Apfelbaum 'Gravensteiner'

Malus domestica 'Gravensteiner'
Apfelbaum Gravensteiner
45,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar ab dem 01.02.2022

Größe:

Fragen zum Produkt
  • 218325
  • 000773754105142
"Apfelbaum 'Gravensteiner'"

Alt bekannt und unglaublich saftig

Ein alter Hase unter den Apfelbäumen ist der Malus domestica 'Gravensteiner', bereits seit Mitte des 17ten Jahrhunderts ist der Herbstapfel bekannt. Diese ehemals weltweit verbreitete Fruchtanbausorte hat zwar an Bedeutung verloren, findet aber gerade seinen Weg als Liebhabersorte zurück in die Gärten. Der stark wachsende Apfelbaum kann eine Höhe von viereinhalb Metern erreichen, die durch einen Rückschnitt im Frühjahr im Zaum gehalten werden kann, so dass 'Gravensteiner' auch im Terrassenkübel ein paar Vitamine verteilen kann. In der locker wachsenden Krone verbergen sich ab September große, gelbgrüne Äpfel. Diese können direkt vom Baum genascht werden, entwickeln ihr volles Aromapotenzial aber erst nach ein paar Wochen der Lagerung. Unter optimalen Bedingungen hält sich das saftig süß-säuerliche Aroma der Äpfel bis in den Dezember. Um im Herbst ein leckeres Mus oder Kompott erstellen zu können, sollte eine passende Befruchtersorte in direkter Nähe zum 'Gravensteiner' gepflanzt werden.

Ausgezeichnetes Aroma und herzhafter Duft

Die Äpfel des 'Gravensteiner' Apfelbaums sind mittelgroß und besitzen eine gelbgrüne Färbung mit einem roten Flammenmuster auf der der Sonne zugewandten Seite. Sie können nicht nur geschmacklich mit einem ausgezeichneten Aroma überzeugen, sondern verwöhnen Dich auch mit einem herzhaften Duft, der einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt.

Eher für fortgeschrittene Gärtner geeignet

Der Apfelbaum 'Gravensteiner' wird ca. vier bis viereinhalb Meter hoch und bis zu drei Meter breit. Da die Krone von Natur aus verhältnismäßig locker wächst, sind Auslichtungsschnitte in der Regel nicht erforderlich. Dieser Apfelbaum stellt aber einige Ansprüche an Umfeld und Pflege und ist deshalb eher für fortgeschrittene Gärtner geeignet. Er bevorzugt sowohl hohe Boden- als auch Luftfeuchtigkeit, nur dann entwickelt er sein konkurrenzloses Aroma, das sich hervorragend zur Herstellung von Kompott und Mus eignet. Das saftige Fruchtfleisch der 'Gravensteiner' Äpfel inspiriert aber auch zur Herstellung von Säften oder Sirup. Der optimale Boden ist nährstoffreich, humusreich und sehr gut durchlässig. Er zeigt sich leider etwas anfällig für Apfelschorf, was der erfahrene Gärtner aber durch vorbeugende Maßnahmen wie zum Beispiel dem vollständigen Entfernen des Laubes oder gezielte Rückschnitte gut in den Griff bekommt.

Als Liebhabersorte in aller Munde

Die Früchte des Herbstapfels 'Gravensteiner' sind längst aus den Regalen der Supermärkte verschwunden, da er den heutigen Ansprüchen des gewerblichen Obstanbaus nicht mehr standhalten kann, was wohl vorrangig seiner Optik geschuldet ist. Als Liebhabersorte aber wird er heute wieder verstärkt in Hausgärten angebaut und ist somit wieder buchstäblich in aller Munde. Tatsächlich bietet der 'Gravensteiner' einige Vorteile zum heutigen Supermarkt-Einheitsobst, so wird er zum Beispiel von vielen Allergikern gut vertragen. Geschmacklich übertrifft er heutige Züchtungen um Längen, nicht umsonst hat er die letzten 350 Jahre nach seiner Entdeckung überdauert. Wer mehr Wert auf Geschmack denn auf Optik legt, ist mit dem Gravensteiner bestens beraten.

Geeigneten Befruchter wählen

Als Befruchter für den 'Gravensteiner' eignen sich unter anderem die Sorten 'Goldparmäne''Cox Orange' oder 'Roter Berlepsch'.

Bienenfreundlich:
Blattfarbe: Grün
Blütenfarbe: Weiß
Blütezeit: 05 Mai
Bodenfeuchte: Feucht, Normal
Erntezeit: Oktober, September
Früchte: Essbare Früchte
Fruchtfarbe: Gelb, Rot
Gartenstil: Bauerngarten, Urban Gardening
Immergrün:
Kalkverträglich:
Lebensdauer: Mehrjährig
Max. Wuchshöhe: Bis 6 Meter
Standort: Halbschatten, Sonne
Unterlage: M111, mittelstarker Wuchs
Verwendung: Garten, Urban Gardening
Winterhärte: Winterhart
Produktinformationen: Apfelbaum 'Gravensteiner'

Alt bekannt und unglaublich saftig

Ein alter Hase unter den Apfelbäumen ist der Malus domestica 'Gravensteiner', bereits seit Mitte des 17ten Jahrhunderts ist der Herbstapfel bekannt. Diese ehemals weltweit verbreitete Fruchtanbausorte hat zwar an Bedeutung verloren, findet aber gerade seinen Weg als Liebhabersorte zurück in die Gärten. Der stark wachsende Apfelbaum kann eine Höhe von viereinhalb Metern erreichen, die durch einen Rückschnitt im Frühjahr im Zaum gehalten werden kann, so dass 'Gravensteiner' auch im Terrassenkübel ein paar Vitamine verteilen kann. In der locker wachsenden Krone verbergen sich ab September große, gelbgrüne Äpfel. Diese können direkt vom Baum genascht werden, entwickeln ihr volles Aromapotenzial aber erst nach ein paar Wochen der Lagerung. Unter optimalen Bedingungen hält sich das saftig süß-säuerliche Aroma der Äpfel bis in den Dezember. Um im Herbst ein leckeres Mus oder Kompott erstellen zu können, sollte eine passende Befruchtersorte in direkter Nähe zum 'Gravensteiner' gepflanzt werden.

Ausgezeichnetes Aroma und herzhafter Duft

Die Äpfel des 'Gravensteiner' Apfelbaums sind mittelgroß und besitzen eine gelbgrüne Färbung mit einem roten Flammenmuster auf der der Sonne zugewandten Seite. Sie können nicht nur geschmacklich mit einem ausgezeichneten Aroma überzeugen, sondern verwöhnen Dich auch mit einem herzhaften Duft, der einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt.

Eher für fortgeschrittene Gärtner geeignet

Der Apfelbaum 'Gravensteiner' wird ca. vier bis viereinhalb Meter hoch und bis zu drei Meter breit. Da die Krone von Natur aus verhältnismäßig locker wächst, sind Auslichtungsschnitte in der Regel nicht erforderlich. Dieser Apfelbaum stellt aber einige Ansprüche an Umfeld und Pflege und ist deshalb eher für fortgeschrittene Gärtner geeignet. Er bevorzugt sowohl hohe Boden- als auch Luftfeuchtigkeit, nur dann entwickelt er sein konkurrenzloses Aroma, das sich hervorragend zur Herstellung von Kompott und Mus eignet. Das saftige Fruchtfleisch der 'Gravensteiner' Äpfel inspiriert aber auch zur Herstellung von Säften oder Sirup. Der optimale Boden ist nährstoffreich, humusreich und sehr gut durchlässig. Er zeigt sich leider etwas anfällig für Apfelschorf, was der erfahrene Gärtner aber durch vorbeugende Maßnahmen wie zum Beispiel dem vollständigen Entfernen des Laubes oder gezielte Rückschnitte gut in den Griff bekommt.

Als Liebhabersorte in aller Munde

Die Früchte des Herbstapfels 'Gravensteiner' sind längst aus den Regalen der Supermärkte verschwunden, da er den heutigen Ansprüchen des gewerblichen Obstanbaus nicht mehr standhalten kann, was wohl vorrangig seiner Optik geschuldet ist. Als Liebhabersorte aber wird er heute wieder verstärkt in Hausgärten angebaut und ist somit wieder buchstäblich in aller Munde. Tatsächlich bietet der 'Gravensteiner' einige Vorteile zum heutigen Supermarkt-Einheitsobst, so wird er zum Beispiel von vielen Allergikern gut vertragen. Geschmacklich übertrifft er heutige Züchtungen um Längen, nicht umsonst hat er die letzten 350 Jahre nach seiner Entdeckung überdauert. Wer mehr Wert auf Geschmack denn auf Optik legt, ist mit dem Gravensteiner bestens beraten.

Geeigneten Befruchter wählen

Als Befruchter für den 'Gravensteiner' eignen sich unter anderem die Sorten 'Goldparmäne''Cox Orange' oder 'Roter Berlepsch'.

Bienenfreundlich:
Blattfarbe: Grün
Blütenfarbe: Weiß
Blütezeit: 05 Mai
Bodenfeuchte: Feucht, Normal
Erntezeit: Oktober, September
Früchte: Essbare Früchte
Fruchtfarbe: Gelb, Rot
Gartenstil: Bauerngarten, Urban Gardening
Immergrün:
Kalkverträglich:
Lebensdauer: Mehrjährig
Max. Wuchshöhe: Bis 6 Meter
Standort: Halbschatten, Sonne
Unterlage: M111, mittelstarker Wuchs
Verwendung: Garten, Urban Gardening
Winterhärte: Winterhart
Weiterführende Links zu Apfelbaum 'Gravensteiner'
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Apfelbaum 'Gravensteiner'"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Apfelbaum Cox Orange Apfelbaum 'Cox Orange'
(Malus `Cox Orange Renette´ CAC)
13,95 € *
Apfelbaum Goldparmäne Apfelbaum 'Goldparmäne'
Malus domestica 'Goldparmäne'
45,95 € *
Blutpflaume-Prunus-cerasifera-Nigra-02 Kirschpflaume / Blutpflaume 'Nigra'
Prunus cerasifera 'Nigra'
31,95 € *
Kriechkiefer Pumilio Kriechkiefer 'Pumilio'
Pinus mugo 'Pumilio'
ab 8,95 € *
Zwerg-Scheinzypresse Minima Glauca Zwerg-Scheinzypresse 'Minima Glauca'
Chamaecyparis lawsoniana 'Minima Glauca'
ab 9,95 € *
%
Gelbe Säulen-Eibe David frei Gelbe Säulen-Eibe 'David'
Taxus baccata 'David'
ab 7,95 € * 9,95 € *
Loganbeere / Loganberry Loganbeere / Loganberry
Rubus x loganobaccus
9,95 € *
Heidelbeere Brigitta Heidelbeere 'Brigitta'
Vaccinium corymbosum 'Brigitta'
ab 8,95 € *
Zwergwacholder Blue Star Zwergwacholder 'Blue Star'
Juniperus squamata 'Blue Star'
ab 8,95 € *
Grüne Säulen-Eibe Fastigiata Robusta Grüne Säulen-Eibe 'Fastigiata Robusta'
Taxus baccata 'Fastigiata Robusta'
ab 8,95 € *
Heidelbeere Alvar Heidelbeere 'Alvar'®
Vaccinium corymbosum 'Alvar'®
ab 19,95 € *
Weintraube-Vitis-vinifera-Bianca-01 Gelbe Weintraube 'Bianca'
Vitis vinifera 'Bianca'
16,95 € *
Pinus-nigra-Pierrick-Bregeon-02 Kugel-Schwarzkiefer 'Pierrick Bregeon'®
Pinus nigra 'Pierrick Bregeon'®
53,95 € *
Apfelbaum Gloster Winterapfel / Apfelbaum 'Gloster'
Malus domestica 'Gloster'
13,95 € *
Rote Johannisbeere Jonkheer van Tets Rote Johannisbeere 'Jonkheer van Tets'
Ribes rubrum 'Jonkheer van Tets'
9,95 € *
Zwerg-Kugelkiefer Mops Zwerg-Kugelkiefer 'Mops'
Pinus mugo 'Mops'
ab 14,95 € *
Hinoki-Scheinzypresse Tsatsumi Gold Hinoki-Scheinzypresse 'Tsatsumi Gold'
Chamaecyparis obtusa 'Tsatsumi Gold'
ab 8,95 € *
Weibliche Kiwi Hayward Weibliche Kiwi 'Hayward'
Actinidia chinensis 'Hayward'
14,95 € *
Federbuschstrauch Blue Mist Federbuschstrauch 'Blue Mist'
Fothergilla gardenii 'Blue Mist'
ab 31,95 € *
Rote Weintraube Datteltraube Rote Weintraube 'Datteltraube'®
Vitis vinifera 'Datteltraube'®
9,95 € *
Zierkirsche Brilliant Zierkirsche 'Brilliant'
(Prunus kurilensis `Brilliant´)
31,95 € *
Heidelbeere Sierra Stämmchen Heidelbeere 'Sierra'
Vaccinium corymbosum 'Sierra'
8,95 € *
Sonnenröschen Hartswood Ruby Sonnenröschen 'Hartswood Ruby'®
Helianthemum cultorum 'Hartswood Ruby'®
3,95 € *
%
Spanischer Ginster Spanischer Ginster
Genista hispanica
7,95 € * 9,95 € *
Kriechmispel Eichholz Kriechmispel 'Eichholz'
Cotoneaster dammeri 'Eichholz'
1,95 € *
Gelbe Weintraube Millenium Gelbe Weintraube 'Millenium'
Vitis vinifera 'Millenium'
16,95 € *
Storchschnabel Album Storchschnabel 'Album'
Geranium sanguineum 'Album'
3,95 € *
Heidelbeere Meader Heidelbeere 'Meader'
Vaccinium corymbosum 'Meader'
8,95 € *
Heidelbeere Nelson Heidelbeere 'Nelson'
Vaccinium corymbosum 'Nelson'
ab 7,95 € *
Brombeere Loch Ness Brombeere 'Loch Ness'®
Rubus fruticosus 'Loch Ness'®
ab 9,95 € *
Bayern-Kiwi Weiki Bayern-Kiwi 'Weiki'®
Actinidia arguta 'Weiki'®
9,95 € *
Heidelbeere Hortblue Poppins Heidelbeere 'Hortblue Poppins'®
Vaccinium corymbosum 'Hortblue Poppins'®
8,95 € *
Lungenkraut Trevi Fountain Lungenkraut 'Trevi Fountain'®
Pulmonaria saccharata 'Trevi Fountain'®
4,95 € *
Heidelbeere North Country Heidelbeere 'North Country'
Vaccinium corymbosum 'North Country'
7,95 € *
Blaubeere / Heidelbeere Toro Stämmchen Blaubeere / Heidelbeere 'Toro'
Vaccinium corymbosum 'Toro'
ab 8,95 € *
Lowberry Heidelbeere Little Blue Wonder Lowberry® Heidelbeere 'Little Blue Wonder'
Vaccinium corymbosum 'Little Blue...
19,95 € *
Heidelbeere Blaubeere Arto Blaubeere / Heidelbeere 'Arto'®
Vaccinium corymbosum 'Arto'®
ab 7,95 € *
Zwergpfirsich Bonanza Zwergpfirsich 'Bonanza'
Prunus persica 'Bonanza'
46,95 € *
Zuletzt angesehen