1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zwerg-Duftflieder 'Tinkerbelle'®
Zwerg-Duftflieder 'Tinkerbelle'®
Syringa meyeri 'Tinkerbelle'
Zwerg-Duftflieder, Blütenknospen in rot, beim auf- blühen ins rosa gehend im Mai-Juni. Sehr duftend. Bis 1,50 m hoch.
21,95 € *
Zwerg-Duftflieder 'Josee'
Zwerg-Duftflieder 'Josee'
Syringa meyeri 'Josee'
Duftflieder, zierlich wachsender Zwergstrauch. Blüte rosalila, duftend, von Mai - Juni. Geeignet für Einzelstellung und Kübel.
16,95 € *
Zwerg-Sommerflieder Summer Lounge
Zwerg-Sommerflieder 'Summer Lounge'®
Buddleja davidii 'Summer Lounge'®
Es ist Sommer, ... ...die Sonne scheint. Du sitzt auf Deinem Balkon, ein süßer Duft steigt in Deine Nase. Um Dich herum leuchten die Blüten des Sommerflieders Buddleja davidii 'Summer Lounge'® in den schönsten Farben. Schmetterlinge umschwirren das duftende Gehölz… Na, wäre das was für Dich? Wunderbar duftende Blütenrispen Der Zwerg-Sommerflieder 'Summer Lounge'®, auch...
17,95 € *
Flieder-Syringa-meyeri-Red-Pixie-01
Zwerg-Flieder 'Red Pixie'
Syringa meyeri 'Red Pixie'
Der Zwerg-Flieder Syringa meyeri 'Red Pixie' ist ein zierlicher, locker wachsender Kleinstrauch, der maximal 2 Meter hoch und breit wird. Er ist auch unter den Namen Meyer´s Flieder oder Zwerg-Wildflieder bekannt. Eine besondere Zierde ist dieser Flieder zur Blütezeit im Mai und Juni. Ab Ende April erscheinen unzählige rubinrote Blütenknospen, aus denen sich Anfang Mai...
ab 15,95 € *
Flieder Syringa meyeri Palibin Topf
Zwerg-Duft-Flieder 'Palibin'
Syringa meyeri 'Palibin'
Zierlicher Flieder mit tollem Duft Der Zwerg-Duft-Flieder Syringa meyeri 'Palibin' ist ein zierlicher, aber dichttriebiger Kleinstrauch, der etwa einen Meter hoch und breit wird. Seine rosa bis hell-lila-farbenen Blütenrispen erscheinen von Mai bis Juni sehr zahlreich und duften äußerst angenehm. Sie stehen in schönem Kontrast zu den dunkelgrünen Blättern, deren Blattrand...
ab 20,95 € *
Sommerflieder Black Knight Blüten
Sommerflieder 'Black Knight'
Buddleja davidii 'Black Knight'
Der Sommerflieder Buddleja davidii 'Black Knight' verzaubert den Gärtner mit sehr dunklen, lilafarbenen Blütenrispen. Black is beautiful, diesem Leitspruch scheinen auch die Schmetterlinge zu folgen, die sich während der Blütezeit von Juli bis Oktober in Scharen an der Pflanze versammeln. Seiner Beliebtheit bei Schmetterlingen hat der Sommerflieder auch seinen Trivialnamen...
10,95 € *
Koreanischer Flieder Miss Kim
Koreanischer Flieder 'Miss Kim'
Syringa patula 'Miss Kim'
Flieder, kleinblütig, tief purpurviolett, schwacher, aufrechter Wuchs, stark duftend, samtiges Blatt, Zwergsorte, Blüte Ende April.
ab 19,95 € *
Edelflieder Beauty of Moscow
Edelflieder 'Beauty of Moscow'®
Syringa vulgaris 'Beauty of Moscow'®
Der Edelflieder Syringa vulgaris 'Beauty of Moscow'® macht mit seiner gefüllten, cremeweißen Blütenpracht seinem Namen alle Ehre. Ab Mai öffnen sich die Blüten und verströmen im ganzen Garten einen betörenden Duft.
19,95 € *
TIPP
Sommerflieder Buddleja Pink Delight
Sommerflieder 'Pink Delight'
Buddleja davidii 'Pink Delight'
Der Sommerflieder Buddleja davidii 'Pink Delight', auch Schmetterlingsstrauch genannt, verzaubert Deinen Garten von Juli bis Oktober mit seinen bis zu 40 cm großen, wunderbar duftenden dunkelrosa Blütenrispen. Die Blüten entstehen immer nur am diesjährigen Holz, weshalb Du den Flieder 'Pink Delight' im Frühjahr ruhig stark zurückschneiden kannst. Auch ein Abschneiden von...
9,95 € *
Sommerflieder davidii Buzz Ivory
Zwerg-Sommerflieder 'Buzz Ivory'®
Buddleja davidii 'Buzz Ivory'®
Der Zwerg-Sommerflieder Buddleja davidii 'Buzz Ivory'® bezaubert von Juni bis September, manchmal sogar bis Oktober, mit seinen strahlend weißen Blüten, die einen wundervollen Duft verströmen und Schmetterlinge magisch anziehen. Auf Grund ihres kompakten Wuchses ist diese Sorte perfekt für die Pflanzung in Kübeln für deinen Balkon oder deine Terrasse geeignet. Aber auch in...
10,95 € *
Edelflieder 'Charles Joly'
Edelflieder 'Charles Joly'
Syringa vulgaris 'Charles Joly'
Flieder, aufrechter, dicht verzweigter Großstrauch, dunkelrote Blütenrispe, Blüte ab Anfang Mai.
18,95 € *
Edelflieder 'Madame Lemoine'
Edelflieder 'Madame Lemoine'
Syringa vulgaris 'Madame Lemoine'
Flieder, aufrechter, dicht verzweigter Großstrauch, dunkelgrüne Blätter, reinweiße gefüllte Blütenrispen im Mai / Juni.
18,95 € *
1 von 2

Flieder - Die perfekte Gartenpflanze

Den Frühling mit allen Sinnen genießen

Der Flieder hat gleich zwei schlagkräftige Argumente, die ihn zur perfekten Gartenpflanze machen. Zunächst mal verwöhnt der Flieder den Gärtner im Frühling mit tollen Farben. Die Blüten verströmen zudem einen sehr angenehmen Duft, der einen den Frühling mit allen Sinnen genießen lässt. Der Flieder, botanisch Syringa, bildet eine Pflanzengattung in der Familie der Ölbaumgewächse. Diese umfasst zwar nur etwas mehr als 20 Arten, die Auswahl an Sorten ist dafür gigantisch. Am häufigsten finden sich der Gemeine Flieder Syringa vulgaris sowie der Zwergflieder Syringa meyeri in unseren Gärten. Der Gemeine Flieder erreicht dabei Wuchshöhen jenseits der 5-Meter-Marke, beim Zwergflieder dagegen ist bereits nach einem bis anderthalb Metern Schluss, was den Zwergflieder zu einer beliebten Pflanze für kleine Gärten und Terrassen macht.

Flieder kaufen

Edelflieder oder Sommerflieder?

Rein botanisch gesehen haben diese Pflanzen nichts miteinander zu tun. Der botanische Name des Edelflieders ist Syringa vulgaris, der des Sommerflieders lautet Buddleja davidii. Edelflieder gehört zur Familie der Ölbaumgewächse, Sommerflieder zur Familie der Braunwurzgewächse. Aufgrund der großen Ähnlichkeit dieser Pflanzen tragen sie aber beide die Bezeichnung Flieder und zeigen auch ähnliche Standort- und Bodenansprüche. Beim Sommerflieder ist zu beachten, dass er zu den invasiven Pflanzen gehört und sich bei falscher Handhabe über unzählige Samen unkontrolliert ausbreiten kann. Die verblühten Blütenstände sollten deshalb abgeschnitten und im Mülleimer entsorgt werden bevor sich die Samen ausbreiten können.

Standort in der Sonne wählen

Bei der Wahl des Standortes solltest Du nach einem möglichst sonnigen Plätzchen Ausschau halten, denn Flieder lieben die Sonne. An Standorten mit wenig Sonnenlicht wächst der Flieder eher sparrig und bildet deutlich weniger Blüten. Bezüglich der Bodenbeschaffenheit haben die verschiedenen Arten unterschiedliche Ansprüche, einige bevorzugen es trocken und kalkhaltig, andere kommen mit feuchten und sauren Böden besser zurecht. Die optimalen Voraussetzungen für die jeweilge Sorte kannst Du unseren Artikelbeschreibungen entnehmen. Insgesamt zeigt sich der Flieder aber sehr tolerant bezüglich des Bodens. Nur verdichtete Böden sind problematisch, da sich die Wurzeln nicht ordentlich entwickeln können und hier leicht Staunässe entstehen kann. 
Einmal richtig angewachsen ist die schöne Gartenpflanze äußerst pflegeleicht und kommt sogar mit Sandböden und längerer Trockenheit bestens zurecht. Hier musst Du aber für ausreichend Nährstoffe sorgen! Diese führst Du der Pflanze am besten in Form von Langzeitdünger zu. Zusätzlich kannst Du den Boden optimieren, indem Du einmal im Jahr Kompost um die Pflanze herum verteilst, denn so kann der Boden sowohl Wasser als auch Nährstoffe besser speichern.

Schnitt nach der Blüte

Um die Bildung von Blüten anzuregen empfiehlt es sich, die verblühten Rispen zu entfernen. Dafür suchst Du Dir unterhalb der Blüte zwei kräftige Seitenknospen aus und schneidest die Blüte kurz darüber ab. Auch starke Rückschnitte verträgt der Flieder ausgezeichnet, alte und sparrige Pflanzen kannst Du deshalb radikal auf einen halben Meter Höhe einkürzen um die Pflanze neu aufzubauen.

Weiteres zum Thema Flieder findest Du in unserem Gartenblog:

Edelflieder pflanzen, pflegen und schneiden

Sommerflieder pflanzen, pflegen und schneiden

Kurze Pflanzanleitungen zum Ausdrucken findest Du hier:

Pflanzanleitung Edelflieder

Pflanzanleitung Sommerflieder

Den Frühling mit allen Sinnen genießen

Der Flieder hat gleich zwei schlagkräftige Argumente, die ihn zur perfekten Gartenpflanze machen. Zunächst mal verwöhnt der Flieder den Gärtner im Frühling mit tollen Farben. Die Blüten verströmen zudem einen sehr angenehmen Duft, der einen den Frühling mit allen Sinnen genießen lässt. Der Flieder, botanisch Syringa, bildet eine Pflanzengattung in der Familie der Ölbaumgewächse. Diese umfasst zwar nur etwas mehr als 20 Arten, die Auswahl an Sorten ist dafür gigantisch. Am häufigsten finden sich der Gemeine Flieder Syringa vulgaris sowie der Zwergflieder Syringa meyeri in unseren Gärten. Der Gemeine Flieder erreicht dabei Wuchshöhen jenseits der 5-Meter-Marke, beim Zwergflieder dagegen ist bereits nach einem bis anderthalb Metern Schluss, was den Zwergflieder zu einer beliebten Pflanze für kleine Gärten und Terrassen macht.

Flieder kaufen

Edelflieder oder Sommerflieder?

Rein botanisch gesehen haben diese Pflanzen nichts miteinander zu tun. Der botanische Name des Edelflieders ist Syringa vulgaris, der des Sommerflieders lautet Buddleja davidii. Edelflieder gehört zur Familie der Ölbaumgewächse, Sommerflieder zur Familie der Braunwurzgewächse. Aufgrund der großen Ähnlichkeit dieser Pflanzen tragen sie aber beide die Bezeichnung Flieder und zeigen auch ähnliche Standort- und Bodenansprüche. Beim Sommerflieder ist zu beachten, dass er zu den invasiven Pflanzen gehört und sich bei falscher Handhabe über unzählige Samen unkontrolliert ausbreiten kann. Die verblühten Blütenstände sollten deshalb abgeschnitten und im Mülleimer entsorgt werden bevor sich die Samen ausbreiten können.

Standort in der Sonne wählen

Bei der Wahl des Standortes solltest Du nach einem möglichst sonnigen Plätzchen Ausschau halten, denn Flieder lieben die Sonne. An Standorten mit wenig Sonnenlicht wächst der Flieder eher sparrig und bildet deutlich weniger Blüten. Bezüglich der Bodenbeschaffenheit haben die verschiedenen Arten unterschiedliche Ansprüche, einige bevorzugen es trocken und kalkhaltig, andere kommen mit feuchten und sauren Böden besser zurecht. Die optimalen Voraussetzungen für die jeweilge Sorte kannst Du unseren Artikelbeschreibungen entnehmen. Insgesamt zeigt sich der Flieder aber sehr tolerant bezüglich des Bodens. Nur verdichtete Böden sind problematisch, da sich die Wurzeln nicht ordentlich entwickeln können und hier leicht Staunässe entstehen kann. 
Einmal richtig angewachsen ist die schöne Gartenpflanze äußerst pflegeleicht und kommt sogar mit Sandböden und längerer Trockenheit bestens zurecht. Hier musst Du aber für ausreichend Nährstoffe sorgen! Diese führst Du der Pflanze am besten in Form von Langzeitdünger zu. Zusätzlich kannst Du den Boden optimieren, indem Du einmal im Jahr Kompost um die Pflanze herum verteilst, denn so kann der Boden sowohl Wasser als auch Nährstoffe besser speichern.

Schnitt nach der Blüte

Um die Bildung von Blüten anzuregen empfiehlt es sich, die verblühten Rispen zu entfernen. Dafür suchst Du Dir unterhalb der Blüte zwei kräftige Seitenknospen aus und schneidest die Blüte kurz darüber ab. Auch starke Rückschnitte verträgt der Flieder ausgezeichnet, alte und sparrige Pflanzen kannst Du deshalb radikal auf einen halben Meter Höhe einkürzen um die Pflanze neu aufzubauen.

Weiteres zum Thema Flieder findest Du in unserem Gartenblog:

Edelflieder pflanzen, pflegen und schneiden

Sommerflieder pflanzen, pflegen und schneiden

Kurze Pflanzanleitungen zum Ausdrucken findest Du hier:

Pflanzanleitung Edelflieder

Pflanzanleitung Sommerflieder

Zuletzt angesehen