Terrassenquitte 'Apfelquitte'

Cydonia oblonga 'Apfelquitte'
Terrassenquitte Apfelquitte
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
13,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lieferbar

Größe:

Fragen zum Produkt
  • AG10218.1
"Terrassenquitte 'Apfelquitte'"

Das süß-säuerliche Extra zum Nachtisch

Die Cydonia oblonga 'Apfelquitte' schmückt sich ab Oktober mit goldgelben Früchten und gehört dann zu den herbstlichen Highlights im Garten. Dieser Obstbaum trägt diesen Namen nicht ohne Grund, denn die süß-säuerlichen, filzigen Früchte ähneln optischeinem etwas zu klein geratenen Apfel. Ab Mai leuchtet die 'Apfelquitte' mit weißen Blüten, die einen leicht rosafarbenen Schimmer besitzen. Das dunkelgrüne Sommerlaub steht in einem tollen Kontrast zu den gelb-leuchtenden Quitten, die von Oktober bis November in großer Zahl an der Pflanze erscheinen und für ein farbenfrohes Spektakel im Garten sorgen. Für den Direktverzehr sind die Früchte der 'Apfelquitte' allerdings ungeeignet. Zum einen sind sie sehr hart und zum anderen entfaltet sich das köstliche Aroma erst bei der Verarbeitung. Aber in der Küche lässt sich das gelbliche Fruchtfleisch vielseitig verwenden. Die mittelgroßen Früchte der 'Apfelquitte' können auch hervorragend für die Tischdekoration verwendet werden, wo sie nicht nur toll aussehen, sondern auch einen herrlichen Duft verbreiten. Nicht zuletzt ist dieser Obstbaum eine ausgezeichnete Nahrungsquelle für Insekten.

Auch für Kleingärten geeignet

Die 'Apfelquitte' legt in der Höhe pro Jahr etwa 25 bis 50 Zentimeter zu und erreicht eine Höhe von 4 bis 4,5 Metern. Dank des kompakten Wuchses ist sie auch für Kleingärten geeignet, junge Pflanzen lassen sich sogar problemlos im Kübel halten. Durch einen Rückschnitt im Februar/ März ist die 'Apfelquitte' in der Größe gut kontrollierbar. Die Krone des Obstbaumes sollte hin und wieder ausgelichtet werden, damit die Quitten viel Sonnenlicht bekommen und ihr leckeres Aroma entwickeln können. Die 'Apfelquitte' ist ein selbstfruchtender Obstbaum und braucht keinen extra Befruchter. Sie ist robust und widerstandsfähig, winterhart bis etwa -30° Celsius und benötigt nur wenig Pflege. Da sie ihre Wurzeln bis weit in den Boden hinein streckt, kommt sie sogar mit längeren Trockenphasen zurecht. Empfindlich reagiert sie allerdings auf Staunässe, der Boden sollte deshalb unbedingt gut durchlässig sein.

Warmen und geschützten Standort wählen

An den Standort stellt die 'Apfelquitte' kaum Ansprüche. Ein sandig-lehmiger, nährstoffreicher Boden bietet schon mal beste Voraussetzungen. Gegebenenfalls sollte hier mit einem Dünger nachgeholfen werden um fehlende Nährstoffe zu ergänzen. Die 'Apfelquitte' liebt das Sonnenlicht und steht gerne warm und etwas geschützt, da sie starken Wind nicht verträgt. Kalkhaltige Böden sind unproblematisch.

Das Warten lohnt sich

Wenn die Apfelquitten ihren Flaum abwerfen und sich langsam goldgelb färben, ist der perfekte Zeitpunkt für die Ernte gekommen. Eingemachte Quitten sind eine klassische Beilage in Norddeutschland, als Mus oder Kompott ist die 'Apfelquitte' ein echter Hauptgewinn für die Geschmacksnerven. Verarbeitet zu Saft, Likör und Marmelade sind Apfelquitten ein köstlicher Gaumenschmaus für die ganze Familie. Bis zur ersten Ernte kann es zwar ein paar Jahre dauern, aber das Warten lohnt sich.

Bienenfreundlich:
Blattfarbe: Grün
Blütenfarbe: Weiß
Blütezeit: 05 Mai, 06 Juni
Bodenfeuchte: Normal
Erntezeit: November, Oktober
Früchte: Essbare Früchte
Fruchtfarbe: Gelb
Gartenstil: Bauerngarten, Japangarten, Urban Gardening
Immergrün:
Kalkverträglich:
Lebensdauer: Mehrjährig
Max. Wuchshöhe: Über 4 Meter
Standort: Halbschatten, Sonne
Unterlage: Brompton, starker Wuchs
Verwendung: Garten, Urban Gardening
Winterhärte: Winterhart
Produktinformationen: Terrassenquitte 'Apfelquitte'

Das süß-säuerliche Extra zum Nachtisch

Die Cydonia oblonga 'Apfelquitte' schmückt sich ab Oktober mit goldgelben Früchten und gehört dann zu den herbstlichen Highlights im Garten. Dieser Obstbaum trägt diesen Namen nicht ohne Grund, denn die süß-säuerlichen, filzigen Früchte ähneln optischeinem etwas zu klein geratenen Apfel. Ab Mai leuchtet die 'Apfelquitte' mit weißen Blüten, die einen leicht rosafarbenen Schimmer besitzen. Das dunkelgrüne Sommerlaub steht in einem tollen Kontrast zu den gelb-leuchtenden Quitten, die von Oktober bis November in großer Zahl an der Pflanze erscheinen und für ein farbenfrohes Spektakel im Garten sorgen. Für den Direktverzehr sind die Früchte der 'Apfelquitte' allerdings ungeeignet. Zum einen sind sie sehr hart und zum anderen entfaltet sich das köstliche Aroma erst bei der Verarbeitung. Aber in der Küche lässt sich das gelbliche Fruchtfleisch vielseitig verwenden. Die mittelgroßen Früchte der 'Apfelquitte' können auch hervorragend für die Tischdekoration verwendet werden, wo sie nicht nur toll aussehen, sondern auch einen herrlichen Duft verbreiten. Nicht zuletzt ist dieser Obstbaum eine ausgezeichnete Nahrungsquelle für Insekten.

Auch für Kleingärten geeignet

Die 'Apfelquitte' legt in der Höhe pro Jahr etwa 25 bis 50 Zentimeter zu und erreicht eine Höhe von 4 bis 4,5 Metern. Dank des kompakten Wuchses ist sie auch für Kleingärten geeignet, junge Pflanzen lassen sich sogar problemlos im Kübel halten. Durch einen Rückschnitt im Februar/ März ist die 'Apfelquitte' in der Größe gut kontrollierbar. Die Krone des Obstbaumes sollte hin und wieder ausgelichtet werden, damit die Quitten viel Sonnenlicht bekommen und ihr leckeres Aroma entwickeln können. Die 'Apfelquitte' ist ein selbstfruchtender Obstbaum und braucht keinen extra Befruchter. Sie ist robust und widerstandsfähig, winterhart bis etwa -30° Celsius und benötigt nur wenig Pflege. Da sie ihre Wurzeln bis weit in den Boden hinein streckt, kommt sie sogar mit längeren Trockenphasen zurecht. Empfindlich reagiert sie allerdings auf Staunässe, der Boden sollte deshalb unbedingt gut durchlässig sein.

Warmen und geschützten Standort wählen

An den Standort stellt die 'Apfelquitte' kaum Ansprüche. Ein sandig-lehmiger, nährstoffreicher Boden bietet schon mal beste Voraussetzungen. Gegebenenfalls sollte hier mit einem Dünger nachgeholfen werden um fehlende Nährstoffe zu ergänzen. Die 'Apfelquitte' liebt das Sonnenlicht und steht gerne warm und etwas geschützt, da sie starken Wind nicht verträgt. Kalkhaltige Böden sind unproblematisch.

Das Warten lohnt sich

Wenn die Apfelquitten ihren Flaum abwerfen und sich langsam goldgelb färben, ist der perfekte Zeitpunkt für die Ernte gekommen. Eingemachte Quitten sind eine klassische Beilage in Norddeutschland, als Mus oder Kompott ist die 'Apfelquitte' ein echter Hauptgewinn für die Geschmacksnerven. Verarbeitet zu Saft, Likör und Marmelade sind Apfelquitten ein köstlicher Gaumenschmaus für die ganze Familie. Bis zur ersten Ernte kann es zwar ein paar Jahre dauern, aber das Warten lohnt sich.

Bienenfreundlich:
Blattfarbe: Grün
Blütenfarbe: Weiß
Blütezeit: 05 Mai, 06 Juni
Bodenfeuchte: Normal
Erntezeit: November, Oktober
Früchte: Essbare Früchte
Fruchtfarbe: Gelb
Gartenstil: Bauerngarten, Japangarten, Urban Gardening
Immergrün:
Kalkverträglich:
Lebensdauer: Mehrjährig
Max. Wuchshöhe: Über 4 Meter
Standort: Halbschatten, Sonne
Unterlage: Brompton, starker Wuchs
Verwendung: Garten, Urban Gardening
Winterhärte: Winterhart
Weiterführende Links zu Terrassenquitte 'Apfelquitte'
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Terrassenquitte 'Apfelquitte'"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Fleischbeere Winter Gem Fleischbeere 'Winter Gem'
Sarcococca humilis 'Winter Gem'
ab 13,95 € *
Rhododendron Lavendula Rhododendron 'Lavendula'
Rhododendron saluenense 'Lavendula'
ab 8,95 € *
Duftblüte Tricolor Duftblüte 'Tricolor'
Osmanthus heterophyllus 'Tricolor'
ab 8,95 € *
Waldrebe Vilhelmina Waldrebe 'Vilhelmina'
Clematis 'Vilhelmina'
9,95 € *
Zwerg-Scheinzypresse Minima Glauca Zwerg-Scheinzypresse 'Minima Glauca'
Chamaecyparis lawsoniana 'Minima Glauca'
ab 9,95 € *
Birnbaum Conference Birnbaum 'Conference'
(Pyrus communis 'Conference')
ab 45,95 € *
Grüne Heckenberberitze Grüne Heckenberberitze
Berberis thunbergii
9,95 € *
Zwergpfirsich Bonanza Zwergpfirsich 'Bonanza'
Prunus persica 'Bonanza'
46,95 € *
Schwarze Johannisbeere Ben Sarek Schwarze Johannisbeere 'Ben Sarek'
Ribes nigrum 'Ben Sarek'
9,95 € *
Gelbe Weintraube Himrod Gelbe Weintraube 'Himrod'
Vitis vinifera 'Himrod'
16,95 € *
Storchschnabel Album Storchschnabel 'Album'
Geranium sanguineum 'Album'
3,95 € *
Kegel-Eibe Overeynderi Kegel-Eibe 'Overeynderi'
Taxus baccata 'Overeynderi'
ab 19,95 € *
Heidelbeere Alvar Heidelbeere 'Alvar'®
Vaccinium corymbosum 'Alvar'®
ab 19,95 € *
Johannisbeere Weiße Versailler Johannisbeere 'Weiße Versailler'
Ribes sativa 'Weiße Versailler'
9,95 € *
Weibliche Kiwi Hayward Weibliche Kiwi 'Hayward'
Actinidia chinensis 'Hayward'
14,95 € *
Garten-Ruten-Hirse Prairie Sky Garten-Ruten-Hirse 'Prairie Sky'
Panicum virgatum 'Prairie Sky'
ab 6,95 € *
Blaue Weintraube Erdbeertraube Blaue Weintraube 'Erdbeertraube'
Vitis vinifera 'Erdbeertraube'
16,95 € *
Gelbe Weintraube Muskateller Gelbe Weintraube 'Muskateller'
Vitis vinifera 'Muskateller'
9,95 € *
Blaue Weintraube Regent Blaue Weintraube 'Regent'
Vitis vinifera 'Regent'
16,95 € *
Bayern-Kiwi Weiki Bayern-Kiwi 'Weiki'®
Actinidia arguta 'Weiki'®
9,95 € *
Selbstfruchtende Kiwi Solo Selbstfruchtende Kiwi 'Solo'
Actinidia chinensis 'Solo'
9,95 € *
Japanische Strauch-Eibe Farmen Japanische Strauch-Eibe 'Farmen'
Taxus media 'Farmen'
ab 14,95 € *
Säulen-Scheinzypresse White Spot Säulen-Scheinzypresse 'White Spot'
Chamaecyparis lawsoniana 'White Spot'
ab 5,95 € *
Zierjohannisbeere King Edward VII Zierjohannisbeere 'King Edward VII'
Ribes sanguineum 'King Edward VII'
10,95 € *
Gelbe Weintraube Millenium Gelbe Weintraube 'Millenium'
Vitis vinifera 'Millenium'
16,95 € *
Grüne Säulen-Eibe Fastigiata Robusta Grüne Säulen-Eibe 'Fastigiata Robusta'
Taxus baccata 'Fastigiata Robusta'
ab 8,95 € *
Heidelbeere Nelson Heidelbeere 'Nelson'
Vaccinium corymbosum 'Nelson'
ab 7,95 € *
Steinsame Heavenly Blue Steinsame 'Heavenly Blue'
Lithodora diffusa 'Heavenly Blue'
3,95 € *
Goldene Strauch-Eibe Semperaurea Goldene Strauch-Eibe 'Semperaurea'
Taxus baccata 'Semperaurea'
ab 10,95 € *
Sommerhimbeere / Himbeere Glen Coe Sommerhimbeere / Himbeere 'Glen Coe'
Rubus idaeus 'Glen Coe'
ab 5,95 € *
Blaubeere / Heidelbeere Toro Stämmchen Blaubeere / Heidelbeere 'Toro'
Vaccinium corymbosum 'Toro'
ab 8,95 € *
Heidelbeere Jorma Heidelbeere 'Jorma'®
Vaccinium corymbosum 'Jorma'®
ab 8,95 € *
Blaubeere / Heidelbeere Bonus Blaubeere / Heidelbeere 'Bonus'
Vaccinium corymbosum 'Bonus'
ab 8,95 € *
Zwerg-Streichelkiefer Nana Compacta Zwerg-Streichelkiefer 'Nana Compacta'
(Pinus strobus `Nana Compacta´)
55,95 € *
Lebensbaum Golden Smaragd Lebensbaum 'Golden Smaragd'®
Thuja occidentalis 'Golden Smaragd'®
ab 9,95 € *
Heidelbeere Sierra Stämmchen Heidelbeere 'Sierra'
Vaccinium corymbosum 'Sierra'
8,95 € *
%
Gelbe Säulen-Eibe David frei Gelbe Säulen-Eibe 'David'
Taxus baccata 'David'
ab 7,95 € * 9,95 € *
Heidelbeere Bluegold Heidelbeere 'Bluegold'
Vaccinium corymbosum 'Bluegold'
ab 8,95 € *
Lowberry Heidelbeere Little Blue Wonder Lowberry® Heidelbeere 'Little Blue Wonder'
Vaccinium corymbosum 'Little Blue...
19,95 € *
Federbuschstrauch Blue Mist Federbuschstrauch 'Blue Mist'
Fothergilla gardenii 'Blue Mist'
30,95 € *
Blaue Weintraube Nero Blaue Weintraube 'Nero'
Vitis vinifera 'Nero'
16,95 € *
Sonnenröschen Hartswood Ruby Sonnenröschen 'Hartswood Ruby'®
Helianthemum cultorum 'Hartswood Ruby'®
3,95 € *
Apfelbaum Gloster Winterapfel / Apfelbaum 'Gloster'
Malus domestica 'Gloster'
13,95 € *
Zuletzt angesehen