Federbuschsträucher (Fothergilla) - Insektenmagnet mit süßem Honigduft

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Großer Federbuschstrauch Fothergilla major 01
Großer Federbuschstrauch
Fothergilla major
Toller Honigduft Der Große Federbuschstrauch, botanisch Fothergilla major, gehört zu den Ziergehölzen, die sowohl im Frühjahr zur Blütezeit als auch im Herbst Deinen Garten in Szene setzen. Der kleine, rundliche Strauch bringt im Mai eine üppige Pracht aus 2 - 5 Zentimeter langen ährenförmigen, weißen Blüten hervor. Sie duften angenehm nach Honig und sind auf Grund ihres...
ab 119,00 € *
NEU
Zwerg-Federbuschstrauch Blue Shadow Detail 01
Zwerg-Federbuschstrauch 'Blue Shadow'
Der Federbuschstrauch 'Blue Shadow' verzaubert den Gärtner mit tollen Blüten und einer atemberaubend schönen Herbstfärbung. Der langsam wachsende Strauch wird ca. einen bis anderthalb Meter hoch und ähnlich breit. Geeignete Standorte sind sonnig bis halbschattig, an den Boden stellt er keine speziellen Ansprüche.
ab 149,37 € *
Federbuschstrauch-Fothergilla-gardenii-Blue-Mist-Blüten
Federbuschstrauch 'Blue Mist'
Fothergilla gardenii 'Blue Mist'
Für den herbstlichen Garten ein Muss, und auch in der Blütezeit ein wahrer Hingucker. Der Federbuschstrauch 'Blue Mist' schmückt sich ab April mit außergewöhnlich geformten, weißen Blüten, die ein Aroma von süßem Honig verbreiten. Sehr zur Freude der Schmetterlinge, die eilig herbeiflattern, um die rispenförmigen Blüten zu begutachten. Ein weiteres Highlight bietet die...
ab 26,44 € *

Federbuschsträucher (Fothergilla) - Insektenmagnet mit süßem Honigduft

Farbenfrohe Akzente im Garten

Wer auf farbenfrohe Akzente im Garten steht, kommt am Federbuschstrauch nicht vorbei. Der Strauch mit dem botanischen Namen Fothergilla bildet nicht nur wunderschöne weiße Blüten aus, sondern verwöhnt das Auge im Herbst zudem mit einem Farbmix aus gelben, orangenen und roten Blättern. Und auch die Nase kommt dank des süßen Honigdufts, den diese Pflanze versprüht, nicht zu kurz. Nicht zuletzt ist der Federbuschstrauch ein wahrer Insektenmagnet. Interessantes Detail: Die Blüten erscheinen bei diesem Strauch noch vor dem Laub.

Federbuschstrauch kaufen

Standort sollte wohl durchdacht werden

Der sommergrüne Federbuschstrauch gehört zur Familie der Zaubernussgewächse und ist in Nordamerika beheimatet. Er wächst nur sehr langsam und erreicht je nach Standort und äußeren Einflüssen eine Höhe und Breite von ca. 2,5 Metern. Obwohl er sonnige und warme Plätze bevorzugt, sollte er dennoch nicht in der prallen Mittagssonne stehen. Unter zu schattigen Örtlichkeiten  wiederum leidet die herbstliche Färbung des Laubes, der Standort des Federbuschstrauches sollte also wohl durchdacht werden.

Feuchtwiesen bevorzugt

Der Federbuschstrauch bevorzugt Feuchtwiesen und Sumpfstandorte, deshalb kann es sinnvoll sein, die Erde vor dem Pflanzen mit Lavagranulat oder Lehm anzureichern, um die Wasserspeicherkapazität des Bodens zu erhöhen. Die Beigabe von Torf unterstützt das Wachstum.  

Farbenfrohe Akzente im Garten Wer auf farbenfrohe Akzente im Garten steht, kommt am Federbuschstrauch nicht vorbei. Der Strauch mit dem botanischen Namen Fothergilla bildet nicht nur... mehr erfahren »
Fenster schließen
Federbuschsträucher (Fothergilla) - Insektenmagnet mit süßem Honigduft

Farbenfrohe Akzente im Garten

Wer auf farbenfrohe Akzente im Garten steht, kommt am Federbuschstrauch nicht vorbei. Der Strauch mit dem botanischen Namen Fothergilla bildet nicht nur wunderschöne weiße Blüten aus, sondern verwöhnt das Auge im Herbst zudem mit einem Farbmix aus gelben, orangenen und roten Blättern. Und auch die Nase kommt dank des süßen Honigdufts, den diese Pflanze versprüht, nicht zu kurz. Nicht zuletzt ist der Federbuschstrauch ein wahrer Insektenmagnet. Interessantes Detail: Die Blüten erscheinen bei diesem Strauch noch vor dem Laub.

Federbuschstrauch kaufen

Standort sollte wohl durchdacht werden

Der sommergrüne Federbuschstrauch gehört zur Familie der Zaubernussgewächse und ist in Nordamerika beheimatet. Er wächst nur sehr langsam und erreicht je nach Standort und äußeren Einflüssen eine Höhe und Breite von ca. 2,5 Metern. Obwohl er sonnige und warme Plätze bevorzugt, sollte er dennoch nicht in der prallen Mittagssonne stehen. Unter zu schattigen Örtlichkeiten  wiederum leidet die herbstliche Färbung des Laubes, der Standort des Federbuschstrauches sollte also wohl durchdacht werden.

Feuchtwiesen bevorzugt

Der Federbuschstrauch bevorzugt Feuchtwiesen und Sumpfstandorte, deshalb kann es sinnvoll sein, die Erde vor dem Pflanzen mit Lavagranulat oder Lehm anzureichern, um die Wasserspeicherkapazität des Bodens zu erhöhen. Die Beigabe von Torf unterstützt das Wachstum.  

Zuletzt angesehen