Kirschbaum pflanzen, pflegen und schneiden

Einen Kirschbaum kaufen kann man in allen möglichen Varianten, vom kleinen Strauch über das mittelgroße Säulenobst bis hin zum großen Baum ist das beliebte Steinobst im Handel erhältlich. Kirschen gehören zu den ältesten Obstsorten, die hierzulande kultiviert werden.

Wurden Kirschbäume früher fast ausschließlich aufgrund der schmackhaften Früchte angebaut, hat sich nach und nach der optische Aspekt in den Vordergrund gespielt. Heute werden Kirschbäume sehr häufig als reines Ziergehölz gepflanzt, eine Fruchtbildung findet bei diesen sogenannten Zierkirschen nicht mehr statt. Dabei ist es eigentlich ganz einfach, sich einen Kirschbaum in den Garten zu holen, der sowohl dekorativ ist als auch eine üppige und reichhaltige Kirschernte ermöglicht.

Bei Annas Garten kannst Du ausschließlich Kirschbäume kaufen, die im Container gewachsen sind und auch so geliefert werden. Diese haben den Vorteil, dass sie einfach zu pflanzen sind und zudem das ganze Jahr über gepflanzt werden können. Nur wenn Du den Pflanz- bzw. Pflegeaufwand möglichst gering halten möchtest, pflanzt Du im Herbst. Alles zum Thema Kirschbaum pflanzen, pflegen und schneiden erfährst Du in diesem Blogartikel.

Kirschbäume im Shop ansehen

1. Steckbrief
2. Vorbereitungen

   2.1 Der richtige Standort
   2.2 Befruchter benötigt?
3. Kirschbaum pflanzen
4. Kirschbaum pflegen
5. Kirschbaum schneiden
   5.1 Pflanzschnitt
   5.2 Erziehungsschnitt
   5.3 Erhaltungsschnitt
6. Die besten Sorten

1. Steckbrief

Botanischer Name Botanischer Name Prunus avium
Familie Familie Rosengewächse
Gattung Gattung Prunus
Synonyme Synonyme Vogelkirsche, Süßkirsche
Blütezeit Blütezeit April bis Mai
Blütenfarbe Blütenfarbe rosa
Laubfarbe Laubfarbe grün
Immergrün Immergrün nein
Zierpflanze Zierpflanze ja
Nutzpflanze Nutzpflanze ja
Verwendung Verwendung Einzelstellung, Kübelpflanze, Bauerngarten, Japangarten
Winterhärte Winterhärte winterhart
Kalkverträglichkeit Kalkverträglichkeit kalkliebend
Nährstoffbedarf Nährstoffbedarf hoch
Lichtansprüche Lichtansprüche sonnig, halbschattig
Bodenfeuchte Bodenfeuchte mittel bis hoch
Bodenart Bodenart lehmig

2. Vorbereitungen

2.1 Der richtige Standort

Vor dem Kauf sollte sich der Gärtner Gedanken über einen passenden Standort machen. Kirschen mögen es warm und sonnig, halbschattige Standorte werden auch noch vertragen. Zudem kann ein Kirschbaum je nach der gewählten Unterlage (Buschbaum, Halbstamm, Hochstamm, Zwergobst, näheres dazu hier) unterschiedlichste Höhen und Breiten erreichen. Diese Aspekte sollten unbedingt in die Wahl des Standortes einfließen.

Kirschbaum-Detail

Staunässe muss unbedingt vermieden werden, die mögen Kirschbäume überhaupt nicht. Achte deshalb darauf, dass der gewählte Standort sich nicht in einer Senke befindet, in der sich Regenwasser lange sammelt.

Die Ansprüche an den Boden sind verhältnismäßig überschaubar. Wichtig ist ein tiefgründiger und durchlässiger Boden, da sich die Wurzeln der Kirsche bis weit in untere Bodenschichten ausbreiten. Das bringt den großen Vorteil mit sich, dass Kirschbäume längere Trockenphasen problemlos überstehen, da sie sich das benötigte Wasser aus den unteren Schichten holen können.

2.2 Befruchter benötigt?

Manche Kirschbäume sind in der Lage sich selber zu befruchten und können somit alleine gepflanzt werden. Andere hingegen benötigen einen Befruchter in der Nähe um die leckeren Steinfrüchte ausbilden zu können. Informiere Dich also vor dem Kauf Deines präferierten Kirschbaumes, ob eine Befruchtersorte benötigt wird oder nicht und welche Sorten dafür infrage kommen. Diese Information kannst Du unseren Artikelbeschreibungen entnehmen. Der Befruchter sollte übrigens nicht weiter als zehn Meter entfernt stehen.

Kirschbaum-pflanzen-Zweige

3. Kirschbaum pflanzen

Hebe an der gewünschten Stelle ein Pflanzloch aus, das etwa 20 Zentimeter breiter und tiefer ist als der Wurzelballen groß ist. Den Aushub mischt Du idealerweise mit etwas Kompost, so hat Dein Kirschbaum von Anfang an alle benötigten Nährstoffe zur Verfügung, eine zusätzliche Düngung ist dann nicht mehr erforderlich. Anschließend muss die Erde im Pflanzloch und auch der Wurzelballen gut aufgelockert werden.

Stelle den Baum so tief in das Pflanzloch, wie er vorher im Container gestanden hat und fülle das Loch mit dem Aushub-Kompost-Gemisch auf. Sodann trittst Du die Erde vorsichtig fest. Schlämme den Baum jetzt mit viel Wasser ein, damit sich eventuell vorhandene Hohlräume schließen. 
Jetzt muss der Baum noch befestigt werden, damit er beim nächsten Windstoß nicht einfach wieder umfällt. Dazu schlägst Du einen Pfahl in westlicher Richtung des Baumes in den Boden und bindest den Baum mit Hilfe einer Schnur (am besten aus Kokos oder Hanf) daran fest. Damit sich die Befestigungsschnur nicht in das Holz frisst, kannst Du den Stamm an der Kontaktstelle mit einer Unterlage schützen. Hierfür eignet sich zum Beispiel ein alter Lappen oder ähnliches.

In den folgenden Wochen muss der Kirschbaum regelmäßig gegossen werden. Hierfür ist es hilfreich einen Gießrand zu formen, denn dann versickert das Wasser dort, wo es soll. An trockenen Standorten ist eine Mulchschicht hilfreich, da der Boden dann nicht so schnell austrocknet.

Kirschen freigestellt4. Kirschbaum pflegen

Gut angewachsene Kirschbäume müssen in aller Regel nicht gegossen werden, da sie ihre Wurzeln bis weit in den Boden gestreckt haben. Nur bei sehr lang anhaltender Trockenheit sollte regelmäßig mit Gießwasser nachgeholfen werden. 
Im Frühjahr ist eine Düngung erforderlich. Hierfür wird Kompost mit einer Hand voll Hornspäne gemischt und auf der Baumscheibe verteilt.

5. Kirschbaum schneiden

5.1 Pflanzschnitt

Je nach Jahreszeit der Pflanzung ist eventuell ein Pflanzschnitt nötig.

5.2 Erziehungsschnitt

Um eine schöne und gleichmäßige Baumkrone zu erhalten, ist in den ersten zwei Jahren ein Erziehungsschnitt angebracht. Hierfür suchst Du Dir drei bis vier starke und schön gewachsene Seitentriebe raus, alle anderen werden abgeschnitten. Achte darauf, auf Astring zu schneiden.

5.3 Erhaltungsschnitt

Einmal im Jahr sollte ein Erhaltungsschnitt vorgenommen werden. Der optimale Zeitpunkt für einen solchen Schnitt ist nach der Ernte im Spätsommer. Hierfür werden zunächst vergreiste Äste und Zweige entfernt. Anschließend kümmert man sich um alles, was schief gewachsen, zu eng oder einfach zu viel ist und entfernt es ebenfalls. Nach oben strebende Triebe werden eingekürzt, um das Breitenwachstum zu fördern.

Du hast alle Anweisungen befolgt und trotzdem wächst an Deinem Kirschbaum nicht eine einzige Kirsche? Keine Sorge, Du hast vermutlich alles richtig gemacht. Allerdings lassen sich Kirschen nach der Pflanzung zwei bis drei Jährchen Zeit mit der ersten Ernte. Also Geduld, das wird noch.

6. Die besten Sorten

 Kirsche Burlat kaufen

'Burlat'

'Burlat' ist eine früh tragende Süßkirsche, die sich durch dunkelrote, große und sehr saftige Früchte auszeichnet. 'Burlat' ist pflegeleicht und wird zudem nur selten von Schädlingen wie der Kirschfruchtfliege befallen. Als Befruchtersorte eignen sich zum Beispiel die Sorten 'Große Prinzessin' oder auch 'Büttners'.

 

Große schwarze Knorpelkirsche kaufen

'Große schwarze Knorpelkirsche'

Die dunkelroten bis fast schwarzen Früchte der 'Großen Schwarzen Knorpelkirsche' besitzen eine außergewöhnlich hohe Fruchtqualität. Die Süßkirsche ist starkwüchsig und verwöhnt den Gärtner regelmäßig mit hohen Erträgen. Die 'Große Schwarze Knorpelkirsche' ist eine traditionelle Sorte, die bereits seit dem 16. Jahrhundert bekannt ist. Ideale Befruchter sind 'Büttners rote Knorpelkirsche' und 'Große Prinzessin'.

 

Kirsche Stella kaufen

'Stella'

'Stella' benötigt eigentlich keinen Befruchter und kann somit auch allein im Garten gehalten werden kann. Für eine üppige Ernte sollte dennoch ein Befruchter in der Nähe gepflanzt werden. Darüber hinaus ist 'Stella' selber eine hervorragende Befruchtersorte. Etwa ab Mitte Juli beginnt die Erntezeit für die sehr süßen Kirschen.

 

Auch interessant

Warum gießen, es regnet doch!

Veredelungsunterlagen - Die Basis für Deinen Obstbaum

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Beiträge zu dieser Kategorie
Passende Artikel
Säulenkirsche-Prunus-avium-Sylvia-01 Säulenkirsche 'Sylvia'
Prunus avium 'Sylvia'
49,95 € *
Kirsche-Prunus-avium-Burlat-01 Süßkirsche / Kirschbaum 'Burlat'
Prunus avium 'Burlat'
13,95 € *
Kirsche-Prunus-avium-Große-Schwarze-Knorpelkirsche-01 Kirschbaum 'Große Schwarze Knorpelkirsche'
Prunus avium 'Große Schwarze...
13,95 € *