• Pflanzen direkt aus der Baumschule

    Pflanzen direkt aus der Baumschule

  • Telefonische Beratung und Bestellannahme

    04488 529 74 80

  • 30 Tage Rückgaberecht

    30 Tage Rückgaberecht

  • Pflanzengerechter Versand

    Pflanzengerechter Versand

Pflanzen für sandige Böden

1 von 11
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Himbeere Lucky Berry
4-Monats-Himbeere 'Lucky Berry'®
Rubus idaeus 'Lucky Berry'®
Lucky Berry Himbeere - 4 Monate Naschvergnügen Himbeerstrauch mit sehr langer Erntezeit von Juli bis Oktober Selbstfruchtbar Hoher Ertrag Winterhart Als Freiland- und Kübelpflanze geeignet Süß-saftige Früchte Erst die Heidelbeere, dann die Erdbeere und nun kommt die 4-Monats-Himbeere 'Lucky Berry'®! Diese exklusive Neuheit ist erst seit März 2020 verfügbar und hat sich schon...
27,95 € *
Stechfichte Maigold
Stechfichte 'Maigold'
Picea pungens 'Maigold'
Mit auffallend hellgelben Austrieben präsentiert sich Ende Mai die Stechfichte 'Maigold', mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit lässt sich daraus auch der Name der Fichte ableiten. Einen Monat danach nehmen die Nadeln ihren typischen grün-bläulichen Farbton an und bleiben ganzjährig am Baum. Picea pungens 'Maigold' entwickelt ihren signifikanten, pyramidenähnlichen Wuchs erst...
54,95 € *
Korkenzieherhasel Scooter
Korkenzieherhasel 'Scooter'
Corylus avellana 'Scooter'
Korkenzieherhasel mit bizarrem Wuchs Strauch mit bizarrer Optik dank stark verdrehter Triebe Schöne Wirkung in Einzelstellung oder im Kübel Herbstfärbung Äste hervorragend geeignet für die Herbstdekoration Nur wenig Pflege nötig Winterhart und schnittverträglich Die Korkenzieherhasel 'Scooter' ist eine Zwergform, die lediglicheineinhalb bis zwei Meter hoch wird. Dieser...
29,95 € *
Gelbe Berberitze Maria
Gelbe Berberitze 'Maria'®
Berberis thunbergii 'Maria'®
Gelbe Berberitze 'Maria' mit leuchtend grün-gelbem Laub Auffälliges gelb-grünes Laub Breite Wuchsform Gut schnittverträglich Sehr schön in Einzelstellung oder als Heckenpflanze Moderater Wasserbedarf Mit ihrem leuchtenden Laub ist die Berberitze 'Maria' eine zwar kleine, aber sehr auffällige Pflanze, die die Blicke im Garten auf sich zieht. Sie lässt sich vielseitig...
ab 15,95 € *
Provence-Lavendel Phenomenal
Provence-Lavendel 'Phenomenal'
Lavandula intermedia 'Phenomenal'
Der Provence-Lavendel 'Phenomenal' zeichnet sich durch seine ährenförmigen Blüten aus, welche in der Größe über 10 cm erreichen können. Von Juli bis September steht neben der violetten Blütenpracht ein angenehmer Duft im Vordergrund und zahlreiche Bienen und Schmetterlinge tummeln sich um den dichten, bis zu 80 cm hohen Zierstrauch. Die Blüten sowie die silbrig-grünen...
ab 14,95 € *
Mandelbäumchen Blühende Mandel
Mandelbäumchen / Blühende Mandel
Prunus triloba
Sommergrünes Mandelbäumchen für Garten und Balkon Das Mandelbäumchen wird von viele Gartenfreunden innig geliebt und sehr gerne gepflanzt. Die rosafarbenen, stark gefüllten Blüten bedeckten während der Blütezeit im April und Mai fast das gesamte Gehölz und ziehen Bienen, Hummeln & Co. magisch an. Um den Blütenreichtum jedes Jahr auf neue genießen zu können, solltest Du die...
49,95 € *
Blaues Schillergras Coolio
Blaues Schillergras 'Coolio'
Koeleria glauca 'Coolio'
Ein Gras, dessen Blätter für die besondere Wirkung sorgen, ist das blaue Schillergras 'Coolio'. Grasartig und bereift erscheinen die graugrünen Halme, welche im Sonnenlicht den namensgebenden, blauen Schimmer preisgeben. In Natur-, Stein- sowie Heidegärten kommt das Ziergras besonders zur Geltung und kann durch seine Ausdrucksstärke auch ideal als optische Grenze zwischen...
14,95 € *
Säulen-Felsenbirne Obelisk
Säulen-Felsenbirne 'Obelisk'
Amelanchier alnifolia 'Obelisk'
Die Säulen-Felsenbirne Amelanchier alnifolia 'Obelisk' ist mit ihrer großen Anspruchslosigkeit und ihrem malerischen, natürlichen Wuchs ein tolles Ziergehölz für jeden Garten! Wie der Name schon vermuten lässt, hat diese Säulen-Felsenbirne einen aufrechten, säulenförmigen Wuchs bis zu einer Höhe von etwa 5 Metern. Von April bis Mai schmücken zahleiche cremefarbene Blüten...
ab 54,95 € *
Chinesischer Wacholder Blue Alps
Chinesischer Wacholder 'Blue Alps'
Juniperus chinensis 'Blue Alps'
Der Wacholder 'Blue Alps' wäre auch treffend mit Blaues Gespenst umschrieben. Da er nahezu die gleiche Höhe und Breite von ca. drei Metern erreicht und mit seine langen, dünnen Zweigspitzen überhängt, erinnert er eher an ein Gespenst im Geisterschloss. Einziger Unterschied: Statt dem weißen Bettlaken sind es "Nadeln" die das Kleid darstellen. Der Wacholder 'Blue Alps' lässt...
ab 22,95 € *
Zuckerhutfichte Rainbow´s End
Zuckerhutfichte 'Rainbow´s End'
Picea glauca 'Rainbow´s End'
Immergrüne Zuckerhutfichte mit pyramidenartigem Wuchs Für diese immergrüne Zuckerhutfichte kennzeichnend sind ihre hellgelben Austriebe, die sich später in ein dunkleres blau-grün färben. Ihr Wuchs ist kompakt und dicht verzweigt, die Wuchsform pyramidenartig mit einer Höhe von bis zu zwei Metern und einer zu erwartenden Breite von knapp unter einem Meter. Die Picea glauca...
ab 29,95 € *
Zwerg-Birnbaum Luisa
Zwerg-Birnbaum 'Luisa'
Pyrus communis 'Luisa'
Obst für den Balkon Urbanes Gärtnern wird immer beliebter und meist reicht schon ein kleiner Balkon aus, um eigenes Obst ernten zu können. Wenn Du gerne Birnen isst, empfiehlt sich für Deinen kleinen Nutzgarten auf dem Balkon besonders die Zwergbirne 'Luisa'. Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Ernte ist dabei lediglich ein sonniger oder halbschattiger Platz und ein...
64,95 € *
Rote Zwergberberitze Atropurpurea Nana
Rote Zwergberberitze 'Atropurpurea Nana'
Berberis thunbergii 'Atropurpurea Nana'
Kompakte Rote Zwergberberitze 'Atropurpurea Nana' Langsamer, zwergiger Wuchs Extrem frosthart Schnittverträglich Wertvolle Bienenweide Für Pflanzgefäße geeignet Zu den beliebtesten kleinwüchsigen Heckenpflanzen gehört die Rote Zwergberberitze 'Atropurpurea Nana', auch Kleine Blutberberitze genannt. Der kompakte Strauch hält mit seinen kleinen spitzen Dornen jeden ungebetenen...
17,95 € *
1 von 11

Sandige Böden haben Vor- und Nachteile

Wie fast alle Gartenböden bieten auch sandige Böden Vorteile und Nachteile. Vorteilhaft ist, dass sie sich aufgrund der lockeren Struktur sehr leicht bearbeiten lassen, weshalb man in diesem Zusammenhang auch von leichten Böden spricht. Regen- und Gießwasser kann schnell ablaufen, Staunässe entsteht auf diesen Böden nicht. In sandigen und steinigen Böden bilden sich viele kleine Hohlräume, wodurch der Boden gut durchlüftet wird. Genau diese Eigenschaften sind es aber auch die dafür sorgen, dass die, ohnehin schon wenigen, Nährstoffe schnell ausgewaschen werden. Gleiches gilt für hinzugegebenen Dünger. Sandige Böden können Wasser nur sehr schlecht speichern, in der Folge muss bei diesen Böden sehr oft mit Gießwasser nachgeholfen werden.

Wer nicht handelt, wird enttäuscht

Wer eine solche Wüste im Garten hat und keine Maßnahmen ergreift, um solch sandige Böden zu verbessern und sich zudem nicht mit den Ansprüchen der gekauften Pflanzen auseinandersetzt, erlebt oft herbe Enttäuschungen. Die Gartenpflanzen wachsen nicht richtig an, lassen Blätter und Blüten hängen und kümmern vor sich hin. Stauden lassen sich im nächsten Frühjahr unter Umständen gar nicht mehr blicken. Obststräucher und – bäume bilden k(l)eine Früchte aus.

Nur nicht den Kopf in den Sand(-boden) stecken

Aber auch Gärtner mit solchen Böden müssen jetzt nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern sollten ganz einfach geeignete Pflanzen für sandige Böden wählen. Viele Stauden und auch Beerenobst wie Sanddorn kommen mit sandigen Böden hervorragend zurecht, letzterer fühlt sich hier sogar besonders wohl! Schau Dich in unserer Kategorie um, hier findest Du viele  Gartenpflanzen, die auch auf schwierigen Sandböden bestens gedeihen. Viel Spaß beim Stöbern!

Sandige Böden haben Vor- und Nachteile

Wie fast alle Gartenböden bieten auch sandige Böden Vorteile und Nachteile. Vorteilhaft ist, dass sie sich aufgrund der lockeren Struktur sehr leicht bearbeiten lassen, weshalb man in diesem Zusammenhang auch von leichten Böden spricht. Regen- und Gießwasser kann schnell ablaufen, Staunässe entsteht auf diesen Böden nicht. In sandigen und steinigen Böden bilden sich viele kleine Hohlräume, wodurch der Boden gut durchlüftet wird. Genau diese Eigenschaften sind es aber auch die dafür sorgen, dass die, ohnehin schon wenigen, Nährstoffe schnell ausgewaschen werden. Gleiches gilt für hinzugegebenen Dünger. Sandige Böden können Wasser nur sehr schlecht speichern, in der Folge muss bei diesen Böden sehr oft mit Gießwasser nachgeholfen werden.

Wer nicht handelt, wird enttäuscht

Wer eine solche Wüste im Garten hat und keine Maßnahmen ergreift, um solch sandige Böden zu verbessern und sich zudem nicht mit den Ansprüchen der gekauften Pflanzen auseinandersetzt, erlebt oft herbe Enttäuschungen. Die Gartenpflanzen wachsen nicht richtig an, lassen Blätter und Blüten hängen und kümmern vor sich hin. Stauden lassen sich im nächsten Frühjahr unter Umständen gar nicht mehr blicken. Obststräucher und – bäume bilden k(l)eine Früchte aus.

Nur nicht den Kopf in den Sand(-boden) stecken

Aber auch Gärtner mit solchen Böden müssen jetzt nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern sollten ganz einfach geeignete Pflanzen für sandige Böden wählen. Viele Stauden und auch Beerenobst wie Sanddorn kommen mit sandigen Böden hervorragend zurecht, letzterer fühlt sich hier sogar besonders wohl! Schau Dich in unserer Kategorie um, hier findest Du viele  Gartenpflanzen, die auch auf schwierigen Sandböden bestens gedeihen. Viel Spaß beim Stöbern!

Zuletzt angesehen