Rispenhortensien - Die Qual der Wahl

Rispenhortensien, botanischer Name Hydrangea paniculata, sind eine Art aus der Gattung der Hortensien. Sie sind in unzähligen Sorten erhältlich, bei der riesigen Fülle an Rispenhortensien hast Du die Qual der Wahl: Von kurzen, gedrungen wachsenden Sorten bis hin zu kleinen Bäumen ist die Bandbreite umfangreich. Alle Sorten sind sommergrün, werfen ihre Blätter also im Winter ab. Die Blüten bieten ein umfangreiches Farbspektrum in unterschiedlichen Weiß- und Cremetönen und wechseln im Verlauf der Blütezeit über Lime-Grün und Rosa bis hin zu tief dunklem Bordeaux, natürlich abhängig von der Sorte. Rispenhortensien blühen später als andere Arten, dafür bleibt die Blüte bis weit in den Herbst hinein sichtbar und sorgt auch dann noch für farbenfrohe Akzente, wenn sich die meisten anderen Pflanzen bereits in die Winterpause verabschiedet haben.

1. Steckbrief Rispenhortensien
2. Vorkommen und Ansprüche von Rispenhortensien
3. Standort in der Sonne oder lichtem Schatten
4. Rispenhortensien düngen
5. Rückschnitt einmal im Jahr

1. Steckbrief Rispenhortensien

Botanischer Name Botanischer Name Hydrangea paniculata
 Familie Familie Hortensiengewächse
 Gattung Gattung Hortensien
Synonyme Synonyme -
Blütezeit Blütezeit Juli bis Oktober
Blütenfarbe Blütenfarbe rosa, rot, weiß
Laubfarbe Laubfarbe grün
 Immergrün Immergrün nein
Zierpflanze Zierpflanze ja
Nutzpflanze Nutzpflanze nein
Verwendung Verwendung Einzelstellung, Gruppenpflanzung, Blütenhecken, Böschungen, Kübelpflanze
Winterhärte Winterhärte winterhart
Kalkverträglichkeit Kalkverträglichkeit kalkempfindlich
Nährstoffbedarf Nährstoffbedarf hoch
Lichtansprüche Lichtansprüche sonnig, halbschattig
Bodenfeuchte Bodenfeuchte frisch bis feucht
Bodenart Bodenart sandig bis lehmig

2. Vorkommen und Ansprüche von Rispenhortensien

Das natürliche Vorkommen der wärmeliebenden Rispenhortensien liegt in den klimatisch gemäßigten Zonen Asiens, von Russland über Japan bis China, und hier vorrangig in Gebieten mit frischen bis feuchten Sand- und Kiesböden und lichtem Schatten, in Auen, artenreichen Wäldern oder in der Nähe von Flüssen. Mit unserem mitteleuropäischen Klima kommt sie wunderbar zurecht, denn die Ansprüche der Pflanze sind überschaubar. Solange der Boden mäßig sauer bis sauer, locker und durchlässig sowie humusreich ist, fühlen Rispenhortensien sich in unseren Gärten sehr wohl.

Rispenhortensien Blütezeit

3. Standort in der Sonne oder lichtem Schatten

Ob im Kübel oder Gartenboden: Rispenhortensien stehen gerne etwas geschützt in der Sonne oder lichtem Schatten. Während der Blütezeit brauchen sie viel Wasser, der Boden sollte niemals ganz austrocknen. Im Wurzelbereich größerer Bäume fühlen sich Rispenhortensien nicht wohl, da sie dem Wurzeldruck kaum standhalten können. Der optimale Boden ist kalkfrei und weist einen pH-Wert von 5,5 bis 6 auf. Bei einer Pflanzung im Kübel eignet sich Rhododendronerde ganz hervorragend.

4. Rispenhortensien düngen

Am wichtigsten sind uns Pflanzenfreunden natürlich die Blüten, die sich je nach Sorte im Zeitraum von Juli bis Oktober in tollen Farben präsentieren. Für die üppigen Blüten benötigen die Pflanzen besonderes viele Nährstoffe. Von März bis Juli ist der ideale Zeitraum, in dem du deine Rispenhortensien düngen solltest. Die erste Gabe im März gibt Kraft nach dem Winter. Im Mai und Juni tust Du noch etwas für Knospenbildung. Damit das Ergebnis zur Blütezeit entsprechend positiv ist, empfehlen wir Dir Vital Hortensien- und Rhododendrondünger, der sowohl in flüssiger Form als auch als Streugranulat erhältlich ist.
Auch für Rispenhortensien im Kübel kannst Du beide Düngeformen verwenden. Beim Flüssigdüngen sollte die Erde nicht zu trocken sein, denn das Wasser mit dem Dünger würde so durchlaufen und die Pflanze hätte keinen Nutzen davon. In frischer Erde versickert das Gießwasser deutlich langsamer. Wenn Du Granulat verwendest, solltest du es vorsichtig in den Boden einarbeiten, um die Wurzeln nicht zu beschädigen.

Rispenhortensien Blüten trocknen

5. Rückschnitt einmal im Jahr

Aus optischen Gründen solltest Du im Herbst an der Hortensie nichts verändern. Die Blüten trocknen am Strauch ein und geben ein ansprechendes Erscheinungsbild ab.
Eine detaillierte Schnittanleitung findest du in unserem Blogartikel Rispenhortensien schneiden.

Neugierig geworden? Bei uns im Shop kannst du Rispenhortensien kaufen in großer Auswahl und Topqualität - Jetzt reinschauen!

Das könnte dich auch interessieren:

Pflanzgefäße bepflanzen - So geht´s!

Die Wahl des richtigen Pflanzkübels

Wie überwintere ich meine Kübelpflanzen?

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Beiträge zu dieser Kategorie
Passende Artikel
Rispenhortensie Magical Fire Rispenhortensie 'Magical Fire'®
Hydrangea paniculata 'Magical Fire'®
19,95 € *
Rispenhortensie Switch Rispenhortensie 'Switch'®
Hydrangea paniculata 'Switch'®
ab 29,95 € *
Rispenhortensie Sundae Fraise Rispenhortensie 'Sundae Fraise'®
Hydrangea paniculata 'Sundae Fraise'®
19,95 € *
%
Rispenhortensie Limelight Rispenhortensie 'Limelight'
Hydrangea paniculata 'Limelight'
ab 12,95 € * 20,95 € *