Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
TIPP
Fächerblattbaum Troll
Fächerblattbaum 'Troll'
Gingko biloba 'Troll'
Kompakter und pflegeleichter Ginkgo Der langsame Wuchs und die kompakten Maße prädestinieren den Ginkgo biloba ‘Troll‘ für die Haltung im Kübel in kleinen Gärten, auf der Terrasse oder dem Balkon. Ein Schnitt ist nicht erforderlich, auch bezüglich der Bodenbeschaffenheit ist der Ginkgo 'Troll' genügsam. Selbst im Stadtklima kommt der winterharte Fächerblattbaum mühelos...
ab 34,95 € *
Zwerg-Fächerblattbaum Troll Select
Zwerg-Fächerblattbaum 'Troll Select'
Ginkgo biloba 'Troll Select'
Ginkgo-Zwerg mit gelbbuntem Laub Diese auffällige Neuzüchtung sollte in keinem Japangarten oder Steingarten fehlen: der Zwerg-Ginkgo 'Troll Select' besticht mit seinem gelbbunten Laub und der gedrungenen Wuchsform. Der Zwerg unter den Ginkgos erreicht bei einem jährlichen Zuwachs von 2 bis 5 Zentimetern maximal eine Höhe von einem Meter und passt daher auch in den kleinsten...
42,95 € *
Fächerblattbaum / Ginkgobaum
Fächerblattbaum / Ginkgobaum
Ginkgo biloba
Ein lebendes Fossil Die Schönheit und Kraft des Ginkgobaumes, auch Fächerblattbaum genannt, sind wirklich faszinierend! Schon vor 30 Mio. Jahren war der Ginkgo bei uns in Europa verbreitet. Er ist also ein lebendes Fossil. Und doch hat der stattliche, bis zu 30 Meter hohe Baum nichts von seinem Charme eingebüßt. Seine Blätter sind fächerförmig und leicht gelappt. Ihr...
22,95 € *

Fächerblattbäume (Ginkgo) - Lebende Fossilien

Fächerblattbäume - Heilpflanzen mit malerischem Wuchs

Den meisten ist der in China beheimatete Ginkgo wohl als Heilpflanze bekannt, aber auch in unseren Gärten erfreut sich der Fächerblattbaum mit seinem malerischen Wuchs bereits seit dem 18. Jahrhundert großer Beliebtheit. Ginkgobäume können uralt werden und dürfen getrost als lebende Fossilien bezeichnet werden.

Steckbrief

Botanischer Name Ginkgo
Familie Ginkgogewächse Ginkgoaceae
Ordnung Ginkgoales
Synonyme Ginkgobaum, Tempelbaum, Mädchenhaarbaum
Blütezeit März, April
Blütenfarbe grün
Laubfarbe grün
Immergrün nein
Zierpflanze ja
Nutzpflanze Heilpflanze
Verwendung Einzelstellung, Gruppen, Hausbaum, Straßenbaum
Winterhärte winterhart
Kalkverträglichkeit kalkverträglich
Nährstoffbedarf mittel bis hoch
Lichtansprüche sonnig, halbschattig
Bodenfeuchte mäßig trocken bis mäßig feucht
Bodenart kiesig bis tonig, humusreich


Ginkgo kaufen

Ginkgo ist sehr pflegeleicht

Obwohl er mit den fächerförmigen Blättern optisch eher an Laubbäume erinnert, gehört der Ginkgo botanisch gesehen zu den Nadelgehölzen. Der sommergrüne Baum kann eine Höhe von 30 bis 40 Metern erreichen, moderne Züchtungen sind allerdings zumeist darauf ausgerichtet möglichst klein zu bleiben. Er ist nicht nur sehr pflegeleicht, sondern kann sich auch sehr gut den örtlichen Gegebenheiten anpassen, auch wenn er dafür etwas Zeit benötigt. So machen dem Ginkgo weder hohe Luftverschmutzungen noch extreme Temperaturen etwas aus. Zudem ist er wenig anfällig für Krankheiten. Ideal für ein ausgeprägtes Wachstum sind lehmige Böden mit hohem Nährstoffgehalt.

Pflanzung im Frühjahr ideal

Die fachgemäße Pflanzung eines Ginkgobaums erfolgt im Frühjahr, denn so hat die Pflanze genügend Zeit, sich bis zum Winter an die neue Umgebung zu gewöhnen. Kleine Pflanzen sollten vorrangig im Halbschatten stehen, erst größere Bäume brauchen zunehmend Sonnenlicht. Die Pflanzung im Herbst ist nur für ältere und robuste Pflanzen ratsam. Zudem sollte auf einen ausreichend tiefgründigen Boden geachtet werden, da sich die Wurzel des Ginkgobaums sehr tief in die Erde gräbt. Bei uns kannst Du Deinen Fächerblattbaum günstig online kaufen und nach Hause liefern lassen - so einfach ist das.

Fächerblattbäume - Heilpflanzen mit malerischem Wuchs

Den meisten ist der in China beheimatete Ginkgo wohl als Heilpflanze bekannt, aber auch in unseren Gärten erfreut sich der Fächerblattbaum mit seinem malerischen Wuchs bereits seit dem 18. Jahrhundert großer Beliebtheit. Ginkgobäume können uralt werden und dürfen getrost als lebende Fossilien bezeichnet werden.

Steckbrief

Botanischer Name Ginkgo
Familie Ginkgogewächse Ginkgoaceae
Ordnung Ginkgoales
Synonyme Ginkgobaum, Tempelbaum, Mädchenhaarbaum
Blütezeit März, April
Blütenfarbe grün
Laubfarbe grün
Immergrün nein
Zierpflanze ja
Nutzpflanze Heilpflanze
Verwendung Einzelstellung, Gruppen, Hausbaum, Straßenbaum
Winterhärte winterhart
Kalkverträglichkeit kalkverträglich
Nährstoffbedarf mittel bis hoch
Lichtansprüche sonnig, halbschattig
Bodenfeuchte mäßig trocken bis mäßig feucht
Bodenart kiesig bis tonig, humusreich


Ginkgo kaufen

Ginkgo ist sehr pflegeleicht

Obwohl er mit den fächerförmigen Blättern optisch eher an Laubbäume erinnert, gehört der Ginkgo botanisch gesehen zu den Nadelgehölzen. Der sommergrüne Baum kann eine Höhe von 30 bis 40 Metern erreichen, moderne Züchtungen sind allerdings zumeist darauf ausgerichtet möglichst klein zu bleiben. Er ist nicht nur sehr pflegeleicht, sondern kann sich auch sehr gut den örtlichen Gegebenheiten anpassen, auch wenn er dafür etwas Zeit benötigt. So machen dem Ginkgo weder hohe Luftverschmutzungen noch extreme Temperaturen etwas aus. Zudem ist er wenig anfällig für Krankheiten. Ideal für ein ausgeprägtes Wachstum sind lehmige Böden mit hohem Nährstoffgehalt.

Pflanzung im Frühjahr ideal

Die fachgemäße Pflanzung eines Ginkgobaums erfolgt im Frühjahr, denn so hat die Pflanze genügend Zeit, sich bis zum Winter an die neue Umgebung zu gewöhnen. Kleine Pflanzen sollten vorrangig im Halbschatten stehen, erst größere Bäume brauchen zunehmend Sonnenlicht. Die Pflanzung im Herbst ist nur für ältere und robuste Pflanzen ratsam. Zudem sollte auf einen ausreichend tiefgründigen Boden geachtet werden, da sich die Wurzel des Ginkgobaums sehr tief in die Erde gräbt. Bei uns kannst Du Deinen Fächerblattbaum günstig online kaufen und nach Hause liefern lassen - so einfach ist das.

Zuletzt angesehen