Fachberatung +49 (0)4488 / 52 97 480  Versandkostenfrei in D ab 100,00 Euro Pflanzen aus heimischer Produktion

Heidegarten - spezieller Boden benötigt

Farbenfroh das ganze Jahr hindurch

Nicht jeder Gartenbesitzer kann einfach so einen Heidegarten anlegen. Der Heidegarten ist eine eher regionale Erscheinung, was einen sehr einfachen Grund hat: Heidepflanzen benötigen einen speziellen Boden, und ein solcher, saurer Boden ist in der Natur nicht überall verfügbar. Den Boden entsprechend für diese Pflanzen und Gehölze vorzubereiten oder gar auszutauschen ist nicht nur mühsam, sondern meistens auch kostenintensiv. Wenn Du also einen Heidegarten anlegen möchtest solltest Du sicherstellen, dass Dein Boden geeignet ist oder ggf. entsprechende Maßnahmen ergreifen.

Heidegarten

Heidepflanzen sind farbenfroh

Im Gegensatz zu vielen anderen Gartenstilen kommt es bei Heidegärten weniger auf die Pflanzenvielfalt an als auf deren Anordnung sowie die Strukturierung des Geländes. Da die meisten Heidepflanzen mit einer sehr farbenfrohen Blüte gesegnet sind, lässt sich hier schon mit verhältnismäßig wenigen unterschiedlichen Arten und Sorten eine abwechslungsreiche Gartenlandschaft inszenieren. Gräser, Stauden und Gehölze werden auf verschiedenen Ebenen mit unterschiedlichen Deko-Elementen wie Findlingen, Sitzbänken oder Baumstämmen kombiniert, so hauchst Du Deinem Garten Leben ein. Kleine Wege oder Trampelpfade lassen sich mit Hilfe von Sand, Rindenmulch oder Kies realisieren. Besonders hübsch sind auch scheinbar willkürlich platzierte Steintröge und Pflanzkübel. 

Heidekräuter (Erica) und Besenheide (Calluna vulgaris) erhältst Du bei uns neben den typischen Farben Rot, Violett und Grau auch in knalligem Gelb oder dezentem Weiß. Achte bei Deiner Wahl darauf, dass die Blütezeiten der verschiedenen Sorten möglichst über das ganze Jahr verteilt sind. So entwickelt sich ein Farbhighlight nach dem anderen. Den Winter kannst Du mit leuchtenden Winterlaub oder sich bereits im Dezember bildenden, farbigen Knospen überbrücken. Je größer Dein Heidegarten werden soll, desto mehr Nadelgehölze und andere Laubgehölze solltest Du pflanzen. Auch Gräser verhelfen zu einem dreidimensionalen Erlebnis. Der arbeitsaufwendigste Teil ist nun erledigt und Du kannst Dich neben der tollen Optik an der leichten Pflege Deines verwirklichten Heidetraums erfreuen.

Heidegarten Pflanzen kaufen

Blütezeiten berücksichtigen

Unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Blütezeiten leuchtet ein Heidegarten fast das ganze Jahr hindurch in den schönsten Farben. Heide- und Moorbeetpflanzen wie Lavendelheide, Sommerheide oder Rhododendren haben zudem den Vorteil, dass sie oft sehr robust und widerstandsfähig sind und zudem nicht viel Zeit für die Pflege beanspruchen. Selbstverständlich sind nicht nur Heidepflanzen für eine Pflanzung geeignet. Auch andere Pflanzen wie Wacholder und Scheinzypressen, bodendeckende Stauden und Gräser und selbst Laubgehölze lassen sich hervorragend verwenden. Gräser und Zwiebelblumen setzen feine, aber ausdrucksstarke Akzente im Garten.
Für eine ausgeprägte Knospenbildung sollten die Pflanzen übrigens im zeitigen Frühjahr bzw. nach Ende der Blütezeit zurückgeschnitten werden. Frostempfindliche Pflanzen können mit Hilfe von Laub oder Nadelzweigen geschützt werden.

Spezielle Bodenansprüche

Grundvoraussetzung für eine gut gedeihende Heidepracht ist der richtige Boden und Standort. Hier haben Heidegewächse ganz spezielle Anforderungen. Sie lieben einen pH-Bodenwert zwischen 3 und 5, außerdem muss der Boden gut durchlässig, gleichzeitig feucht und kalkarm sein. Nicht jeder kann sich glücklich schätzen, so einen Boden in seinem Garten zu haben und deshalb kannst Du mit Sand, Torf und Rhododendronerde nachhelfen. Sonne oder Halbschatten sind ein weiterer Schlüssel zum Glück. Unser Tipp, um den Garten noch authentischer und lebendiger wirken zu lassen, ist das Aufschütten von kleinen Hügeln. Pflanzen für den Heidegarten - Jetzt online bestellen!

Farbenfroh das ganze Jahr hindurch Nicht jeder Gartenbesitzer kann einfach so einen Heidegarten anlegen. Der Heidegarten ist eine eher regionale Erscheinung, was einen sehr einfachen Grund... mehr erfahren »
Fenster schließen
Heidegarten - spezieller Boden benötigt

Farbenfroh das ganze Jahr hindurch

Nicht jeder Gartenbesitzer kann einfach so einen Heidegarten anlegen. Der Heidegarten ist eine eher regionale Erscheinung, was einen sehr einfachen Grund hat: Heidepflanzen benötigen einen speziellen Boden, und ein solcher, saurer Boden ist in der Natur nicht überall verfügbar. Den Boden entsprechend für diese Pflanzen und Gehölze vorzubereiten oder gar auszutauschen ist nicht nur mühsam, sondern meistens auch kostenintensiv. Wenn Du also einen Heidegarten anlegen möchtest solltest Du sicherstellen, dass Dein Boden geeignet ist oder ggf. entsprechende Maßnahmen ergreifen.

Heidegarten

Heidepflanzen sind farbenfroh

Im Gegensatz zu vielen anderen Gartenstilen kommt es bei Heidegärten weniger auf die Pflanzenvielfalt an als auf deren Anordnung sowie die Strukturierung des Geländes. Da die meisten Heidepflanzen mit einer sehr farbenfrohen Blüte gesegnet sind, lässt sich hier schon mit verhältnismäßig wenigen unterschiedlichen Arten und Sorten eine abwechslungsreiche Gartenlandschaft inszenieren. Gräser, Stauden und Gehölze werden auf verschiedenen Ebenen mit unterschiedlichen Deko-Elementen wie Findlingen, Sitzbänken oder Baumstämmen kombiniert, so hauchst Du Deinem Garten Leben ein. Kleine Wege oder Trampelpfade lassen sich mit Hilfe von Sand, Rindenmulch oder Kies realisieren. Besonders hübsch sind auch scheinbar willkürlich platzierte Steintröge und Pflanzkübel. 

Heidekräuter (Erica) und Besenheide (Calluna vulgaris) erhältst Du bei uns neben den typischen Farben Rot, Violett und Grau auch in knalligem Gelb oder dezentem Weiß. Achte bei Deiner Wahl darauf, dass die Blütezeiten der verschiedenen Sorten möglichst über das ganze Jahr verteilt sind. So entwickelt sich ein Farbhighlight nach dem anderen. Den Winter kannst Du mit leuchtenden Winterlaub oder sich bereits im Dezember bildenden, farbigen Knospen überbrücken. Je größer Dein Heidegarten werden soll, desto mehr Nadelgehölze und andere Laubgehölze solltest Du pflanzen. Auch Gräser verhelfen zu einem dreidimensionalen Erlebnis. Der arbeitsaufwendigste Teil ist nun erledigt und Du kannst Dich neben der tollen Optik an der leichten Pflege Deines verwirklichten Heidetraums erfreuen.

Heidegarten Pflanzen kaufen

Blütezeiten berücksichtigen

Unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Blütezeiten leuchtet ein Heidegarten fast das ganze Jahr hindurch in den schönsten Farben. Heide- und Moorbeetpflanzen wie Lavendelheide, Sommerheide oder Rhododendren haben zudem den Vorteil, dass sie oft sehr robust und widerstandsfähig sind und zudem nicht viel Zeit für die Pflege beanspruchen. Selbstverständlich sind nicht nur Heidepflanzen für eine Pflanzung geeignet. Auch andere Pflanzen wie Wacholder und Scheinzypressen, bodendeckende Stauden und Gräser und selbst Laubgehölze lassen sich hervorragend verwenden. Gräser und Zwiebelblumen setzen feine, aber ausdrucksstarke Akzente im Garten.
Für eine ausgeprägte Knospenbildung sollten die Pflanzen übrigens im zeitigen Frühjahr bzw. nach Ende der Blütezeit zurückgeschnitten werden. Frostempfindliche Pflanzen können mit Hilfe von Laub oder Nadelzweigen geschützt werden.

Spezielle Bodenansprüche

Grundvoraussetzung für eine gut gedeihende Heidepracht ist der richtige Boden und Standort. Hier haben Heidegewächse ganz spezielle Anforderungen. Sie lieben einen pH-Bodenwert zwischen 3 und 5, außerdem muss der Boden gut durchlässig, gleichzeitig feucht und kalkarm sein. Nicht jeder kann sich glücklich schätzen, so einen Boden in seinem Garten zu haben und deshalb kannst Du mit Sand, Torf und Rhododendronerde nachhelfen. Sonne oder Halbschatten sind ein weiterer Schlüssel zum Glück. Unser Tipp, um den Garten noch authentischer und lebendiger wirken zu lassen, ist das Aufschütten von kleinen Hügeln. Pflanzen für den Heidegarten - Jetzt online bestellen!

1 von 7
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Gartenpflanzen-Muschelzypresse-Teddy-Bear
Zwerg-Muschelzypresse 'Teddy Bear'
Chamaecyparis obtusa 'Teddy Bear'
Zwergstrauch mit originell verzweigten Trieben 'Teddy Bear' ist eine locker aufrecht wachsende Zwergzypresse mit originell verzweigten Trieben und einem eher ungewöhnlichen Erscheinungsbild. Gerade ältere Pflanzen erwecken durch die buschige Verzweigung den Eindruck, als würden sie aus weichem Bärenfell bestehen. Die Nadeln der Zwergmuschelzypresse kleiden sich in satte...
ab 10,75 € *
Silbertanne-Abies-procera-Glauca-D2
Silbertanne 'Glauca'
Abies procera 'Glauca'
Die Silbertanne Abies procera 'Glauca' ist eine augenfällige Edel-Tanne mit eher ungleichmäßigem Wuchs und wunderschön metallisch glänzenden und stark duftenden, blau-weißen Nadeln. Die Tanne erreicht unter idealen Standortbedingungen eine Wuchshöhe von bis zu 20 Metern sowie eine Breite von bis zu sieben Metern. Die Silbertanne 'Glauca' ist winterhart und pflegeleicht,...
39,20 € *
Scheinzypresse-Ellwoodii-01
Scheinzypresse 'Ellwoodii'
Chamaecyparis lawsoniana 'Ellwoodii'
Die in England entstandene Scheinzypresse Chamaecyparis lawsoniana 'Ellwoodii' zeigt einen schmal kegelförmigen, dichten Wuchs mit straff aufrecht stehenden Zweigen und Ästen. Die blaugrauen fedrigen Nadeln leuchten im Herbst besonders intensiv stahlblau. Mit einer maximalen Höhe von 3,5 Metern kann die Scheinzypresse 'Ellwoodii' zum Beispiel sehr schön als immergrüne...
ab 3,88 € *
Zwerg-Scheinzypresse Sunkist
Zwerg-Scheinzypresse 'Sunkist'
Chamaecyparis lawsoniana 'Sunkist'
Die Scheinzypresse 'Sunkist' besticht durch ihre ungewöhnliche überhängende Wuchsform und die je nach Sonneneinstrahlung gelb, grün oder blau schimmernden, schuppenförmigen Blätter. Das Farbenspiel zaubert zu jeder Jahreszeit Frische und Lebendigkeit in Deinen Garten! Im Alter erreicht Chamaecyparis lawsoniana 'Sunkist' eine maximale Höhe wie Breite von etwa einem Meter, sie...
ab 7,80 € *
Fadenzypresse-Chamaecyparis-pisifera-Sungold-01
Gelbe Fadenzypresse 'Sungold'
Chamaecyparis pisifera 'Sungold'
Die Gelbe Fadenzypresse 'Sungold' besitzt sehr lange Nadeln, die in ein auffälliges Gelb gehüllt sind und diesen Zwerg zu einem echten Blickfang machen. In Kombination mit immergrünen Laubgehölzen, Gräsern und Stauden liefert diese Scheinzypresse tolle Farbkontraste. Besonders gut setzt sich das Gelb der Fadenzypresse in Steingärten oder Heidegärten durch. Wähle für die...
ab 7,80 € *
Teppich-Wacholder Glauca
Teppich-Wacholder 'Glauca'
Juniperus horizontalis 'Glauca'
Der Teppichwacholder Juniperus horizontalis 'Glauca' ist eine bodendeckende Konifere mit stahlblaue Nadeln, die im Sonnenlicht silbern schimmern. Dieser Wacholder wird nur ca. 30 Zentimeter hoch, dafür mit bis zu 2 Metern aber deutlich breiter. So ist er hervorragend geeignet, um auch größere Flächen zu begrünen. Eine starke Wirkung erzielt er auch, wenn er im Trog gepflanzt...
ab 7,80 € *
Tamarisken-Wacholder 'Tam No Blight'
Tamarisken-Wacholder 'Tam No Blight'
Juniperus sabina 'Tam No Blight'
Der Wacholder Juniperus sabina 'Tam No Blight', auch bekannt als Tamarisken-Wacholder, ist ein flach wachsender Wacholder-Strauch mit sehr schöner grün-blauer Nadelfarbe. Mit einer Höhe von maximal 40 Zentimetern macht er es sich eher in Bodennähe gemütlich und verzaubert dort seine Betrachter mit seinem schimmernden Nadelkleid. Mit einer zu erwartenden Breite von bis zu 1,5...
7,80 € *
Kugel-Schwarzkiefer Pierrick Bregeon
Kugel-Schwarzkiefer 'Pierrick Bregeon' ®
Pinus nigra 'Pierrick Bregeon' ®
Die gleichmäßig kugelrund wachsende Zwerg-Schwarzkiefer Pinus nigra 'Pierrick Bregeon'® ist ein äußerst pflegeleichtes und robustes Ziergehölz für kleine Gärten, Heide- und Steingärten oder immergrün bepflanzte Tröge. Die Nadeln des immergrünen Formgehölzes sind hellgrün bis blaugrün und stehen sehr dicht. Ihre Kugelform behält die Schwarzkiefer stets ganz ohne...
ab 31,35 € *
Japanische Azalee Melina
Japanische Azalee 'Melina'
Rhododendron obtusum 'Melina'
Purpurrosafarbenes Leuchtfeuer Leuchtend purpurrosa erstrahlen die zahlreichen Blüten der japanischen Azalee 'Melina' und verwandeln Deinen Garten zur Blütezeit im Mai in ein wahres Leuchtfeuer. Die gefüllten Blüten färben sich zum Zentrum in ein dunkleres Rot und besitzen zudem einen gewellten Rand. Auch wenn Rhododendron obtusum 'Melina' zu den sommergrünen Pflanzen...
8,78 € *
Sommerspiere-Spiraea-japonica-Golden-Princess-01
Sommerspiere 'Golden Princess'
Spiraea japonica 'Golden Princess'
Zwergwüchsiger Strauch mit toller Laubfärbung Die Sommerspiere Spiraea japonica 'Golden Princess' ist ein zwergwüchsiger Strauch, der mit seiner tollen Laubfärbung Aufmerksamkeit erregt. Ein sehr schöner Farbkontrast entsteht, wenn von Juni bis August dunkel rosafarbene Blüten hinzukommen und der Pflanze eine einzigartige Optik bescheren. Die Sommerspiere 'Golden Princess'...
7,80 € *
Zwergkiefer Gnom
Zwergkiefer 'Gnom'
Pinus mugo 'Gnom'
Die Zwerg-Kiefer Pinus mugo 'Gnom', auch Gnomenkiefer genannt, ist eine beliebte immergrüne Konifere für kleine Gärten, die Bepflanzung von Trögen oder Pflanzkübeln oder für die Anlage von Heide- und Steingärten. Das pflegeleichte Nadelgehölz wächst kugelig bis halbkugelig und erreicht in 10 Jahren eine Höhe und Breite von ca. 1,5 Metern. Die Nadeln der Zwergkiefer sind...
ab 12,71 € *
Gelbe Zwergkiefer Ophir
Gelbe Zwergkiefer 'Ophir'
Pinus mugo 'Ophir'
Die Zwergkiefer Pinus mugo 'Ophir' setzt sich mit hellgrünen bis gelb-grünen Nadeln in Szene, was ihr auch den Beinamen Gelbe Zwergkiefer eingebracht hat. Zum Winter nähern sich die Nadeln sogar noch mehr an ein reines Gelb an. Die Kiefer wächst locker verzweigt bis zu einer Höhe von etwa 1,5 Meter heran, in der Breite sind ähnliche Maße zu erwarten. Aufgrund der langsamen...
ab 12,71 € *
1 von 7
Zuletzt angesehen