Aronia-Likör selber machen

Aroniabeeren oder auch Apfelbeeren sind leckere, kleine und nicht zuletzt sehr gesunde Früchte. Eigentlich sind es keine Beeren, sondern zählen zum Kernobst, aber das sei nur am Rande erwähnt. Ihr Geschmack lässt sich wohl am ehesten mit dem von Heidelbeeren vergleichen, allerdings sind sie deutlich herber mit einem Anflug von Bittermandel. Bei der Verarbeitung verlieren sie zum Glück viel von ihrem bitteren Aroma. Wem Aroniabeeren dennoch zu herb sind, kann sie mit süßeren Früchten wie Apfel, Quitte oder Birne kombinieren. Verarbeitet zu Aronia-Likör sind Aroniabeeren der Gesundheit natürlich nicht mehr ganz so zuträglich, aber dafür verdammt lecker!

 Aronia-Likör-Einkaufsliste

Schritt 1 - Waschen, aufkochen und pürieren

Zunächst solltest du die Aroniabeeren waschen und eventuell verdorbene Früchte aussortieren. Dann gibst du die Früchte zusammen mit dem Zucker und einem kleinen Schuss Wasser in einen Kochtopf und kochst sie für etwa 10 bis 15 Minuten auf. Anschließend alles in einen Mixer geben und fein pürieren.

Schritt 2 - Aufgießen und warten

Nachdem alles gut abgekühlt ist, gibst du das Gemisch in eine große Flasche, gießt mit dem Obstbrand auf (alternativ eignet sich auch Wodka) und fügst die aufgeschnittene Vanilleschote hinzu. Jetzt braucht es etwas Geduld, das Ganze sollte mindestens vier, besser 6 Wochen an einem warmen Ort reifen.

Schritt 3 - Filtern und nochmal warten

Die gereifte Mischung muss jetzt gefiltert werden, hierfür gießt du zunächst alles durch ein feines Sieb und dann noch durch einen Kaffeefilter. Nicht sofort durch den Kaffefilter gießen, da dieser sonst schnell verstopft. Anschließend füllst den gefilterten Aronia-Likör in kleinere Flaschen um. Jetzt heißt es nochmal warten, nach weiteren 3 bis 6 Wochen Wartezeit ist der Aronia-Likör bereit zum Verzehr. Zum Servieren kannst du noch ein paar süße Früchte mit ins Glas geben, das sieht nicht nur sehr ansprechend aus, sondern verleiht dem Likör auch eine fruchtigere Note. Wohl bekommt's!

Aronia-Likör servieren

Dieses Rezept funktioniert übrigens auch mit allen anderen Früchten, wie wäre es zum Beispiel mit Sanddorn-Likör?

Keine frischen Aroniabeeren zur Hand? Ja, die sind leider schwer zu bekommen. Zum Glück kann man bei Annas Garten Aroniapflanzen kaufen und seine eigenen Aroniabeeren ernten, in Top-Qualität und direkt aus der Baumschule.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Beiträge zu dieser Kategorie
Passende Artikel
TIPP
Schwarze Apfelbeere Viking Schwarze Apfelbeere 'Viking'
Aronia prunifolia 'Viking'
ab 10,95 € *
Pflaumenblättrige Apfelbeere Aron Pflaumenblättrige Apfelbeere 'Aron'
Aronia prunifolia 'Aron'
21,95 € *