Balkonpflanzen & Kübelpflanzen

1 von 26
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Nelkenwurz Mai Tai
Nelkenwurz 'Mai Tai'®
Geum chiloense 'Mai Tai'®
Der Nelkenwurz 'Mai Tai'® besitzt eine besonders schöne Blütenfarbe, die sich wohl am besten als pfirsich- oder lachsfarben beschreiben lässt und die eine große Ähnlichkeit zu Rosen aufweist. Die halb gefüllten Blüten sitzen auf dunkelroten Stielen, was für sich genommen schon mal einen harmonischen Kontrast ergibt. Komplettiert wird das Farbspektakel schließlich durch das...
3,95 € *
Azalee Bloom Champion Red
Azalee 'Bloom Champion® Red'
Rhododendron obtusum 'Bloom Champion®...
Azalee 'Bloom Champion® Red' - Der Champion unter den Blütengehölzen Extrem lange Blütezeit vom Frühjahr bis zum Herbst Unempfindlich gegen Hitze und Kälte Sehr resistent gegen Krankheiten und Pilzinfektionen Als Kübelpflanze geeignet Blüten vom Frühjahr bis zum Herbst? Ja, das geht! Die Azalee 'Bloom Champion®' beginnt ab April mit der Blüte und präsentiert ihre...
ab 19,95 € *
Azalee Bloom Champion White
Azalee 'Bloom Champion® White'
Rhododendron obtusum 'Bloom Champion®...
Azalee 'Bloom Champion® White' - Der Champion unter den Blütengehölzen Extrem lange Blütezeit vom Frühjahr bis zum Herbst Unempfindlich gegen Hitze und Kälte Sehr resistent gegen Krankheiten und Pilzinfektionen Als Kübelpflanze geeignet Blüten vom Frühjahr bis zum Herbst? Ja, das geht! Die Azalee 'Bloom Champion®' beginnt ab April mit der Blüte und präsentiert ihre...
ab 19,95 € *
Sommerheide Athene
Sommerheide 'Athene'
Calluna vulgaris 'Athene'
Die Sommerheide 'Athene' ist die perfekte Pflanze, um Deinen Garten auch an stetig kürzer werdenden Herbst- und Frühwintertagen mit reichlich Farbe zu versorgen. Die üppig rot leuchtenden Knospen zeigen sich ca. ab September an der Pflanze, dank der geschlossenen Knospen hält die farbige Pracht bis in den Dezember, in milden Wintern sogar bis in den Januar hinein. Calluna...
1,50 € *
Schleifenblume Appen Etz
Schleifenblume 'Appen Etz'
Iberis sempervirens 'Appen Etz'
Die immergrüne Schleifenblume 'Appen Etz' besticht mit sehr auffälligen und zahlreichen Blütendolden, die sich von April bis Mai im schneeweißen Gewand präsentieren und eine große Anziehungskraft auf Bienen und andere Insekten ausüben. Da sie ihr dunkelgrünes, ledriges Laub auch im Winter behält, ist sie das ganze Jahr über geeignet, den Garten mit Struktur und Leben zu...
3,95 € *
Roter Spierstrauch Dart´s Red
Roter Spierstrauch 'Dart´s Red'
Spiraea bumalda 'Dart´s Red'
Die Zwerg-Spiere Spiraea bumalda 'Dart´s Red' ist ein rundlich bis horstig wachsender Kleinstrauch, der von Juli bis September von unzähligen auffälligen, rubinroten, großen und flachen Schirmrispen geschmückt wird. Ein wirklich toller Anblick! Das Blütengehölz wird nur etwa 80 Zentimeter hoch und breit und eignet sich daher auch für kleinere Beete oder die Pflanzung im...
9,95 € *
Kriechmispel Coral Beauty
Kriechmispel 'Coral Beauty'
Cotoneaster dammeri 'Coral Beauty'
Korallenrote Schönheit Die korallenrote Kriechmispel Cotoneaster dammeri 'Coral Beauty' präsentiert im Frühling zunächst die kleinen, weißen Blüten, bis sich im Herbst das farbliche Highlight der Kriechmispel zeigt. Zahlreiche, hellrote Beeren schmücken den Laubteppich der 'Coral Beauty' und dienen hauptsächlich den Vögeln als Nahrungsquelle. Optisch bieten die Früchte einen...
ab 1,95 € *
Teppich-Phlox Zwergenteppich
Teppich-Phlox 'Zwergenteppich'
Phlox subulata 'Zwergenteppich'
Der Teppich-Phlox 'Zwergenteppich' ist mit einer Höhe von zehn Zentimetern wahrlich kein Riese. Die Blüten erfreuen Dich von April bis Juni und sind karminrot, außen etwas blasser. Der Phlox subulata 'Zwergenteppich' ist wintergrün und perfekt für Steingärten und Kübel. Er liebt die Sonne und mag es trocken. Was nicht heißt, dass Du niemals mit der Gießkanne raus musst. Der...
3,95 € *
Island-Mohn Gartenzwerg
Island-Mohn 'Gartenzwerg'
Papaver nudicaule 'Gartenzwerg'
Mit dem Island-Mohn 'Gartenzwerg' bringst Du Farbe in Deinen Garten. Das Farbspektrum dieser Staude reicht von weiß über gelb und orange bis hin zu rot, somit gehört 'Gartenzwerg' zu den vielseitigsten Stauden überhaupt. Im Gegensatz zu den meisten anderen Stauden zieht sich der Island-Mohn im Winter nicht zurück, sondern verwöhnt den Betrachter auch während der kalten...
ab 3,95 € *
Storchschnabel Rozanne
Storchschnabel 'Rozanne'®
Geranium wallichianum 'Rozanne'®
Das Storchschnabel 'Rozanne'® ist mit seiner violettblauen Blüte ein Dauerwunder. Unermüdlich blüht sie von Juni bis Oktober und krönt dann auch noch mit einer gigantischen Herbstfärbung das Gartenjahr. Geranium wallichianum 'Rozanne'® hat ein helles Blüteninnere und somit strahlt sie Dich wie aus leuchtenden Augen an. Na, wenn das jetzt nicht für eine klare Kaufentscheidung...
5,95 € *
%
TIPP
Bauernhortensie Magical Ruby Tuesday
Bauernhortensie 'Magical Ruby Tuesday'®
Hydrangea macrophylla 'Magical Ruby...
Ein wahrer Verwandlungskünstler Die Magical® Hortensie ist ein wahrer Verwandlungskünstler und Marathon-Blüher! Die großen runden Blütenbälle bestehen aus unzähligen Einzelblüten, die jede für sich mehrfarbig ist und auch noch im Laufe des Sommers ihre Farbe von grün nach rot ändert. So ergibt sich in der sehr langen Blütezeit von Anfang Juni bis Oktober ein einzigartiges...
19,95 € * 27,95 € *
%
Faden-Lebensbaum Whipcord
Faden-Lebensbaum 'Whipcord'
Thuja plicata 'Whipcord'
Ein echter Sonderling ist der Faden-Riesenlebensbaum 'Whipcord', der sich durch seinen kurios aufrechten Wuchs auszeichnet. Seine schuppigen, grünen Zweige sind stark überhängend und bilden insgesamt einen buschigen Kissenwuchs. 'Whipcord' wird bis zu 50 Zentimeter hoch und gut 60 Zentimeter breit, wobei er diese Größe doch sehr langsam erreicht. Knapp einen halben Meter...
ab 8,95 € * 10,95 € *
1 von 26

Balkonpflanzen & Kübelpflanzen - Der Balkon als Gartenersatz

Immer mehr Menschen entscheiden sich für ein Leben in der Stadt, wollen aber auf den Komfort eines Gartens nicht verzichten. Zum Glück gibt es Terrasse und Balkon, die mit ein wenig Liebe und Fleiß zu einem wertvollen Gartenersatz heranwachsen können. Nicht nur auf dem Balkon, auch im Garten sehen geschickt platzierte Pflanzkübel umwerfend aus und lockern das Gesamtbild des Gartens auf.
Die Haltung von Kübelpflanzen im Topf, Trog, Balkonkasten oder anderen Pflanzegfäßen, unterscheidet sich allerdings stark von der Haltung im Beet, weshalb nicht alle Gewächse einfach so als Kübelpflanze gepflanzt werden sollten. Stelle Dir zunächst die Frage, was Du von Deinen Kübelpflanzen erwartest und wie die Gegebenheiten auf Deinem Balkon sind. Einige Pflanzen bevorzugen einen Standort mit Schatten, andere einen sonnigen Standort, wieder andere vertragen Schatten, stehen aber dennoch gerne sonnig. Sollen es Sommerblumen sein, Rosen oder immergrüne Gehölze? Magst Du es bunt oder eher frisch-grün? Sollen Deine Kübelpflanzen immergrün sein und Deinen Balkon auch im Winter mit Farbe versorgen? Oder reicht es, wenn sie im Sommer blühen? Wie viel Zeit und Aufwand möchtest Du in die Pflege investieren? Sollen es mehrjährige, winterharte Balkonpflanzen sein oder möchtest Du lieber jeden Frühling und Sommer neu pflanzen? Eine besonders wichtige Frage, die sich bei Kübelpflanzen stellt: Bist Du oft genug zu Hause dass du sie regelmäßig gießen kannst? Die Auswahl an Kübelpflanzen für Terrasse und Balkon ist riesengroß, es müssen ja nicht immer Geranien sein, wie wäre es mal mit einem bunten Besenginster 'Three Sisters' oder einem immergrünen Fadenlebensbaum 'Whipcord'

Balkonpflanzen und Kübelpflanzen

Auch winterharte Kübelpflanzen schützen

Auch winterharte Kübelpflanzen müssen bei Haltung auf Balkon und Terrasse geschützt werden, denn die Angaben zur Winterhärte beziehen sich auf Freilandpflanzen im Beet. Der Wurzelballen von Kübelpflanzen ist winterlichen Temperaturen gnadenlos ausgesetzt und friert entsprechend schnell durch. Das Pflanzgefäß selber bietet leider nur wenig Schutz. Wenn jetzt noch die Sonne scheint, verdunsten vorrangig immergrüne Gewächse Wasser über die Blätter, können aber aufgrund des durchgefrorenen Wurzelballens kein Wasser nachholen und vertrocknen im schlimmsten Fall. Kübelpflanzen und Balkonpflanzen müssen während der kalten Jahreszeit deshalb entweder ein frostfreies, helles Plätzchen im Keller oder in der Garage bekommen oder alternativ mit einem ordentlichen Winterschutz gewappnet werden. Die Kübelpflanzen jetzt aber bitte nicht einfach ins 24° warme Wohnzimmer stellen! Für die meisten Pflanzen ist eine Wintertemperatur von ca. 5 - 10° Celsius optimal zum Überwintern. Meistens reicht es, das Pflanzgefäß ordentlich einzupacken, zum Beispiel mit Luftpolsterfolie oder Jute. Die Pflanze samt Gefäß rückst du dann nahe an eine Hauswand, sodass die Pflanze vor dem kalten Wind geschützt ist. Auch den oberen Teil der Kübelpflanze kannst du schützen, hierfür hält der Handel verschiedene Lösungen wie zum Beispiel Vlieshauben bereit. Mit einem solchen Winterschutz können die Pflanzen dann auch auf der Terrasse stehen bleiben.

Kübelpflanzen regelmäßig düngen und gießen

Eine regelmäßige Düngung ist für Kübel- und Balkonpflanzen obligatorisch, da die Ressourcen im Balkonkasten schnell aufgebraucht sind. Das gleiche gilt für die Wasserversorgung. Balkonpflanzen müssen mit verhältnismäßig wenig Erde zurechtkommen und haben dementsprechend auch nur einen geringen Wasservorrat, auf den sie zurückgreifen können. Regelmäßiges Düngen und Gießen ist deshalb für die Gesundheit von Balkonpflanzen unabdingbar. Das Wasser im Pflanzgefäß muss zudem gut ablaufen können, sonst entsteht Staunässe, und damit kommen die allerwenigsten Pflanzen zurecht. Kübelpflanzen sollten deshalb eine Drainage bekommen, wie das geht, kannst du in unserem Gartenblog nachlesen: Pflanzgefäße bepflanzen - So geht's!
Verlasse dich beim Gießen bitte nicht auf den Regen! Die Pflanze ist oft breiter als der Kübel, sodass kein oder kaum Wasser zum Kübel vordringt. 

Kübelpflanzen giessen

Lichtverhältnisse und Platzbedarf von Kübelpflanzen

Ein nicht zu vergessener Faktor beim Kauf von Kübelpflanzen liegt in der Lage des Balkons. Liegt Dein Balkon zur Südseite? Dann hast Du fast unbegrenzte Auswahl, Licht und Wärme finden fast alle Pflanzen toll. Hier bieten sich Stauden und Sommerblumen an, Rosen, aber auch Beerenobst wie Johannis- und Heidelbeeren fühlen sich in der Sonne pudelwohl. Auch ein kleines Apfel- oder Birnbaumstämmchen muss nicht unbedingt ins Beet, sondern kann problemlos auf dem Balkon oder der Terrasse gehalten werden. Auf einem Südbalkon müssen die Pflanzen aber auch öfter gegossen werden, da sie im direkten Sonnenlicht einen deutlich höheren Wasserbedarf haben.
Liegt Dein Balkon dagegen auf der Nordseite, solltest Du nur Balkonpflanzen auswählen, die schattenverträglich sind und darüber hinaus mit kühleren Temperaturen zurechtkommen. Neben Nadelgehölzen wie Eiben kommen Stauden wie zum Beispiel die Bergenien in Frage und auch Azaleen haben gegen einen schattigen Standort nichts einzuwenden. Dann ist da noch die Frage nach den Platzverhältnissen. Wenn Du Dich für Stauden entschieden hast, erübrigt sich dieser Punkt, da die Sommerblumen zum Ende des Sommers den Kopf einziehen und unter der Erde überwintern. Schnell wachsende Laubgehölze hingegen sehen ein bis zwei, vielleicht auch drei Jahre toll im Kübel aus, nehmen dann aber unter Umständen mehr Platz auf dem Balkon ein als Dir lieb ist. Übrigens: Du kannst Deine Lieblingspflanze auch zuerst im Kübel halten und dann ins Freiland setzen, wenn sie zu groß wird.

Beschaffenheit der Wurzeln

Die Beschaffenheit der Wurzeln hat ebenfalls entscheidenden Einfluss darauf, ob ein Gewächs für den Balkonkasten geeignet ist. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass sich Pflanzen mit einem kompakten Wurzelwerk gut eignen. Je mehr eine Pflanze ihre Wurzeln unter der Erde ausbreiten will, desto ungeeigneter ist sie. Aber selbst unter den (für Kübel vermeintlich) ungeeigneten Pflanzen finden sich heutzutage Züchtungen, die mit den verringerten Platzverhältnissen bestens zurechtkommen. Wenn Du dir einmal unsicher bist, welches Gefäß sich am besten für Deine neuen Pflanzen eignet, helfen wir Dir in unserem Blog-Artikel zur Wahl des richtigen Pflanzkübels gerne weiter.

In der Kategorie Balkonpflanzen & Kübelpflanzen findest Du ausschließlich Pflanzen, die für die Haltung im Topf, im Kübel oder im Balkonkasten geeignet sind und zudem mit einem geringen Platzangebot zurechtkommen. Beachte bitte, dass sich die Angaben zu Wuchshöhe und -breite auf Pflanzen im Freiland beziehen. Im Kübel wachsen die meisten Pflanzen deutlich langsamer und bleiben auch kleiner. Bestelle jetzt online Deine Kübelpflanzen & Balkonpflanzen in bester Gärtner-Qualität. Pflanzen online kaufen - bei Annas Garten!

Balkonpflanzen & Kübelpflanzen - Der Balkon als Gartenersatz

Immer mehr Menschen entscheiden sich für ein Leben in der Stadt, wollen aber auf den Komfort eines Gartens nicht verzichten. Zum Glück gibt es Terrasse und Balkon, die mit ein wenig Liebe und Fleiß zu einem wertvollen Gartenersatz heranwachsen können. Nicht nur auf dem Balkon, auch im Garten sehen geschickt platzierte Pflanzkübel umwerfend aus und lockern das Gesamtbild des Gartens auf.
Die Haltung von Kübelpflanzen im Topf, Trog, Balkonkasten oder anderen Pflanzegfäßen, unterscheidet sich allerdings stark von der Haltung im Beet, weshalb nicht alle Gewächse einfach so als Kübelpflanze gepflanzt werden sollten. Stelle Dir zunächst die Frage, was Du von Deinen Kübelpflanzen erwartest und wie die Gegebenheiten auf Deinem Balkon sind. Einige Pflanzen bevorzugen einen Standort mit Schatten, andere einen sonnigen Standort, wieder andere vertragen Schatten, stehen aber dennoch gerne sonnig. Sollen es Sommerblumen sein, Rosen oder immergrüne Gehölze? Magst Du es bunt oder eher frisch-grün? Sollen Deine Kübelpflanzen immergrün sein und Deinen Balkon auch im Winter mit Farbe versorgen? Oder reicht es, wenn sie im Sommer blühen? Wie viel Zeit und Aufwand möchtest Du in die Pflege investieren? Sollen es mehrjährige, winterharte Balkonpflanzen sein oder möchtest Du lieber jeden Frühling und Sommer neu pflanzen? Eine besonders wichtige Frage, die sich bei Kübelpflanzen stellt: Bist Du oft genug zu Hause dass du sie regelmäßig gießen kannst? Die Auswahl an Kübelpflanzen für Terrasse und Balkon ist riesengroß, es müssen ja nicht immer Geranien sein, wie wäre es mal mit einem bunten Besenginster 'Three Sisters' oder einem immergrünen Fadenlebensbaum 'Whipcord'

Balkonpflanzen und Kübelpflanzen

Auch winterharte Kübelpflanzen schützen

Auch winterharte Kübelpflanzen müssen bei Haltung auf Balkon und Terrasse geschützt werden, denn die Angaben zur Winterhärte beziehen sich auf Freilandpflanzen im Beet. Der Wurzelballen von Kübelpflanzen ist winterlichen Temperaturen gnadenlos ausgesetzt und friert entsprechend schnell durch. Das Pflanzgefäß selber bietet leider nur wenig Schutz. Wenn jetzt noch die Sonne scheint, verdunsten vorrangig immergrüne Gewächse Wasser über die Blätter, können aber aufgrund des durchgefrorenen Wurzelballens kein Wasser nachholen und vertrocknen im schlimmsten Fall. Kübelpflanzen und Balkonpflanzen müssen während der kalten Jahreszeit deshalb entweder ein frostfreies, helles Plätzchen im Keller oder in der Garage bekommen oder alternativ mit einem ordentlichen Winterschutz gewappnet werden. Die Kübelpflanzen jetzt aber bitte nicht einfach ins 24° warme Wohnzimmer stellen! Für die meisten Pflanzen ist eine Wintertemperatur von ca. 5 - 10° Celsius optimal zum Überwintern. Meistens reicht es, das Pflanzgefäß ordentlich einzupacken, zum Beispiel mit Luftpolsterfolie oder Jute. Die Pflanze samt Gefäß rückst du dann nahe an eine Hauswand, sodass die Pflanze vor dem kalten Wind geschützt ist. Auch den oberen Teil der Kübelpflanze kannst du schützen, hierfür hält der Handel verschiedene Lösungen wie zum Beispiel Vlieshauben bereit. Mit einem solchen Winterschutz können die Pflanzen dann auch auf der Terrasse stehen bleiben.

Kübelpflanzen regelmäßig düngen und gießen

Eine regelmäßige Düngung ist für Kübel- und Balkonpflanzen obligatorisch, da die Ressourcen im Balkonkasten schnell aufgebraucht sind. Das gleiche gilt für die Wasserversorgung. Balkonpflanzen müssen mit verhältnismäßig wenig Erde zurechtkommen und haben dementsprechend auch nur einen geringen Wasservorrat, auf den sie zurückgreifen können. Regelmäßiges Düngen und Gießen ist deshalb für die Gesundheit von Balkonpflanzen unabdingbar. Das Wasser im Pflanzgefäß muss zudem gut ablaufen können, sonst entsteht Staunässe, und damit kommen die allerwenigsten Pflanzen zurecht. Kübelpflanzen sollten deshalb eine Drainage bekommen, wie das geht, kannst du in unserem Gartenblog nachlesen: Pflanzgefäße bepflanzen - So geht's!
Verlasse dich beim Gießen bitte nicht auf den Regen! Die Pflanze ist oft breiter als der Kübel, sodass kein oder kaum Wasser zum Kübel vordringt. 

Kübelpflanzen giessen

Lichtverhältnisse und Platzbedarf von Kübelpflanzen

Ein nicht zu vergessener Faktor beim Kauf von Kübelpflanzen liegt in der Lage des Balkons. Liegt Dein Balkon zur Südseite? Dann hast Du fast unbegrenzte Auswahl, Licht und Wärme finden fast alle Pflanzen toll. Hier bieten sich Stauden und Sommerblumen an, Rosen, aber auch Beerenobst wie Johannis- und Heidelbeeren fühlen sich in der Sonne pudelwohl. Auch ein kleines Apfel- oder Birnbaumstämmchen muss nicht unbedingt ins Beet, sondern kann problemlos auf dem Balkon oder der Terrasse gehalten werden. Auf einem Südbalkon müssen die Pflanzen aber auch öfter gegossen werden, da sie im direkten Sonnenlicht einen deutlich höheren Wasserbedarf haben.
Liegt Dein Balkon dagegen auf der Nordseite, solltest Du nur Balkonpflanzen auswählen, die schattenverträglich sind und darüber hinaus mit kühleren Temperaturen zurechtkommen. Neben Nadelgehölzen wie Eiben kommen Stauden wie zum Beispiel die Bergenien in Frage und auch Azaleen haben gegen einen schattigen Standort nichts einzuwenden. Dann ist da noch die Frage nach den Platzverhältnissen. Wenn Du Dich für Stauden entschieden hast, erübrigt sich dieser Punkt, da die Sommerblumen zum Ende des Sommers den Kopf einziehen und unter der Erde überwintern. Schnell wachsende Laubgehölze hingegen sehen ein bis zwei, vielleicht auch drei Jahre toll im Kübel aus, nehmen dann aber unter Umständen mehr Platz auf dem Balkon ein als Dir lieb ist. Übrigens: Du kannst Deine Lieblingspflanze auch zuerst im Kübel halten und dann ins Freiland setzen, wenn sie zu groß wird.

Beschaffenheit der Wurzeln

Die Beschaffenheit der Wurzeln hat ebenfalls entscheidenden Einfluss darauf, ob ein Gewächs für den Balkonkasten geeignet ist. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass sich Pflanzen mit einem kompakten Wurzelwerk gut eignen. Je mehr eine Pflanze ihre Wurzeln unter der Erde ausbreiten will, desto ungeeigneter ist sie. Aber selbst unter den (für Kübel vermeintlich) ungeeigneten Pflanzen finden sich heutzutage Züchtungen, die mit den verringerten Platzverhältnissen bestens zurechtkommen. Wenn Du dir einmal unsicher bist, welches Gefäß sich am besten für Deine neuen Pflanzen eignet, helfen wir Dir in unserem Blog-Artikel zur Wahl des richtigen Pflanzkübels gerne weiter.

In der Kategorie Balkonpflanzen & Kübelpflanzen findest Du ausschließlich Pflanzen, die für die Haltung im Topf, im Kübel oder im Balkonkasten geeignet sind und zudem mit einem geringen Platzangebot zurechtkommen. Beachte bitte, dass sich die Angaben zu Wuchshöhe und -breite auf Pflanzen im Freiland beziehen. Im Kübel wachsen die meisten Pflanzen deutlich langsamer und bleiben auch kleiner. Bestelle jetzt online Deine Kübelpflanzen & Balkonpflanzen in bester Gärtner-Qualität. Pflanzen online kaufen - bei Annas Garten!

Zuletzt angesehen