• Der 'Raspbeary'® Himbeerbaum
  • Versand ab 1. Juli 2022
Angebote in:

Noch 127 verfügbar

Weigelien schneiden

Weigelien Weigela florida gehören zweifellos zu den üppigsten Blütengehölzen in unserem Garten. Wenn sich im Frühjahr die weißen, rosafarbenen oder roten Blüten der Weigelie öffnen, bleibt kein Auge trocken. Aber nicht nur die Blüten, auch die Blätter besitzen unterschiedlichste Farben und manche Sorten zeigen zum Ende des Sommers sogar eine leichte Herbstfärbung. Alle Sorten haben aber eines gemeinsam: Weigelien sind von Natur aus kurzlebige Pflanzen, die ohne entsprechende Pflege schnell vergreisen und dann unansehnlich werden. Damit Du viele Jahre Freude an diesen Sträuchern hast, musst Du Weigelien schneiden, und zwar regelmäßig. Zu den am weitesten verbreiteten Arten in unseren Gärten gehört Weigela florida, der Schnitt ist aber bei allen Arten der gleiche, egal ob Du jetzt Weigela florida bevorzugst oder einen anderen Strauch. 

Wann und wie muss ich meine Weigelien schneiden?

Je nach Alter und Zustand Deiner Weigelie gibt es mehrere Arten professionell zu schneiden, die für eine lange Lebensdauer förderlich sind und die in diesem Artikel beleuchtet werden:

  • Pflanzschnitt – Dieser Schnitt ermöglicht es dem Strauch, schnell im Garten anzuwachsen
  • Formschnitt – Formgebender Schnitt und wichtig für eine eventuelle Nachblüte
  • Auslichtungsschnitt – Hat eine stete Verjüngung als Ziel
  • Verjüngungsschnitt – Radikaler Rückschnitt - Setzt alte und vergreiste Pflanzen zurück auf Start

Der Pflanzschnitt

Direkt nach der Pflanzung Deiner Weigelie im Herbst (der Herbst gilt als optimale Pflanzzeit) kannst Du das erste Mal zur Schere greifen. Der Pflanzschnitt sorgt dafür, dass Deine Weigelie sich bereits am Ansatz gut verzweigt und eine kräftige Basis und starke Wurzeln bilden kann. Wenn Du den Zeitpunkt zum Schneiden verpasst hast, kannst Du den Pflanzschnitt auch zum Ende des Winters nachholen, bis spätestens Ende Februar solltest Du Deinen Strauch aber geschnitten haben.
Bei einem Pflanzschnitt werden alle Triebe um ca. die Hälfte eingekürzt, wobei immer direkt über einem Blätterpaar bzw. Knospenpaar geschnitten wird. Das bewirkt, dass die Pflanze ihre Energie nicht in das Höhenwachstum steckt, sondern in die Wurzeln, die Haupttriebe und in neue Zweige. Nachteil: Im ersten Jahr musst Du leider auf Blüten verzichten, dafür kommst Du in den folgenden Jahren wieder in den Genuss der verschwenderischen Blüte. Das hat damit zu tun, dass die Weigelie zu diesem Zeitpunkt ihre Blütenknospen für das nächste Jahr bereits angelegt hat. Deshalb werden Weigelien nicht wie andere Blütensträucher im Herbst oder im Winter sondern in der Regel unmittelbar nach der Blüte geschnitten.

 Grafische Anleitung für den Pflanzschnitt bei Weigelien

Der Formschnitt

Der Formschnitt dient der Erhaltung / Wiederherstellung der Wuchsform der Weigelie und ist obligatorisch, wenn Du in den Genuss der Nachblüte kommen willst. Beim Formschnitt werden zunächst alle verwelkten Blüten herausgeschnitten, und zwar bis genau über dem nächsten gesunden Blätter-Paar. Von dieser Stelle aus verzweigt sich die Weigelie neu und entwickelt einen buschigen und gut verzweigten Wuchs und damit jede Menge Blüten im Folgejahr. Ähnlich gehst Du bei zu lang gewordenen Trieben vor. Hier kannst Du bis zu einem Drittel des neuen Holzes abschneiden, ebenfalls immer genau über einem gesunden Blattpaar. Der beste Zeitpunkt für den Formschnitt ist am Ende der ersten Blütezeit, also ca. Ende Juni, Anfang Juli.

 Grafische Anleitung für den Formschnitt bei Weigelien

Der Auslichtungsschnitt

Der Auslichtungsschnitt bewirkt, dass der Strauch stetig verjüngt wird und jedes Jahr aufs Neue üppige Blüten und viele Blätter entwickelt. Die Grundtriebe der Weigelie neigen nach spätestens vier Jahren dazu, von unten zu vergreisen, Blüten und Blätter werden kaum noch ausgebildet. Daher solltest Du rechtzeitig einen Rückschnitt vornehmen. Hierfür werden die ältesten Triebe bodennah abgeschnitten und so Platz für neue Grundtriebe gemacht. Totes Holz wird natürlich ebenfalls entfernt, zudem werden alle nach innen wachsenden oder sich kreuzende Triebe abgeschnitten. Der ideale Zeitpunkt für den Auslichtungsschnitt ist im zeitigen Frühjahr vor dem Neuaustrieb, also ca. Mitte / Ende Februar.

Grafische Anleitung für den Auslichtungsschnitt bei Weigelien

Der Verjüngungsschnitt

Auslichtungsschnitte verpasst? Dann hilft nur noch ein radikaler Rückschnitt, der Verjüngungsschnitt. Hierzu werden zunächst alle abgestorbenen Triebe direkt am Ansatz entfernt. Die noch lebenden Grundtriebe werden bodennah abgesägt, nur ca. eine Hand breit bleibt stehen. Aus diesem alten Holz treibt die Weigelie schon bald wieder aus und zeigt neue Blätter, bis zur ersten Blüte dauert es dann nicht mehr lange. Eventuell musst Du mit etwas Dünger nachhelfen. Zum Düngen eignet sich Kompost sehr gut, eventuell ergänzt durch Hornspäne.

Tipp: Verwende zum Schneiden stets sauberes und scharfes Werkzeug, damit durch den Rückschnitt keine Krankheiten oder Schädlinge von anderen Pflanzen eindringen können. Abgesehen davon macht das Schneiden mit einer scharfen Schere deutlich mehr Spaß ;) 

Wenn Du jetzt Lust bekommen hast, Dir eine solche Pflanze mit üppiger Blüte in den Garten zu holen, sieh Dich gerne in unserem Pflanzen-Shop um. Hier findest Du Weigelien in bester Qualität frisch aus der Baumschule.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Beiträge zu dieser Kategorie
Passende Artikel
Weigelie Snowflake Weigelie 'Snowflake'
Weigela 'Snowflake'
12,95 € *
Weigelie Picobella Rosa Weigelie 'Picobella Rosa'
Weigela florida 'Picobella Rosa'
15,95 € *
Weigelie Bristol Ruby Weigelie 'Bristol Ruby'
Weigela 'Bristol Ruby'
12,95 € *
Rosa Weigelie Styriaca Rosa Weigelie 'Styriaca'
Weigela 'Styriaca'
23,95 € *
Weigelie Alexandra frei Weigelie 'Alexandra'®
Weigela florida 'Alexandra'®
ab 52,95 € *
Weigelie Brigela Weigelie 'Brigela'
Weigela florida 'Brigela'
12,95 € *
Weigelie Ebony and Ivory Weigelie 'Ebony and Ivory'®
Weigela florida 'Ebony and Ivory'®
ab 21,95 € *