Stauden in Baumschulqualität

Filter schließen
 
  •  
von bis
7 von 7
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Garten-Pampasgras-Cortaderia-selloana-Evita-01
Garten-Pampasgras 'Evita'®
Cortaderia selloana 'Evita'®
Das Kleine Garten-Pampasgras Cortaderia selloana 'Evita'® mag mit einer Höhe von 60 bis 140 cm zwar eher klein sein, in der Wirkung jedoch kann es dieses auffällige Ziergras auch mit den ganz Großen aufnehmen! Seinen schmalen grau-grünen Blätter stehen aufrecht bis bogig überhängend ab und geben der Pflanze einen dicht-buschigen Wuchs. Das Besondere und Spektakuläre am...
ab 8,76 € *
Amerikanisches Pampasgras
Amerikanisches Pampasgras
Cortaderia selloana
Mit seinem imposanten Wuchs ist das amerikanische Pampasgras ein wahrer Hingucker im sommerlichen Garten! Aufrecht erreicht das Ziergras mit seinen überhängenden Blütenständen eine beachtliche Höhe von bis zu zweieinhalb Metern. Die optisch an Staubwedel erinnernden Blütenähren sind silbrigweiß und erscheinen ab September an dem hortstigwachsenden Gras. Ihre besondere...
ab 7,74 € *
Pampasgras-Cortaderia-selloana-Citaro-C5
Hohes Garten-Pampasgras 'Citaro'
Cortaderia selloana 'Citaro'
Wenn Du nach einem großen Ziergras als Hingucker für Deinen Garten suchst, liegst Du mit dem Pampasgras 'Citaro' goldrichtig. Zusammen mit ihren ährenförmigen, gelblich- weißen Blüten erreicht die Pflanze eine Höhe von etwa zweieinhalb Metern und wird damit doppelt so hoch wie breit. Ab August zieren die feinen Blütenbüschel die schmalen, grünen Blätter und sorgen als...
ab 9,76 € *
Lampenputzergras-Pennisetum-alopecuroides-var.-viridescens-C5
Dunkles Lampenputzergras
Pennisetum alopecuroides var. viridescens
Das Federborsten- oder auch Lampenputzergras ist ein robustes und zugleich außergewöhnlich dekoratives Ziergras für Gruppenpflanzungen im Beet, den Steingarten oder Balkon und Terrasse. Besonders auffällig sind die zahlreichen, dunklen Blütenwalzen, welche die Pflanze von August bis September/Oktober schmücken. Die Blütenähren thronen majestätisch über dem schmalen Laub, das...
ab 4,86 € *
Zwerg-Lampenputzergras Little Bunny frei
Zwerg-Lampenputzergras 'Little Bunny'
Pennisetum alopecuroides 'Little Bunny'
Die kleine Variante des Lampenputzergrases 'Hameln' erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Gerade einmal 30 Zentimeter wird das Zwerg-Lampenputzergras 'Little Bunny' hoch und mit diesen Maßen lässt sich in wirklich jedem Garten oder Balkonkübel ein Plätzchen finden. Zusätzlich kommt durch den kompakten Zwergenwuchs die halbkugelige und kissenförmige Form des Grases...
4,86 € *
Federgras-Stipa-tenacissima-Ponytails-C2
Zartes Federgras 'Ponytails'
Stipa tenuissima 'Ponytails'
Pure Leichtigkeit verkörpert das zarte Federgras 'Ponytails'. Zusammen mit dem horstigen und leicht überhängenden Wuchs wirst Du erstaunt sein, was für eine Wirkung das Ziergras in Deinem Garten entfaltet. Mittlerweile hat sich auch der Name Frauenhaargras durchgesetzt, welcher sich vor allem auf die dünnen Grannen bezieht. Gerade im Beet ergänzt sich Stipa tenuissima...
ab 4,86 € *
Lampenputzergras-Pennisetum-x-advena-Fireworks-01
Lampenputzergras 'Fireworks'®
Pennisetum x advena 'Fireworks'®
Das Lampenputzergras 'Fireworks'® bietet in der Tat ein Feuerwerk an Farben! Seine schmalen Blätter sind an der Basis grün-weiß gestreift, die Blattspitzen jedoch sind leuchtend rot, fast pink. Von Juli bis Oktober wird es durch kräftige, rosafarbene Blütenwedel ergänzt. Das bis zu einem Meter hohe, aufrecht wachsende Ziergras eignet sich hervorragend für die Pflanzung in...
9,76 € *
%
NEU
Christrose Blüten 01
Schwarze Christrose / Schwarze Nieswurz
Helleborus niger
Blütenpracht mitten im Winter! Blütezeit von November bis April Gehört zu den ersten Stauden im Frühjahr Beliebt bei Insekten Sehr frosthart Pflegeleicht Die Schwarze Christrose heißt eigentlich Schneerose, allerdings hat sich der Name Christrose durchsetzen können. Lass Dich von ihrem Namen nicht verwirren: Die kleine Staude aus der Familie der Hahnenfußgewächse heißt zwar...
5,95 € * 7,49 € *
%
NEU
X-Mas Trio im Topf
Christmas-Trio
Unser X-Mas Trio für die Feiertage - zum Dekorieren oder einfach zum Verschenken! Dieses Pflanzen-Set besteht aus: 1x Scheinbeere 'Kings' 1x Säulenzypresse 'Top Point' 1x Schwarze Christrose Die Pflanzen werden im 1 Liter Topf geliefert.
12,95 € * 16,45 € *
7 von 7

Stauden in Baumschulqualität

Farbenfrohe Vielfalt von Frühling bis Spätsommer

Das Einsatzgebiet für Stauden ist nahezu grenzenlos. Ihre bunten Blüten sind die perfekte Ergänzung für immergrüne oder laubabwerfende Gehölze aller Art, runden die Optik im Garten ab, schaffen Vielfalt und schließen Lücken bei den Blütezeiten. Mit der richtigen Auswahl an Stauden hast Du so immer Buntes im Blick, vom Frühling bis zum Spätsommer.

Stauden bunt

Unterschiedliche Wuchshöhen

Die Wuchshöhen von Stauden sind sehr unterschiedlich. Einige Stauden wachsen bodennah, andere müssen sich dicktun und wollen über die 2 Meter hinaus. Das Gros hält Höhen zwischen einem halben und anderthalb Metern. Die meisten Stauden verkriechen sich im späten Herbst in die Erde und überwintern dort, bis sie ab März so langsam und teils auch etwas zögerlich aus der Erde in hellen zierlichen Trieben heraus linsen.

Im Winter nicht sichtbar

Im Winter sind viele Stauden überhaupt nicht sichtbar. Aber keine Sorge, sie sind definitiv noch da. In manchen Jahren treiben sie erst im April wieder aus, da ihnen der Boden noch zu kalt ist. In anderen Jahren sind sie zu vorwitzig und meinen, schon im Februar alles geben zu wollen und frieren dann im März nochmals jämmerlich zurück. Mit einem guten Schnitt gleicht man den optischen Schaden zwar schnell aus, nur ist der Anblick erst einmal sehr traurig.

Stauden Mittagsblumen

Ausreichend Platz einplanen

Stauden wachsen in der Regel zügig und machen sich auch gerne breit. Also plane für sie immer ausreichend Platz ein, sonst gehen sie in Deinem Garten schnell unter. Manche lieben den Schatten, andere brauchen Trockenheit und Sonne. Du findest bestimmt die richtige Staude für Deinen Garten oder Balkon.

Zu breite Stauden teilen

Denke bei Stauden bitte daran, daß sie die angegebene Wuchshöhe innerhalb eines Jahres erreichen, nicht wie Sträucher erst nach Jahrzehnten! Sie fangen meist jedoch jedes Jahr von vorne an, das liegt daran, weil sie sich im Winter in die Erde zurückziehen. Sie dehnen sich von Jahr zu Jahr weiter im Beet aus, zu groß oder zu breit gewordene Stauden können dann auch prima geteilt werden. Übrigens: Die Stauden, die Du bei uns günstig online kaufen kannst, stammen zwar nicht aus der eigenen Baumschule, besitzen aber dennoch höchste Baumschulqualität. Versprochen. Stauden in Baumschulqualität - Jetzt günstig kaufen!

Farbenfrohe Vielfalt von Frühling bis Spätsommer Das Einsatzgebiet für  Stauden  ist nahezu grenzenlos. Ihre bunten Blüten sind die perfekte Ergänzung für  immergrüne oder... mehr erfahren »
Fenster schließen
Stauden in Baumschulqualität

Farbenfrohe Vielfalt von Frühling bis Spätsommer

Das Einsatzgebiet für Stauden ist nahezu grenzenlos. Ihre bunten Blüten sind die perfekte Ergänzung für immergrüne oder laubabwerfende Gehölze aller Art, runden die Optik im Garten ab, schaffen Vielfalt und schließen Lücken bei den Blütezeiten. Mit der richtigen Auswahl an Stauden hast Du so immer Buntes im Blick, vom Frühling bis zum Spätsommer.

Stauden bunt

Unterschiedliche Wuchshöhen

Die Wuchshöhen von Stauden sind sehr unterschiedlich. Einige Stauden wachsen bodennah, andere müssen sich dicktun und wollen über die 2 Meter hinaus. Das Gros hält Höhen zwischen einem halben und anderthalb Metern. Die meisten Stauden verkriechen sich im späten Herbst in die Erde und überwintern dort, bis sie ab März so langsam und teils auch etwas zögerlich aus der Erde in hellen zierlichen Trieben heraus linsen.

Im Winter nicht sichtbar

Im Winter sind viele Stauden überhaupt nicht sichtbar. Aber keine Sorge, sie sind definitiv noch da. In manchen Jahren treiben sie erst im April wieder aus, da ihnen der Boden noch zu kalt ist. In anderen Jahren sind sie zu vorwitzig und meinen, schon im Februar alles geben zu wollen und frieren dann im März nochmals jämmerlich zurück. Mit einem guten Schnitt gleicht man den optischen Schaden zwar schnell aus, nur ist der Anblick erst einmal sehr traurig.

Stauden Mittagsblumen

Ausreichend Platz einplanen

Stauden wachsen in der Regel zügig und machen sich auch gerne breit. Also plane für sie immer ausreichend Platz ein, sonst gehen sie in Deinem Garten schnell unter. Manche lieben den Schatten, andere brauchen Trockenheit und Sonne. Du findest bestimmt die richtige Staude für Deinen Garten oder Balkon.

Zu breite Stauden teilen

Denke bei Stauden bitte daran, daß sie die angegebene Wuchshöhe innerhalb eines Jahres erreichen, nicht wie Sträucher erst nach Jahrzehnten! Sie fangen meist jedoch jedes Jahr von vorne an, das liegt daran, weil sie sich im Winter in die Erde zurückziehen. Sie dehnen sich von Jahr zu Jahr weiter im Beet aus, zu groß oder zu breit gewordene Stauden können dann auch prima geteilt werden. Übrigens: Die Stauden, die Du bei uns günstig online kaufen kannst, stammen zwar nicht aus der eigenen Baumschule, besitzen aber dennoch höchste Baumschulqualität. Versprochen. Stauden in Baumschulqualität - Jetzt günstig kaufen!

Zuletzt angesehen