Heidegarten - spezieller Boden benötigt

1 von 20
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Nelkenwurz Mai Tai
Nelkenwurz 'Mai Tai'®
Geum chiloense 'Mai Tai'®
Der Nelkenwurz 'Mai Tai'® besitzt eine besonders schöne Blütenfarbe, die sich wohl am besten als pfirsich- oder lachsfarben beschreiben lässt und die eine große Ähnlichkeit zu Rosen aufweist. Die halb gefüllten Blüten sitzen auf dunkelroten Stielen, was für sich genommen schon mal einen harmonischen Kontrast ergibt. Komplettiert wird das Farbspektakel schließlich durch das...
3,95 € *
Teppichwacholder Green Carpet
Teppichwacholder 'Green Carpet'
Juniperus communis 'Green Carpet'
Anspruchslose, bodendeckende Konifere Beliebter Bodendecker Teppichartiger, kriechender Wuchs Frischgrünes Nadelkleid Ideal für Steingärten und Dachterrassen Geringe Ansprüche Widerstandsfähig gegen jedes Wetter Der Teppichwacholder ‘Green Carpet‘ wird seinem Namen absolut gerecht, denn er breitet sich wie ein grüner Teppich im Garten aus und belebt auch triste Bereiche mit...
ab 2,95 € *
Kugeldistel Veitchs Blue
Kugeldistel 'Veitchs Blue'
Echinops ritro 'Veitchs Blue'
Mit einer Höhe von bis zu 80 Zentimetern ist die Kugeldistel 'Veitchs Blue' eine tolle Solitärpflanze. Sie fällt aber nicht nur aufgrund ihrer Größe ins Auge, denn mit den leuchtend blauen Blütenkugeln hat sie weit mehr zu bieten als pure Masse. Die aufrecht wachsende Staude kann natürlich auch in Gruppen gepflanzt werden, sie ist zudem eine tolle Strukturpflanze und sorgt...
3,95 € *
Azalee Bloom Champion Red
Azalee 'Bloom Champion® Red'
Rhododendron obtusum 'Bloom Champion®...
Azalee 'Bloom Champion® Red' - Der Champion unter den Blütengehölzen Extrem lange Blütezeit vom Frühjahr bis zum Herbst Unempfindlich gegen Hitze und Kälte Sehr resistent gegen Krankheiten und Pilzinfektionen Als Kübelpflanze geeignet Blüten vom Frühjahr bis zum Herbst? Ja, das geht! Die Azalee 'Bloom Champion®' beginnt ab April mit der Blüte und präsentiert ihre...
ab 44,95 € *
Sommerheide Athene
Sommerheide 'Athene'
Calluna vulgaris 'Athene'
Die Sommerheide 'Athene' ist die perfekte Pflanze, um Deinen Garten auch an stetig kürzer werdenden Herbst- und Frühwintertagen mit reichlich Farbe zu versorgen. Die üppig rot leuchtenden Knospen zeigen sich ca. ab September an der Pflanze, dank der geschlossenen Knospen hält die farbige Pracht bis in den Dezember, in milden Wintern sogar bis in den Januar hinein. Calluna...
1,50 € *
Hinoki-Scheinzypresse Chirimen
Hinoki-Scheinzypresse 'Chirimen'
Chamaecyparis obtusa 'Chirimen'
Scheinzypresse mit eigenwilligem Wuchs Auffälligstes Merkmal der Scheinzypresse 'Chirimen' ist ihr eigenwilliger, unregelmäßiger Wuchs. Scheinbar planlos gabeln sie sich die mit dunkelgrünen Nadeln besetzen Zweige in unterschiedliche Richtungen und verleihen dieser Zypresse ein unverwechselbares Äußeres. Je nach Jahreszeit und Witterung färben sich die dicht an dicht...
ab 8,95 € *
%
Einfassungs-Eibe Renke's Kleiner Grüner
Einfassungs-Eibe 'Renkes Kleiner Grüner'® 3er Set
Taxus baccata 'Renke's Kleiner...
Einfassungs-Eibe 'Renkes Kleiner Grüner'® Sehr frosthart Schnittverträglich Langsamer, breitbuschiger Wuchs Prädestiniert für Einfassungshecken Verträgt auch schattige Standorte Immergrün Die Eibe 'Renkes Kleiner Grüner'® ist eine langsam wachsende Konifere, die vorzugsweise für kleine Hecken Verwendung findet. Die anspruchslose und widerstandsfähige Pflanze wächst sowohl in...
Inhalt 3 Stück (3,28 € * / 1 Stück)
ab 9,85 € * 13,45 € *
Rispenhortensie Switch
Rispenhortensie 'Switch'®
Hydrangea paniculata 'Switch'®
Rispenhortensie 'Switch' - 150 Tage Blüten Lange Blütezeit Wechselt die Blütenfarbe Winterhart und schnittverträglich Kompakter Wuchs Für Pflanzgefäße geeignet Bienenfreundlich Die Rispenhortensie 'Switch' blüht unter günstigen Bedingungen satte 150 Tage, und das Jahr für Jahr. Doch damit nicht genug: Ihren Namen verdankt diese Rispenhortensie der Tatsache, dass sie im Laufe...
ab 29,95 € *
Sommerheide Bonita
Sommerheide 'Bonita'
Calluna vulgaris 'Bonita'
Die Sommerheide 'Bonita' ist ein immergrüner Knospenblüher, der nicht nur mit seinen intensiv gefärbten Blütenknospen auffällt, sondern auch noch mit einer tollen Laubfärbung aufwarten kann. Das strahlende Purpurrot der Knospen steht dabei in einem wunderschönen Kontrast zur Färbung der Blätter, die je nach Jahreszeit eine gelb-orangene bis rotbraune Färbung annehmen. Ideale...
1,50 € *
Edeldistel Blue Hobbit
Edeldistel 'Blue Hobbit'
Eryngium planum 'Blue Hobbit'
Eryngium planum 'Blue Hobbit' ist eine kompakt wachsende Edeldistel, die sich mit einer Vielzahl von kegelförmigen, blauen Blüten in Szene setzt. Sie wird ca. 30 Zentimeter hoch und ist vielen auch unter der Bezeichnung Zwerg-Fachblatt-Mannstreu bekannt. Die pflegeleichte und genügsame Pflanze stellt nur geringe Ansprüche an den Boden und wächst hervorragend auf trockenen...
3,95 € *
Niedrige Kriechmispel Streibs Findling
Niedrige Kriechmispel 'Streibs Findling'
Cotoneaster microphyllus 'Streibs...
Die eine oder andere Ecke im Gartenbeet ist noch frei? Die Kriechmispel 'Streibs Findling' gehört zu den Bodendeckern, die sich für ihren bodendeckenden Wuchs gerne etwas Zeit lassen. Dafür strotzt die immergrüne Pflanze ab Mai voller schneeweißer Blüten, welche zwischen zahlreichen Sträuchern und Stauden leuchten. Ab August sind rote Beeren der Hingucker der Zwergmispel,...
ab 1,95 € *
Kriechwacholder Nana
Kriechwacholder 'Nana'
Juniperus procumbens 'Nana'
Der japanische Kriechwacholder 'Nana' ist der ideale immergrüne Bodendecker mit einer grüngrauen, je nach Standort sogar silbrigen Benadelung. Er wächst sehr flach und wurde in der Vergangenheit bevorzugt zur Grabstättenbegrünung verwendet. In der Höhe erreicht der Kriechwacholder selten einen halben Meter, wobei er in der Breite gut anderthalb Meter misst. Im Juni bilden...
ab 20,95 € *
1 von 20

Farbenfroh das ganze Jahr hindurch

Nicht jeder Gartenbesitzer kann einfach so einen Heidegarten anlegen. Der Heidegarten ist eine eher regionale Erscheinung, was einen sehr einfachen Grund hat: Für Heidepflanzen ein spezieller Boden benötigt, und ein solcher, saurer Boden ist in der Natur nicht überall verfügbar. Den Boden entsprechend für diese Pflanzen und Gehölze vorzubereiten oder gar auszutauschen ist nicht nur mühsam, sondern meistens auch kostenintensiv. Wenn Du also einen Heidegarten anlegen möchtest solltest Du sicherstellen, dass Dein Boden geeignet ist oder ggf. entsprechende Maßnahmen ergreifen.

Heidegarten Heidepflanzen

Heidepflanzen sind farbenfroh

Im Gegensatz zu vielen anderen Gartenstilen kommt es bei Heidegärten weniger auf die Pflanzenvielfalt an als auf deren Anordnung sowie die Strukturierung des Geländes. Da die meisten Heidepflanzen mit einer sehr farbenfrohen Blüte gesegnet sind, lässt sich hier schon mit verhältnismäßig wenigen unterschiedlichen Arten und Sorten eine abwechslungsreiche Gartenlandschaft inszenieren. Gräser, Stauden und Gehölze werden auf verschiedenen Ebenen mit unterschiedlichen Deko-Elementen wie Findlingen, Sitzbänken oder Baumstämmen kombiniert, so hauchst Du Deinem Garten Leben ein. Kleine Wege oder Trampelpfade lassen sich mit Hilfe von Sand, Rindenmulch oder Kies realisieren. Besonders hübsch sind auch scheinbar willkürlich platzierte Steintröge und Pflanzkübel. 

Heidekräuter (Erica) und Besenheide (Calluna vulgaris) erhältst Du bei uns neben den typischen Farben Rot, Violett und Grau auch in knalligem Gelb oder dezentem Weiß. Achte bei Deiner Wahl darauf, dass die Blütezeiten der verschiedenen Sorten möglichst über das ganze Jahr verteilt sind. So entwickelt sich ein Farbhighlight nach dem anderen. Den Winter kannst Du mit leuchtenden Winterlaub oder sich bereits im Dezember bildenden, farbigen Knospen überbrücken. Je größer Dein Heidegarten werden soll, desto mehr Nadelgehölze und andere Laubgehölze solltest Du pflanzen. Auch Gräser verhelfen zu einem dreidimensionalen Erlebnis. Der arbeitsaufwendigste Teil ist nun erledigt und Du kannst Dich neben der tollen Optik an der leichten Pflege Deines verwirklichten Heidetraums erfreuen.

Heidegarten Laubgehölze

Blütezeiten berücksichtigen

Unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Blütezeiten leuchtet ein Heidegarten fast das ganze Jahr hindurch in den schönsten Farben. Heide- und Moorbeetpflanzen wie Lavendelheide, Sommerheide oder Rhododendren haben zudem den Vorteil, dass sie oft sehr robust und widerstandsfähig sind und zudem nicht viel Zeit für die Pflege beanspruchen. Selbstverständlich sind nicht nur Heidepflanzen für eine Pflanzung geeignet. Auch andere Pflanzen wie Wacholder und Scheinzypressen, bodendeckende Stauden und Gräser und selbst Laubgehölze lassen sich hervorragend verwenden. Gräser und Zwiebelblumen setzen feine, aber ausdrucksstarke Akzente im Garten.
Für eine ausgeprägte Knospenbildung sollten die Pflanzen übrigens im zeitigen Frühjahr bzw. nach Ende der Blütezeit zurückgeschnitten werden. Frostempfindliche Pflanzen können mit Hilfe von Laub oder Nadelzweigen geschützt werden.

Spezielle Bodenansprüche

Grundvoraussetzung für eine gut gedeihende Heidepracht ist der richtige Boden und Standort. Hier haben Heidegewächse ganz spezielle Anforderungen. Sie lieben einen pH-Bodenwert zwischen 3 und 5, außerdem muss der Boden gut durchlässig, gleichzeitig feucht und kalkarm sein. Nicht jeder kann sich glücklich schätzen, so einen Boden in seinem Garten zu haben und deshalb kannst Du mit Sand, Torf und Rhododendronerde nachhelfen. Sonne oder Halbschatten sind ein weiterer Schlüssel zum Glück. Unser Tipp, um den Garten noch authentischer und lebendiger wirken zu lassen, ist das Aufschütten von kleinen Hügeln. Pflanzen für den Heidegarten - Jetzt online bestellen!

Farbenfroh das ganze Jahr hindurch

Nicht jeder Gartenbesitzer kann einfach so einen Heidegarten anlegen. Der Heidegarten ist eine eher regionale Erscheinung, was einen sehr einfachen Grund hat: Für Heidepflanzen ein spezieller Boden benötigt, und ein solcher, saurer Boden ist in der Natur nicht überall verfügbar. Den Boden entsprechend für diese Pflanzen und Gehölze vorzubereiten oder gar auszutauschen ist nicht nur mühsam, sondern meistens auch kostenintensiv. Wenn Du also einen Heidegarten anlegen möchtest solltest Du sicherstellen, dass Dein Boden geeignet ist oder ggf. entsprechende Maßnahmen ergreifen.

Heidegarten Heidepflanzen

Heidepflanzen sind farbenfroh

Im Gegensatz zu vielen anderen Gartenstilen kommt es bei Heidegärten weniger auf die Pflanzenvielfalt an als auf deren Anordnung sowie die Strukturierung des Geländes. Da die meisten Heidepflanzen mit einer sehr farbenfrohen Blüte gesegnet sind, lässt sich hier schon mit verhältnismäßig wenigen unterschiedlichen Arten und Sorten eine abwechslungsreiche Gartenlandschaft inszenieren. Gräser, Stauden und Gehölze werden auf verschiedenen Ebenen mit unterschiedlichen Deko-Elementen wie Findlingen, Sitzbänken oder Baumstämmen kombiniert, so hauchst Du Deinem Garten Leben ein. Kleine Wege oder Trampelpfade lassen sich mit Hilfe von Sand, Rindenmulch oder Kies realisieren. Besonders hübsch sind auch scheinbar willkürlich platzierte Steintröge und Pflanzkübel. 

Heidekräuter (Erica) und Besenheide (Calluna vulgaris) erhältst Du bei uns neben den typischen Farben Rot, Violett und Grau auch in knalligem Gelb oder dezentem Weiß. Achte bei Deiner Wahl darauf, dass die Blütezeiten der verschiedenen Sorten möglichst über das ganze Jahr verteilt sind. So entwickelt sich ein Farbhighlight nach dem anderen. Den Winter kannst Du mit leuchtenden Winterlaub oder sich bereits im Dezember bildenden, farbigen Knospen überbrücken. Je größer Dein Heidegarten werden soll, desto mehr Nadelgehölze und andere Laubgehölze solltest Du pflanzen. Auch Gräser verhelfen zu einem dreidimensionalen Erlebnis. Der arbeitsaufwendigste Teil ist nun erledigt und Du kannst Dich neben der tollen Optik an der leichten Pflege Deines verwirklichten Heidetraums erfreuen.

Heidegarten Laubgehölze

Blütezeiten berücksichtigen

Unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Blütezeiten leuchtet ein Heidegarten fast das ganze Jahr hindurch in den schönsten Farben. Heide- und Moorbeetpflanzen wie Lavendelheide, Sommerheide oder Rhododendren haben zudem den Vorteil, dass sie oft sehr robust und widerstandsfähig sind und zudem nicht viel Zeit für die Pflege beanspruchen. Selbstverständlich sind nicht nur Heidepflanzen für eine Pflanzung geeignet. Auch andere Pflanzen wie Wacholder und Scheinzypressen, bodendeckende Stauden und Gräser und selbst Laubgehölze lassen sich hervorragend verwenden. Gräser und Zwiebelblumen setzen feine, aber ausdrucksstarke Akzente im Garten.
Für eine ausgeprägte Knospenbildung sollten die Pflanzen übrigens im zeitigen Frühjahr bzw. nach Ende der Blütezeit zurückgeschnitten werden. Frostempfindliche Pflanzen können mit Hilfe von Laub oder Nadelzweigen geschützt werden.

Spezielle Bodenansprüche

Grundvoraussetzung für eine gut gedeihende Heidepracht ist der richtige Boden und Standort. Hier haben Heidegewächse ganz spezielle Anforderungen. Sie lieben einen pH-Bodenwert zwischen 3 und 5, außerdem muss der Boden gut durchlässig, gleichzeitig feucht und kalkarm sein. Nicht jeder kann sich glücklich schätzen, so einen Boden in seinem Garten zu haben und deshalb kannst Du mit Sand, Torf und Rhododendronerde nachhelfen. Sonne oder Halbschatten sind ein weiterer Schlüssel zum Glück. Unser Tipp, um den Garten noch authentischer und lebendiger wirken zu lassen, ist das Aufschütten von kleinen Hügeln. Pflanzen für den Heidegarten - Jetzt online bestellen!

Zuletzt angesehen