• Pflanzen direkt aus der Baumschule

    Pflanzen direkt aus der Baumschule

  • Telefonische Beratung und Bestellannahme

    04488 529 74 80

  • 30 Tage Rückgaberecht

    30 Tage Rückgaberecht

  • Pflanzengerechter Versand

    Pflanzengerechter Versand

Japangarten - Gärten mit japanischer Philosophie

1 von 33
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bauernhortensie Switch Fortuna
Bauernhortensie 'Switch® Fortuna'
Hydrangea macrophylla 'Switch® Fortuna'
Die neue Schwester der Rispenhortensie: Die Bauernhortensie 'Switch'® Nach der beliebten Rispenhortensie gibt es nun Zuwachs in der 'Switch'® Familie. Mit einem ebenso spannenden Farbwechsel der Blüten stellt sich die Bauerhortensie 'Switch® Fortuna' vor. Von Juni bis September zeigen sich die üppigen Blütenbälle in einzigartigen Farbnuancen und verzaubern ihre Umgebung -...
29,95 € *
Bauernhortensie Switch Panthea pink
Bauernhortensie 'Switch® Panthea'
Hydrangea macrophylla 'Switch® Panthea'
Die neue Schwester der Rispenhortensie: Die Bauernhortensie 'Switch'® Nach der beliebten Rispenhortensie gibt es nun Zuwachs in der 'Switch'® Familie. Mit einem ebenso spannenden Farbwechsel der Blüten stellt sich die Bauerhortensie 'Switch® Panthea' vor. Von Juni bis September zeigen sich die üppigen Blütenbälle in einzigartigen Farbnuancen und verzaubern ihre Umgebung -...
29,95 € *
Bauernhortensie Switch Delphyne rot
Bauernhortensie 'Switch® Delphyne'
Hydrangea macrophylla 'Switch® Delphyne'
Die neue Schwester der Rispenhortensie: Die Bauernhortensie 'Switch'® Nach der beliebten Rispenhortensie gibt es nun Zuwachs in der 'Switch'® Familie. Mit einem ebenso spannenden Farbwechsel der Blüten stellt sich die Bauerhortensie 'Switch® Delphyne' vor. Von Juni bis September zeigen sich die üppigen Blütenbälle in einzigartigen Farbnuancen und verzaubern ihre Umgebung -...
29,95 € *
Bauernhortensie Switch Thalassa weißpink
Bauernhortensie 'Switch® Thalassa'
Hydrangea macrophylla 'Switch® Thalassa'
Die neue Schwester der Rispenhortensie: Die Bauernhortensie 'Switch'® Nach der beliebten Rispenhortensie gibt es nun Zuwachs in der 'Switch'® Familie. Mit einem ebenso spannenden Farbwechsel der Blüten stellt sich die Bauerhortensie 'Switch® Thalassa' vor. Von Juni bis September zeigen sich die üppigen Blütenbälle in einzigartigen Farbnuancen und verzaubern ihre Umgebung -...
29,95 € *
Bauernhortensie Switch Kallisto blau
Bauernhortensie 'Switch® Kallisto'
Hydrangea macrophylla 'Switch® Kallisto'
Die neue Schwester der Rispenhortensie: Die Bauernhortensie 'Switch'® Nach der beliebten Rispenhortensie gibt es nun Zuwachs in der 'Switch'® Familie. Mit einem ebenso spannenden Farbwechsel der Blüten stellt sich die Bauerhortensie 'Switch® Kallisto' vor. Von Juni bis September zeigen sich die üppigen Blütenbälle in einzigartigen Farbnuancen und verzaubern ihre Umgebung -...
29,95 € *
Rispenhortensie Switch
Rispenhortensie 'Switch'®
Hydrangea paniculata 'Switch'®
Rispenhortensie 'Switch'® - 150 Tage dauernde Blütenpracht Lange Blütezeit Wechselt die Blütenfarbe Winterhart und schnittverträglich Kompakter Wuchs Für Pflanzgefäße geeignet Bienenfreundlich Die Rispenhortensie 'Switch'® blüht unter günstigen Bedingungen satte 150 Tage, und das Jahr für Jahr. Doch damit nicht genug: Ihren Namen verdankt diese Rispenhortensie der Tatsache,...
ab 29,95 € *
Hibiskus Three Sisters
Hibiskus 'Three Sisters'®
Hibiscus syriacus 'Three Sisters'®
Hibiskus 'Three Sisters' mit drei Blütenfarben Drei Blütenfarben an einer Pflanze Pflegeleicht und robust Benötigt geschützten und warmen Standort Wertvolle Insekten- und Bienenweide Schnittverträglich Auch als Kübelpflanze geeignet Der Hibiskus 'Three Sisters' ist eine auffällige und exotisch anmutende Gartenpflanze, die mit gleich drei unterschiedlichen Blütenfarben die...
54,95 € *
Bambus Asian Wonder
Bambus 'Asian Wonder'
Fargesia murielae 'Asian Wonder'
Farbenprächtiger und robuster Bambus Man sollte meinen, dass ein Bambus ausschließlich grün nicht unbedingt farbenprächtig ist. Der Bambus 'Asian Wonder' allerdings schon! Er besticht geradezu mit seinen farblich abwechslungsreichen Blättern, die im Austrieb eine leichte orange-rötliche Färbung vorweisen und sich im Anschluss blaugrün präsentieren. Weder Frost noch Hitze...
27,95 € *
Zwerg-Weymouthskiefer Blue Shag
Zwerg-Weymouthskiefer 'Blue Shag'
Pinus strobus 'Blue Shag'
Zwergkiefer mit außergewöhnlich langen Nadeln Diese Zwergweymouthskiefer ist eine sehr robuste, winterharte Neuzüchtung, sehr anspruchslos und auch für Gartenanfänger unproblematisch. Pinus strobus 'Blue Shag' besitzt außergewöhnlich lange, blau-grüne, weiche Nadeln, die in Fünfergruppen an den Trieben stehen. Diese Zwergkiefer wird etwa einen halben Meter hoch und bis einen...
ab 41,95 € *
Bambus Well Born Bamboo Africa Moontears
Bambus Wonderwalls® 'Moontears'®
Fargesia 'Moontears'®
Ein echtes Multitalent ist der Bambus Wonderwalls® 'Moontears'®. Durch seinen dichten, kompakten Wuchs lässt sich diese Sorte problemlos in alle erdenklichen Formen schneiden. Wie wäre es zum Beispiel als Alternative zum klassischen Buchsbaum mit einer Bambuskugel? Mit einer zu erwartenden Höhe von max. 1,5 Metern bietet sich der Bambus auch ideal als Heckenpflanze an. Fast...
49,95 € *
Kriechmispel Eichholz
Kriechmispel 'Eichholz'
Cotoneaster dammeri 'Eichholz'
Anspruchsloser Bodendecker Niedrig und kompakt wächst die Kriechmispel 'Eichholz' nicht nur als Bodendecker voran, sondern präsentiert ihren immergrünen Teppich auch im Terrassenkübel oder begrünt die eine oder andere Steinmauer. Einmal am neuen Standort eingelebt, beginnt auch gleich das farbliche Schauspiel mit den reinweißen Einzelblüten im Frühjahr. Ein paar Monate...
ab 5,95 € *
Sommerspiere Little Princess
Sommerspiere 'Little Princess'
Spiraea japonica 'Little Princess'
Süßer, kugeliger Strauch mit rosafarbenen Blüten Die Sommerspiere Spiraea japonica 'Little Princess' ist ein süßer, kugeliger Strauch, der sehr schöne, rosafarbene Blüten ausbildet. Ab Juni hüllt sich diese Zwergspiere in große Schirmrispen, die der Pflanze bis zum September einen ganz besonderen Charme verleihen. Die Sommerspiere ist sehr vielseitig einsetzbar. Im Kübel...
16,95 € *
1 von 33

Klare Linienführung und ein Auge für`s Detail

Den Japangarten - wenn Du ihn einmal gesehen hast, wirst Du Dich seinen Reizen kaum mehr entziehen können. Nach alter, tausendjähriger Überlieferung werden diese Gärten angelegt oder besser noch, geformt. Dank  japanischer Philosophie entstehen diese wunderbaren Gärten. Die Stille und die gleichzeitige Wandelbarkeit durch die Jahreszeiten, Wind, Regen und Schnee sorgen dafür, dass der Garten immer wieder neue Überraschungen bereithält. Bei einem japanischen Garten ist es vorteilhaft, wenn man eine Vorliebe für genaue Planung und ein Auge fürs Detail hat. Es erfordert viel Zeit und Geschick, jedoch besitzt man schlussendlich sein eigenes kleines Paradies direkt vor der Haustür. Der japanische Garten lebt wortwörtlich von seiner klaren Aufteilung und Linienführung. Sich Tipps & Tricks von einem erfahrenen Gartengestalter einzuholen ist in jedem Fall eine gute Idee, um ein möglichst authentisches Ergebnis zu erzielen. Lass´ Dich bezaubern von der Ruhe und der Kraft eines Japangartens und hol´ Dir die fernöstliche Kultur zu Dir nach Hause!

Japangarten Linienführung

Ruhepol oder Ereignisort?

Das Thema des japanischen Gartens spielt ebenfalls eine wichtige Rolle und sollte bereits vor der Planung festgelegt werden. Soll es ein Ort der Ruhe oder ein Erlebnisplatz mit vielen Besonderheiten werden? Vielleicht ist auch ein kleiner Rundgang geplant? Im Konzept werden häufig die Elemente Stein, Wasser, Baum und Moos für sich oder in Kombinationen auftreten, wodurch vielseitige Interpretationen entstehen.

Jeder Zentimeter wird geplant

Ob Dein eigener Garten klein oder groß ist, ein Japangarten lässt sich darin immer verwirklichen. Weißer Kies umschließt große Steine sowie die Pflanzen in einem Japangarten: Zierahorn, Koniferen mit außergewöhnlicher Wuchsform, Kirschbäume (Prunus cerasifera) und Gräser wie der Bambus in großer oder kleiner Form. Nicht fehlen darf natürlich der typische Baum der Japaner, der Bonsai. Bonsais gibt es als Kiefer, Kirsche, Zierahorn und noch vielen anderen Arten und Sorten mehr, je nach Deinem Geschmack und Deinen Vorlieben. Der Japangarten ist eine Augenweide in jeder Jahreszeit: im Frühjahr durch die Kirschbäume, die ihre Blütenblätter sachte auf den weißen Kies fallen und ihn dadurch immer verändert aussehen lassen. Im Sommer durch das Frische Grün der Gräser und Zierahorne. Im Herbst, wenn sich der Ahorn rot färbt und den Garten wieder in einem ganz anderen Licht erstrahlen lässt oder im Winter, mit dem zarten Raureif auf den Pflanzen, dem noch immer grünen Bambus und den Koniferen in allen Größen. Wenn Du mehr Platz und Zeit hast, solltest Du auch das Element Wasser in Deinen Japangarten integrieren. Vom sehr großzügig angelegten Koiteich mit Wasserfall bis zum kleinen Wasserbecken mit Goldfischen ist alles möglich.

Klare Linienführung und ein Auge für`s Detail

Den Japangarten - wenn Du ihn einmal gesehen hast, wirst Du Dich seinen Reizen kaum mehr entziehen können. Nach alter, tausendjähriger Überlieferung werden diese Gärten angelegt oder besser noch, geformt. Dank  japanischer Philosophie entstehen diese wunderbaren Gärten. Die Stille und die gleichzeitige Wandelbarkeit durch die Jahreszeiten, Wind, Regen und Schnee sorgen dafür, dass der Garten immer wieder neue Überraschungen bereithält. Bei einem japanischen Garten ist es vorteilhaft, wenn man eine Vorliebe für genaue Planung und ein Auge fürs Detail hat. Es erfordert viel Zeit und Geschick, jedoch besitzt man schlussendlich sein eigenes kleines Paradies direkt vor der Haustür. Der japanische Garten lebt wortwörtlich von seiner klaren Aufteilung und Linienführung. Sich Tipps & Tricks von einem erfahrenen Gartengestalter einzuholen ist in jedem Fall eine gute Idee, um ein möglichst authentisches Ergebnis zu erzielen. Lass´ Dich bezaubern von der Ruhe und der Kraft eines Japangartens und hol´ Dir die fernöstliche Kultur zu Dir nach Hause!

Japangarten Linienführung

Ruhepol oder Ereignisort?

Das Thema des japanischen Gartens spielt ebenfalls eine wichtige Rolle und sollte bereits vor der Planung festgelegt werden. Soll es ein Ort der Ruhe oder ein Erlebnisplatz mit vielen Besonderheiten werden? Vielleicht ist auch ein kleiner Rundgang geplant? Im Konzept werden häufig die Elemente Stein, Wasser, Baum und Moos für sich oder in Kombinationen auftreten, wodurch vielseitige Interpretationen entstehen.

Jeder Zentimeter wird geplant

Ob Dein eigener Garten klein oder groß ist, ein Japangarten lässt sich darin immer verwirklichen. Weißer Kies umschließt große Steine sowie die Pflanzen in einem Japangarten: Zierahorn, Koniferen mit außergewöhnlicher Wuchsform, Kirschbäume (Prunus cerasifera) und Gräser wie der Bambus in großer oder kleiner Form. Nicht fehlen darf natürlich der typische Baum der Japaner, der Bonsai. Bonsais gibt es als Kiefer, Kirsche, Zierahorn und noch vielen anderen Arten und Sorten mehr, je nach Deinem Geschmack und Deinen Vorlieben. Der Japangarten ist eine Augenweide in jeder Jahreszeit: im Frühjahr durch die Kirschbäume, die ihre Blütenblätter sachte auf den weißen Kies fallen und ihn dadurch immer verändert aussehen lassen. Im Sommer durch das Frische Grün der Gräser und Zierahorne. Im Herbst, wenn sich der Ahorn rot färbt und den Garten wieder in einem ganz anderen Licht erstrahlen lässt oder im Winter, mit dem zarten Raureif auf den Pflanzen, dem noch immer grünen Bambus und den Koniferen in allen Größen. Wenn Du mehr Platz und Zeit hast, solltest Du auch das Element Wasser in Deinen Japangarten integrieren. Vom sehr großzügig angelegten Koiteich mit Wasserfall bis zum kleinen Wasserbecken mit Goldfischen ist alles möglich.

Zuletzt angesehen