Insekten profitieren von Bienenpflanzen

Ein komfortabler Weg zur eigenen Bienenweide

Wenn Du einen Garten Dein Eigen nennen darfst, gibt es auch noch einen weiteren, komfortableren Weg die Natur bei dieser wichtigen Aufgabe zu unterstützen und die Tiere mit Nahrung zu unterstützen, es fühlt sich schließlich nicht jeder zum Gärtner berufen. Nämlich einfach mal nichts tun! Überlasse zumindest einen Teil Deines Gartens sich selbst, den Rest erledigt die Natur ohne jedes weitere Zutun. Schon bald werden sich verschiedene Bienenpflanzen wie Löwenzahn, Disteln, Giersch und viele mehr von ganz allein dort ansiedeln. Du sparst Dir die Arbeit der Pflanzung und Pflege und die Insekten sind trotzdem zufrieden. Natur ist was Tolles.

Pestizide und Insektizide

Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, dennoch wollen wir es an dieser Stelle noch einmal erwähnen: Verschone Deinen Garten nach Möglichkeit mit Pestiziden oder Insektiziden! Die Schäden, die diese Mittelchen in der Natur anrichten, halten jahrelang nach und können Generationen von Bienenvölkern und auch Deinem Garten erheblichen Schaden zufügen. Der Effekt dieser giftigen Substanzen ist zudem oftmals mehr als fragwürdig.

Wusstest Du, dass ...

... es Bienen in Kirkland (Illinois, USA) verboten ist, über die Stadt oder durch die Straßen zu fliegen?

... 2000 bis 3000 der Nutz- und Wildpflanzen in Deutschland von der Bestäubung durch Bienen abhängig sind?

... die Honigbiene nach dem Rind und dem Schwein das drittwichtigste Nutztier in Deutschland ist?

... über 300 Bienen ein Leben lang arbeiten müssen, um ein Kilo Honig herzustellen?

... eine Biene täglich etwa 2000 Blüten anfliegt?

Bienenfreundliche Pflanzen für Garten & Balkon Kaum ein Gartenthema ist momentan so in aller Munde wie das Thema Bienenweide,  bienenfreundliche Pflanzen für Garten & Balkon sind... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bienenpflanzen

Bienenfreundliche Pflanzen für Garten & Balkon

Kaum ein Gartenthema ist momentan so in aller Munde wie das Thema Bienenweide, bienenfreundliche Pflanzen für Garten & Balkon sind gefragt wie nie. Die meisten Menschen denken beim Thema Bienen wohl an die Honigbiene. Dabei ist sie nur eine von über 500 Wildbienenarten, die die Pflanzen auf den Feldern und im Garten bestäuben. Durch ein fehlendes Nahrungsangebot und Krankheiten sind Bienen & Co. in ihrer Existenz bedroht, in erster Linie bedingt durch Monokulturen und den sorglosen Einsatz von Pestiziden. Die Wichtigkeit der Bienen und anderer Insekten für die Natur und damit letztlich auch für uns Menschen ist in den letzten Jahren glücklicherweise in das allgemeine Bewusstsein vorgedrungen. Viele Gartenbesitzer engagieren sich mittlerweile leidenschaftlich für eine Verbesserung der Lebensbedingungen von Bienen, Hummeln und anderen Insekten, indem sie ihren Garten oder Balkon mit Bienenpflanzen bestücken und so für Nahrung sorgen. Auch wir wollen mit der eigens zu diesem Thema eingerichteten Kategorie Bienenpflanzen dazu beitragen.

Welche Pflanzen eignen sich als Bienenpflanzen?

Ausschlaggebend für die Qualität einer Bienenweide ist vor allem die Pflanzenvielfalt (Biodiversität), denn nur durch ein stetiges, abwechslungsreiches und reichhaltiges Angebot an Nahrung wie Pollen und Nektar sind Bienenvölker überlebensfähig. Zu den geeigneten  Bienenpflanzen für den Garten gehören neben Stauden auch blühende Bäume und winterharte Gehölze. Aber: Längst nicht jede Pflanze bzw. Blüte bietet Nahrung und ist für Insekten geeignet. Gerade moderne Züchtungen besitzen oft gefüllte oder sogar mehrfach gefüllte Blüten, die zwar sehr schön anzusehen, für Bienen aber völlig wertlos sind, da sie zum einen nur noch wenig oder gar keinen Nektar produzieren und zum anderen die Blütenblätter den Weg zu Pollen und Nektar versperren. Mit der richtigen Auswahl an Bienentrachtpflanzen und Bienenweiden (so nennt man besonders gut geeignete Bienenpflanzen) im Garten stellst Du sicher, dass Insekten wie Bienen, Hummeln und auch Wespen das ganze Jahr über blühende Bienenpflanzen vorfinden. Denn die ersten Bestäuber sind bereits ab Februar unterwegs und verrichten bis in den folgenden Winter hinein ihre wichtige Aufgabe an der Pflanze. Es kommt letztendlich also auf die Kombination an. Oder kurz gesagt: Der Fokus liegt auf Vielfalt im Garten. Für eine gut besuchte Bienenweide brauchst es möglichst viele verschiedene blühende Pflanzen mit unterschiedlichen Blütezeiten im Garten. Mit einer Auswahl an Honig- und Johannisbeeren, Berberitzen, Holunder, Himbeeren, Rispenhortensien und Heidepflanzen zum Beispiel hast Du schon mal den Großteil der Gartensaison abgedeckt. Ergänzt man jetzt noch ein paar der besten Stauden wie Lavendel und Astern ist der Bienentisch das ganze Jahr über reich gedeckt.

Auch Terrasse und Balkon sind geeignet

Die Anlage einer Bienenweide ist kein Hexenwerk und nicht nur Gartenbesitzern vorbehalten. Auch auf Terrasse und Balkon finden bienenfreundliche Pflanzen einen Platz, an dem sie sich optimal entwickeln können. Um geeignete Pflanzen für eine Bienenweide zu finden, kann man entweder selber recherchieren und sich durch die unzähligen Artikel, Blog-Einträge und Berichte kämpfen. Oder man guckt einfach bei Annas Garten, in unserer Kategorie für  Bienenpflanzen findest Du nur ausgesuchte Pflanzen. So blüht bei Dir während der ganzen Saison mindestens eine Pflanze, an der die fleißigen Bienen und Hummeln Nahrung finden. Übrigens: Nicht nur Insekten profitieren von Bienenpflanzen

Ein komfortabler Weg zur eigenen Bienenweide

Wenn Du einen Garten Dein Eigen nennen darfst, gibt es auch noch einen weiteren, komfortableren Weg die Natur bei dieser wichtigen Aufgabe zu unterstützen und die Tiere mit Nahrung zu unterstützen, es fühlt sich schließlich nicht jeder zum Gärtner berufen. Nämlich einfach mal nichts tun! Überlasse zumindest einen Teil Deines Gartens sich selbst, den Rest erledigt die Natur ohne jedes weitere Zutun. Schon bald werden sich verschiedene Bienenpflanzen wie Löwenzahn, Disteln, Giersch und viele mehr von ganz allein dort ansiedeln. Du sparst Dir die Arbeit der Pflanzung und Pflege und die Insekten sind trotzdem zufrieden. Natur ist was Tolles.

Pestizide und Insektizide

Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, dennoch wollen wir es an dieser Stelle noch einmal erwähnen: Verschone Deinen Garten nach Möglichkeit mit Pestiziden oder Insektiziden! Die Schäden, die diese Mittelchen in der Natur anrichten, halten jahrelang nach und können Generationen von Bienenvölkern und auch Deinem Garten erheblichen Schaden zufügen. Der Effekt dieser giftigen Substanzen ist zudem oftmals mehr als fragwürdig.

Wusstest Du, dass ...

... es Bienen in Kirkland (Illinois, USA) verboten ist, über die Stadt oder durch die Straßen zu fliegen?

... 2000 bis 3000 der Nutz- und Wildpflanzen in Deutschland von der Bestäubung durch Bienen abhängig sind?

... die Honigbiene nach dem Rind und dem Schwein das drittwichtigste Nutztier in Deutschland ist?

... über 300 Bienen ein Leben lang arbeiten müssen, um ein Kilo Honig herzustellen?

... eine Biene täglich etwa 2000 Blüten anfliegt?

1 von 8
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Himbeere-Lucky-Berry-01
4-Monats-Himbeere 'Lucky Berry' ®
Erst die Heidelbeere, dann die Erdbeere und nun kommt die 4-Monats-Himbeere 'Lucky Berry'®! Diese exklusive Neuheit ist ab März 2020 verfügbar und hat sich schon jetzt einen Namen gemacht. Die Lucky Berry Beerensträucher zeichnen sich mit einer Erntezeit von ganzen vier Monaten aus, so auch die Himbeere. Ihre Früchte sind nicht nur dank ihres süßsauren Geschmacks der Renner,...
ab 22,46 € *
Rhododendron INKARHO English Roseum
Rhododendron INKARHO® 'English Roseum'
(Rhododendron Hybride `English Roseum´)
Der Rhododendron `English Roseum´ (Rhododendron Hybride `English Roseum´) wird im Mai und Juni zu einem blühenden Gesamtkunstwerk. Was ihn von anderen Rhododendronsorten unterscheidet, ist seine beeindruckende Größe, die in den meisten Fällen zwischen 1,5 und 2,5 liegt. Dazu zeichnet ihn eine schnelle Wuchsgeschwindigkeit aus. Falls Du seinen Wuchs bändigen willst, kannst Du...
24,95 € *
Niedrige Fiederspiere Sem
Niedrige Fiederspiere 'Sem'
(Sorbaria sorbifolia `Sem´)
Die klein-bleibende Fiederspiere Sorbaria sorbifolia 'Sem' überzeugt mit ihrem kompakten Wuchs, der auffälligen Blattfärbung und der großen Blütenfülle. Dabei ist sie zu jeder Jahreszeit ein Hingucker! Im Frühjahr ist das Ziergehölz mit Sicherheit am schönsten: die bis zu 25 Zentimeter langen, fiederartigen Blätter des Neuaustriebes leuchten dann bronzefarben bis rot. Sie...
18,95 € *
Rhododendron INKARHO Lila Dufthecke
Rhododendron INKARHO® 'Lila Dufthecke'
(Rhododendron Hybride `INKARHO® - Lila Dufthecke´)
Rhododendron `INKARHO® - Lila Dufthecke´ Wuchsform: kompakt, breitkugelig, sehr dicht Laub: tiefgrüne, glänzende Blätter, leicht gewellt; immergrün Blüte: lila-weiß, rosa Blütenknospen, Anfang bis Ende Mai Wuchshöhe: 120 - 200 cm Wuchsbreite: 120 - 200 cm Wuchsleistung: 5 - 15 cm/Jahr Pflanzenbedarf: 1 - 2 Pfl. pro m Standort: Sonne bis Halbschatten; normaler Gartenboden bis...
24,95 € *
Zwerg-Zierapfel 'Tina'
Zwerg-Zierapfel 'Tina'
(Malus `Tina´)
Der Zwerg-Zierapfel Malus 'Tina' ist von Mai bis November, manchmal sogar bis in den Dezember hinein ein toller Blickfang in jedem Garten. Im Frühjahr bilden die unzähligen weißen Blüten einen regelrechten Schleier um das Ziergehölz und strahlen mit der Frühlingssonne um die Wette. Die zierlichen Blüten verströmen zudem noch einen lieblichen Duft und werden von Bienen und...
ab 29,99 € *
Japanische Azalee Anouk
Japanische Azalee 'Anouk'
(Rhododendron obtusum `Anouk´)
Die Japanische Azalee `Anouk´ (Rhododendron obtusum `Anouk´) verwandelt Deinen Garten in ein rosa-farbenes Blütenmeer! Der Zwergstrauch wächst breitbuschig mit guter Verzweigung, und sehr kompakt bis zu einer Höhe von ca. 50 cm. Er wird allerdings durchaus doppelt so breit. Die rosa Blüten sind trichterförmig und bis zu 6 cm groß. Sie erscheinen in unglaublicher Fülle und...
ab 8,95 € *
Rhododendron Elizabeth Red Foliage
Rhododendron 'Elizabeth Red Foliage'
Rote Blüte im Mai / Juni, halbschattiger Standort, 1,2 m Höhe nach 10 Jahren
25,95 € *
Zwerg-Rhododendron Baden Baden
Zwerg-Rhododendron 'Baden Baden'
(Rhododendron repens 'Baden Baden´)
Der Zwerg-Rhododendron 'Baden Baden' ( Rhododendron repens 'Baden Baden' ) besticht durch seine tiefroten unzähligen Blüten, die Deinen Garten im Mai in eine farbenprächtige Blütenoase verwandeln! Die Blüten sind trichterförmig und der Blütensaum ist leicht gewellt. Die knallig-rote Farbe setzt sich wunderbar von dem dunkelgrünen, glänzenden Laub ab. Dabei erreicht er...
8,95 € *
Rhododendron INKARHO Furnivall´s Daughter
Rhododendron INKARHO® 'Furnivall´s Daughter'
(Rhododendron Hybride 'Furnivall´s Daughter')
Der Rhododendron 'Furnivall´s Daughter' wird Dich mit seinen auffallenden rosafarbenen Blüten mit dunkelroter Zeichnung begeistern! Von Anfang Mai bis Anfang Juni erscheinen die wunderschönen, farbenprächtigen Blüten zu mehreren gebündelt und werden von tief-dunkelgrünen, großen Blättern eingerahmt. Der Rhododendron 'Furnivall´s Daughter' wächst breitkugelig und erreicht im...
26,95 € *
Rhododendron Constanze
Rhododendron 'Constanze'
(Rhododendron Hybride `Constanze´ II)
Rhododendron `Constanze´ Wuchsform: Strauch; aufrecht, kompakt, breitbuschig, dicht, gut verzweigt Laub: mattgrün, lanzettlich, Ränder leicht nach außen gewölbt; immergrün Blüte: dunkelrosa Blüten, weinrote bis braune Zeichnung, etwa 5 cm groß, reich blühend; Mitte Mai - Anfang Juli Wuchshöhe: 120 - 160 cm Wuchsbreite: 150 - 200 cm Wuchsleistung: 30 - 40 cm / Jahr Standort:...
26,95 € *
Rhododendron INKARHO Cunningham´s White
Rhododendron INKARHO® 'Cunningham´s White'
(Rhododendron Hybride 'Cunningham´s White')
Der weiß blühende Rhododendron 'Cunningham´s White' gehört mit Sicherheit zu den beliebtesten und ältesten Rhododendron-Hybridsorten und ist daher ein Klassiker im Rhododendron-Sortiment. Von Anfang Mai bis Mitte Juni stehen die strahlend weißen Blüten mit der zart-gelben Zeichnung im Mittelpunkt. Im Aufblühen werden sie von einem leichten rosa Schimmer überzogen. Doch das...
25,95 € *
Rhododendron INKARHO® 'Junifeuer'
Rhododendron INKARHO® 'Junifeuer'
(Rhododendron Hybride 'Junifeuer')
Hier ist der Name Programm! Der Rhododendron Hybride 'Junifeuer' leuchtet zu seiner Blütezeit von Anfang bis Ende Juni in den schönsten Rottönen. Der Blütenrand ist feuerrot, nach Innen hin werden die Blüten dann immer heller bis rosa. Die ockergelbe Zeichnung auf der Innenseite des oberen Kronblattes sieht wie eine kleine, züngelnde Flamme aus. Eine wahre Augenweide! Die...
ab 20,60 € *
1 von 8