Feuerahorn / Tatarischer Steppenahorn

Acer ginnala
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
10,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Wieder lieferbar ab dem 1. August 2021

Größe:

Fragen zum Produkt
  • 35919.1
  • BESTAND20
  • 100881
"Feuerahorn / Tatarischer Steppenahorn"

Feuerahorn / Tatarischer Steppenahorn mit leuchtender Herbstfärbung

  • Pflegeleichter & anspruchsloser Feuerahorn
  • Atemberaubende Herbstfärbung
  • Extrem frosthart
  • Hitzeverträglich
  • Windfest

Feuerahorn Blätter Detail

Der Name ist Programm: Der aus Asien stammende Feuerahorn / Tatarischer Steppenahorn leuchtet im Herbst in den schönsten Rottönen und wirkt aus der Ferne wie ein großer Feuerball. Der Großstrauch zeigt sich dabei anspruchslos und unkompliziert in der Pflege und ist weder wählerisch bezüglich des Bodens noch des Standortes. Der botanische Name dieser Pflanze lautet Acer ginnala, man findet sie auch unter der Bezeichnung Steppenahorn.

WuchsWuchs

Der Feuerahorn wächst als Großstrauch oder kleiner Baum bis zu einer Höhe von ca. 6 Metern heran. Das Breitenwachstum hängt stark vom Platzangebot und von den Standortverhältnissen ab und beträgt in der Regel zwischen 3 und 7 Meter. Der jährliche Zuwachs liegt bei ungefähr 30 bis 40 Zentimetern im Jahr. Der Feuerahorn entwickelt eine lockere Verzweigung mit breit ausladender, malerischer Krone. Seine schlanken Zweige lässt er elegant überhängen.

LaubBlätter

Im Sommer glänzen die Ahorn-typischen, meist dreilappigen Blätter in einem lebendigen Grün. Das Highlight aber ist der Herbst, denn dann nehmen die Blätter intensive Rottöne an und Dir wird schlagartig bewusst, warum dieser Ahorn Feuerahorn heißt. Zum Winter wirft die Pflanze ihr Laub ab.

BlüteBlüte

Die cremeweiß bis hellgrünen Blüten zeigen sich etwa ab Mai. Sie stehen in Trauben zusammen und verströmen einen leichten Sommerduft.


FruchtschmuckFruchtschmuck

Im Anschluss an die Blüte zeigen sich die flügelförmigen Früchte des Feuerahorns. Die Spaltfrüchte sind zunächst dunkelrot und färben sich im Laufe des Sommers braun. Leider haben sie ausschließlich dekorativen Charakter, für den Verzehr sind sie nicht geeignet.

 

Standort und BodenStandort und Boden

Bei der Suche nach einem geeigneten Standort kommt Dir die Anspruchslosigkeit des Feuerahorns zugute. Im Gegensatz zu vielen seiner Artgenossen kommt er mit allem von Sonne bis Schatten zurecht, verträgt sowohl Hitze als auch Frost und auch starker Wind setzt ihm nicht zu. Für eine ausgeprägte Herbstfärbung sollte der Feuerahorn allerdings möglichst sonnig stehen, je schattiger der Standort, desto weniger Farbe im Herbst. Auch der Boden spielt für den Feuerahorn nur eine untergeordnete Rolle, nur staunasse sowie stark kalkhaltige Böden mag er nicht. Er bevorzugt kalkarmen, mäßig trockenen bis frischen Gartenboden.

PflanzzeitPflanzzeit

Du bekommst den Feuerahorn bei uns im Container geliefert, deshalb bist Du an keine bestimmten Pflanzzeiten gebunden. Bei Frost macht eine Pflanzung natürlich keinen Sinn, im Sommer sollte es nicht heißer als 30° Celsius sein, sonst machst Du es der Pflanze unnötig schwer. Mehr zu diesem Thema findest Du in unserem Gartenblog.

 

FrosthärteFrosthärte

Der Feuerahorn ist für seine sehr gute Frosthärte bekannt und beliebt und würde vermutlich auch sibirische Extrem-Winter überstehen, ohne mit den Zweigen zu zucken.

 

WasserbedarfWasserbedarf

Diese Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf. Achte darauf, dass Gießwasser gut ablaufen kann um Staunässe zu vermeiden.

 

RückschnittRückschnitt

Nicht nötig, aber Du kannst, wenn Du willst. Wenn Du direkt bei der Pflanzung die Haupttriebe etwas einkürzt, wächst der Strauch buschiger.

 

VerwendungVerwendung

Die Verwendungsmöglichkeiten für den Feuerahorn sind vielfältig, er macht eigentlich in jeder Situation eine gute Figur. Als Solitär auf dem Rasen ist er ein farbgewaltiger Blickfang, er bietet sich aber auch als Heckenpflanze an. Da er auch mit starkem Wind kein Problem hat, ist er ein farbenfroher Windschutz für die Terrasse.

Bienenfreundlich:
Blattfarbe: Grün
Blütenfarbe: Gelb, Grün
Blütezeit: 05 Mai, 06 Juni
Bodenfeuchte: Normal
Duft:
Früchte: Nicht essbare Früchte
Fruchtfarbe: Braun, Rot
Gartenstil: Japangarten, Steingarten
Herbstfärbung:
Immergrün:
Kalkverträglich:
Kletterpflanze:
Lebensdauer: Mehrjährig
Max. Wuchshöhe: Über 4 Meter
Standort: Halbschatten, Sonne
Verwendung: Garten
Winterhärte: Winterhart
Produktinformationen: Feuerahorn / Tatarischer Steppenahorn

Feuerahorn / Tatarischer Steppenahorn mit leuchtender Herbstfärbung

  • Pflegeleichter & anspruchsloser Feuerahorn
  • Atemberaubende Herbstfärbung
  • Extrem frosthart
  • Hitzeverträglich
  • Windfest

Feuerahorn Blätter Detail

Der Name ist Programm: Der aus Asien stammende Feuerahorn / Tatarischer Steppenahorn leuchtet im Herbst in den schönsten Rottönen und wirkt aus der Ferne wie ein großer Feuerball. Der Großstrauch zeigt sich dabei anspruchslos und unkompliziert in der Pflege und ist weder wählerisch bezüglich des Bodens noch des Standortes. Der botanische Name dieser Pflanze lautet Acer ginnala, man findet sie auch unter der Bezeichnung Steppenahorn.

WuchsWuchs

Der Feuerahorn wächst als Großstrauch oder kleiner Baum bis zu einer Höhe von ca. 6 Metern heran. Das Breitenwachstum hängt stark vom Platzangebot und von den Standortverhältnissen ab und beträgt in der Regel zwischen 3 und 7 Meter. Der jährliche Zuwachs liegt bei ungefähr 30 bis 40 Zentimetern im Jahr. Der Feuerahorn entwickelt eine lockere Verzweigung mit breit ausladender, malerischer Krone. Seine schlanken Zweige lässt er elegant überhängen.

LaubBlätter

Im Sommer glänzen die Ahorn-typischen, meist dreilappigen Blätter in einem lebendigen Grün. Das Highlight aber ist der Herbst, denn dann nehmen die Blätter intensive Rottöne an und Dir wird schlagartig bewusst, warum dieser Ahorn Feuerahorn heißt. Zum Winter wirft die Pflanze ihr Laub ab.

BlüteBlüte

Die cremeweiß bis hellgrünen Blüten zeigen sich etwa ab Mai. Sie stehen in Trauben zusammen und verströmen einen leichten Sommerduft.


FruchtschmuckFruchtschmuck

Im Anschluss an die Blüte zeigen sich die flügelförmigen Früchte des Feuerahorns. Die Spaltfrüchte sind zunächst dunkelrot und färben sich im Laufe des Sommers braun. Leider haben sie ausschließlich dekorativen Charakter, für den Verzehr sind sie nicht geeignet.

 

Standort und BodenStandort und Boden

Bei der Suche nach einem geeigneten Standort kommt Dir die Anspruchslosigkeit des Feuerahorns zugute. Im Gegensatz zu vielen seiner Artgenossen kommt er mit allem von Sonne bis Schatten zurecht, verträgt sowohl Hitze als auch Frost und auch starker Wind setzt ihm nicht zu. Für eine ausgeprägte Herbstfärbung sollte der Feuerahorn allerdings möglichst sonnig stehen, je schattiger der Standort, desto weniger Farbe im Herbst. Auch der Boden spielt für den Feuerahorn nur eine untergeordnete Rolle, nur staunasse sowie stark kalkhaltige Böden mag er nicht. Er bevorzugt kalkarmen, mäßig trockenen bis frischen Gartenboden.

PflanzzeitPflanzzeit

Du bekommst den Feuerahorn bei uns im Container geliefert, deshalb bist Du an keine bestimmten Pflanzzeiten gebunden. Bei Frost macht eine Pflanzung natürlich keinen Sinn, im Sommer sollte es nicht heißer als 30° Celsius sein, sonst machst Du es der Pflanze unnötig schwer. Mehr zu diesem Thema findest Du in unserem Gartenblog.

 

FrosthärteFrosthärte

Der Feuerahorn ist für seine sehr gute Frosthärte bekannt und beliebt und würde vermutlich auch sibirische Extrem-Winter überstehen, ohne mit den Zweigen zu zucken.

 

WasserbedarfWasserbedarf

Diese Pflanze hat einen mittleren Wasserbedarf. Achte darauf, dass Gießwasser gut ablaufen kann um Staunässe zu vermeiden.

 

RückschnittRückschnitt

Nicht nötig, aber Du kannst, wenn Du willst. Wenn Du direkt bei der Pflanzung die Haupttriebe etwas einkürzt, wächst der Strauch buschiger.

 

VerwendungVerwendung

Die Verwendungsmöglichkeiten für den Feuerahorn sind vielfältig, er macht eigentlich in jeder Situation eine gute Figur. Als Solitär auf dem Rasen ist er ein farbgewaltiger Blickfang, er bietet sich aber auch als Heckenpflanze an. Da er auch mit starkem Wind kein Problem hat, ist er ein farbenfroher Windschutz für die Terrasse.

Bienenfreundlich:
Blattfarbe: Grün
Blütenfarbe: Gelb, Grün
Blütezeit: 05 Mai, 06 Juni
Bodenfeuchte: Normal
Duft:
Früchte: Nicht essbare Früchte
Fruchtfarbe: Braun, Rot
Gartenstil: Japangarten, Steingarten
Herbstfärbung:
Immergrün:
Kalkverträglich:
Kletterpflanze:
Lebensdauer: Mehrjährig
Max. Wuchshöhe: Über 4 Meter
Standort: Halbschatten, Sonne
Verwendung: Garten
Winterhärte: Winterhart
Weiterführende Links zu Feuerahorn / Tatarischer Steppenahorn
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Feuerahorn / Tatarischer Steppenahorn"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fächer-Ahorn Pixie Fächer-Ahorn 'Pixie'
Acer palmatum 'Pixie'
ab 59,95 € *
Roter Schlitzahorn Dissectum Tamukeyama Roter Schlitzahorn 'Dissectum Tamukeyama'
Acer palmatum 'Dissectum Tamukeyama'
ab 37,95 € *
Fächer-Ahorn Shaina Fächer-Ahorn 'Shaina'
Acer palmatum 'Shaina'
ab 59,95 € *
Roter Fächer-Ahorn Skeeter's Broom Roter Fächer-Ahorn 'Skeeter's Broom'
Acer palmatum 'Skeeter's Broom'
ab 42,95 € *
Japanischer Goldahorn Aureum Japanischer Goldahorn 'Aureum'
Acer shirasawanum 'Aureum'
ab 57,95 € *
Fächer-Ahorn Jerre Schwartz Fächer-Ahorn 'Jerre Schwartz'
Acer palmatum 'Jerre Schwartz'
ab 31,95 € *
Goldglöckchen / Forsythie Lynwood Goldglöckchen / Forsythie 'Lynwood'
Forsythia x intermedia 'Lynwood'
ab 9,95 € *
Heidelbeere Alvar Heidelbeere 'Alvar'®
Vaccinium corymbosum 'Alvar'®
ab 19,95 € *
Grüne Heckenberberitze Grüne Heckenberberitze
Berberis thunbergii
9,95 € *
Fächer-Ahorn Red Emperor Fächer-Ahorn 'Red Emperor'
Acer palmatum 'Red Emperor'
ab 28,95 € *
Grüner Fächer-Ahorn Osakazuki Grüner Fächer-Ahorn 'Osakazuki'
Acer palmatum 'Osakazuki'
ab 32,99 € *
Grünblättrige Segge Irish Green Grünblättrige Segge 'Irish Green'
Carex foliosissima 'Irish Green'
17,95 € *
Kegel-Eibe Overeynderi Kegel-Eibe 'Overeynderi'
Taxus baccata 'Overeynderi'
ab 19,95 € *
Heidelbeere Elizabeth Heidelbeere 'Elizabeth'
Vaccinium corymbosum 'Elizabeth'
7,95 € *
Fächer-Ahorn Jerre Schwartz Fächer-Ahorn 'Jerre Schwartz'
Acer palmatum 'Jerre Schwartz'
ab 31,95 € *
Roter Schlitzahorn Dissectum Tamukeyama Roter Schlitzahorn 'Dissectum Tamukeyama'
Acer palmatum 'Dissectum Tamukeyama'
ab 37,95 € *
Zwerg-Scheinzypresse Minima Glauca Zwerg-Scheinzypresse 'Minima Glauca'
Chamaecyparis lawsoniana 'Minima Glauca'
ab 8,95 € *
Sonnenröschen Hartswood Ruby Sonnenröschen 'Hartswood Ruby'®
Helianthemum cultorum 'Hartswood Ruby'®
3,95 € *
Heidelbeere Meader Heidelbeere 'Meader'
Vaccinium corymbosum 'Meader'
ab 44,95 € *
Zwerg-Streichelkiefer Nana Compacta Zwerg-Streichelkiefer 'Nana Compacta'
Pinus strobus 'Nana Compacta'
27,95 € *
Japanischer Gold-Ahorn Jordan Japanischer Goldahorn 'Jordan'
Acer shirasawanum 'Jordan'
42,95 € *
Gelbe Adlerschwingen-Eibe Dovastoniana Aurea Gelbe Adlerschwingen-Eibe 'Dovastoniana Aurea'
Taxus baccata 'Dovastoniana Aurea'
35,95 € *
Goldene Strauch-Eibe Semperaurea Goldene Strauch-Eibe 'Semperaurea'
Taxus baccata 'Semperaurea'
ab 10,95 € *
Schwarze Johannisbeere Narve Viking Schwarze Johannisbeere 'Narve Viking'®
Ribes nigrum 'Narve Viking'®
19,95 € *
Heidelbeere Bluegold Heidelbeere 'Bluegold'
Vaccinium corymbosum 'Bluegold'
ab 44,95 € *
Heidelbeere Nelson Heidelbeere 'Nelson'
Vaccinium corymbosum 'Nelson'
ab 7,95 € *
Erlenblättrige Felsenbirne Greatberry Fruity Erlenblättrige Felsenbirne 'Greatberry® Fruity'
Amelanchier alnifolia 'Greatberry®...
19,95 € *
Kriechkiefer Pumilio Kriechkiefer 'Pumilio'
Pinus mugo 'Pumilio'
ab 8,95 € *
Zwerg-Lampenputzergras Little Bunny Zwerg-Lampenputzergras 'Little Bunny'
Pennisetum alopecuroides 'Little Bunny'
4,95 € *
Sommerheide Bonita Sommerheide 'Bonita'
Calluna vulgaris 'Bonita'
1,50 € *
Zierkirsche Brilliant Zierkirsche 'Brilliant'
Prunus kurilensis 'Brilliant'
ab 14,95 € *
Selbstfruchtende Kiwi Solo Selbstfruchtende Kiwi 'Solo'
Actinidia chinensis 'Solo'
9,95 € *
TIPP
Buchsilex Bergilex Stokes Buchsilex / Bergilex 'Stokes'
Ilex crenata 'Stokes'
ab 7,95 € *
Rotes Garten-Federborstengras Rubrum Rotes Garten-Federborstengras 'Rubrum'
Pennisetum setaceum 'Rubrum'
ab 4,95 € *
Sommerheide Rosita Sommerheide 'Rosita'
Calluna vulgaris 'Rosita'
1,50 € *
Grüne Säulen-Eibe Fastigiata Robusta Grüne Säulen-Eibe 'Fastigiata Robusta'
Taxus baccata 'Fastigiata Robusta'
ab 10,95 € *
Terrassenquitte Apfelquitte Terrassenquitte 'Apfelquitte'
Cydonia oblonga 'Apfelquitte'
13,95 € *
Rote Stachelbeere Relina Rote Stachelbeere 'Relina'®
Ribes uva-crispa 'Relina'®
19,95 € *
Rote Johannisbeere Traubenwunder Rote Johannisbeere 'Traubenwunder'®
Ribes rubrum 'Traubenwunder'®
19,95 € *
Rote Johannisbeere Rodneus Rote Johannisbeere 'Rodneus'®
Ribes rubrum 'Rodneus'®
19,95 € *
Heidelbeere Putte Blaubeere / Heidelbeere 'Putte'
Vaccinium corymbosum 'Putte'
ab 7,95 € *
Blaue Weintraube Regent Blaue Weintraube 'Regent'
Vitis vinifera 'Regent'
9,95 € *
Kanadischer Judasbaum Lavender Twist Kanadischer Judasbaum 'Lavender Twist'®
Cercis canadensis 'Lavender Twist'®
26,95 € *
Azalee-Rhododendron-obtusum-Königstein-C2-20-25-02 Japanische Azalee 'Königstein'
Rhododendron obtusum 'Königstein'
8,95 € *
Säulenkiefer Fastigiata Säulenkiefer 'Fastigiata'
Pinus sylvestris 'Fastigiata'
37,95 € *
Selbstfruchtende Kiwi Jenny Selbstfruchtende Kiwi 'Jenny'
Actinidia chinensis 'Jenny'
9,95 € *
Lebensbaum Golden Smaragd Lebensbaum 'Golden Smaragd'®
Thuja occidentalis 'Golden Smaragd'®
ab 9,95 € *
Zuletzt angesehen