Japangarten - Gärten mit japanischer Philosophie

1 von 37
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Gartenbambus Fargesia Rufa
Gartenbambus Fargesia 'Rufa'
Fargesia murielae 'Rufa'
Gartenbambus Fargesia 'Rufa' mit sehr guter Frostbeständigkeit Sehr sonnenverträglicher und frostharter Bambus Starker, breit buschiger Wuchs Sattgrünes, längliches Laub Klimabeständige Blätter - Kein Einrollen Sowohl als Solitär, als auch als Heckenpflanze Pflanzen ohne Rhizomsperre möglich Mit dem Gartenbambus Fargesia 'Rufa' holst Du Dir eine große Portion asiatisches...
17,95 € *
Lebensbaum Golden Smaragd
Lebensbaum 'Golden Smaragd'®
Thuja occidentalis 'Golden Smaragd'®
Pflegeleichter Lebensbaum mit gold-gelben Nadeln Pflegeleichte und unkomplizierte Gartenpflanze Kompakter, blickdichter Wuchs Sehr robust und schnittverträglich Windfest Stadtklimaverträglich Trockenheit und Staunässe vermeiden Rückschnitte nur ins neue Holz Der Lebensbaum 'Golden Smaragd'® ist nicht nur eine besonders schöne Pflanze, sondern gehört gleichzeitig auch zu den...
10,95 € *
TIPP
Becher-Eibe Hillii
Becher-Eibe 'Hillii'
Taxus media 'Hillii'
Erste Wahl für Wind- und Sichtschutzhecken Männliche Pflanze ohne Fruchtansatz Flexible Standortwahl Ideale Heckenpflanze Schnittverträglich Schlanker, säulenförmiger Wuchs Perfekt bei geringem Platzangebot Kübelhaltung bei Wahl eines entsprechenden Gefäßes möglich Die Becher-Eibe 'Hillii' hat sich einen Namen als Heckenpflanze gemacht, denn sie bringt alle dafür notwendigen...
ab 8,95 € *
Berg-Ilex Glorie Gem Kugel
Berg-Ilex 'Glorie Gem'
Ilex crenata 'Glorie Gem'
Der Bergilex oder Ilex crenata 'Glorie Gem', wie er mit botanischem Namen heißt, erinnert mit den ovalen Blättern an die des Buchsbaums und wird daher gerne als pflegeleichter Ersatz genommen. Die langsam wachsende Stechpalme bleibt mit einer zu erwartenden Wuchshöhe von bis zu anderthalb Metern verhältnismäßig klein, im hohen Alter wird er i.d.R. breiter als hoch. Da es...
ab 8,95 € *
Strauchwacholder Mint Julep
Strauchwacholder 'Mint Julep'
Juniperus chinensis 'Mint Julep'
Pflegeleichter und genügsamer Wacholder Pflegeleicht und anspruchslos Malerischer Wuchs Stadtklimaverträglich Geringer Nährstoffbedarf Schnittverträglich Vielseitige Verwendungsmöglichkeiten Wenn Du auf der Suche nach einer kostengünstigen, unkomplizierten Pflanze bist, die dauerhaft für frisches Grün in Deinem Garten sorgt, ist der Strauchwacholder 'Mint Julep' bestimmt was...
ab 5,95 € *
Japanische Azalee Pink Spider
Japanische Azalee 'Pink Spider'®
Rhododendron obtusum 'Pink Spider'®
Japanische Azalee mit einzigartigen Blüten Einzigartige Blütenpracht Zweifarbige Blütenblätter Wintergrün Frosthart Für Pflanzgefäße geeignet Die Japanische Azalee 'Pink Spider'® macht mit besonders eindrucksvollen Blüten auf sich aufmerksam. Die blütenbesetzte Pflanze sieht mit den länglichen, scheinbar willkürlich in alle Richtungen zeigenden, Blütenblättern aus wie ein...
ab 22,95 € *
Grüne Fadenzypresse Filifera Nana
Grüne Fadenzypresse 'Filifera Nana'
Chamaecyparis pisifera 'Filifera Nana'
Wuschelkopf mit überhängenden Zweigen Mit seinen langen Zweigen und den dunkelgrünen Nadeln zieht dieser Wuschelkopf die Blicke auf sich. Seinen besonderen Charakter erhält der Zwergstrauch Chamaecyparis pisifera 'Filifera Nana' durch seinen unregelmäßigen Wuchs, der sich mit den überhängenden Zweigen besonders schön in Kübeln oder Steingärten macht. Durch Kombination mit...
ab 8,95 € *
Blaufichte Super Blue
Blaufichte 'Super Blue'
Picea pungens 'Super Blue'
Blaufichte mit kegelförmigem Wuchs Robust und anspruchslos Blaue Nadeln Dekorative Zapfen Winterhart Gleichmäßige Wuchsform Die Blaufichte ‘Super Blue‘ schmückt sich mit einem stahlblauen Nadelkleid, welches das ganze Jahr über bewundert werden kann. Die Fichte liebt die Sonne und ist bei der Bodenwahl eher anspruchslos. Sowohl trockene bis feuchte, als auch saure bis...
9,95 € *
Kriechwacholder Blue Carpet
Kriechwacholder 'Blue Carpet'
Juniperus squamata 'Blue Carpet'
Bei seinem Anblick möchte man sich am liebsten gleich ankuscheln. Aber Achtung! Der Blaue Kriechwacholder 'Blue Carpet' sieht durch seinen breiten, kissenförmigen Wuchs zwar unheimlich bequem aus, allerdings kommt die bittere Wahrheit zum Vorschein sobald man ihn berührt. Wie kleine Stacheln wachsen die blauen Nadeln des Wacholders 'Blue Carpet' empor, der eine Höhe von max....
ab 3,95 € *
Indische Azalee StarStyle Lila Ambiente 01
Indische Azalee 'StarStyle'® Lila
Rhododendron obtusum 'StarStyle'® Lila
A new Star (Style) is born! Brandneu aus der Baumschule! Bei dieser Pflanze kann man tatsächlich von Style sprechen, denn stylisch ist sie allemal. Die Indischen Azaleen der StarStyle® Serie (botanisch Rhododendron obtusum) verwöhnen dich mit unzähligen, Sternblüten in Lila, Pink oder Weiß. Auch die Blätter der kleinen Wuschelköpfe fallen mit ihrer sehr schmalen Form und der...
ab 6,95 € *
Bambus Asian Wonder
Bambus 'Asian Wonder'
Fargesia murielae 'Asian Wonder'
Farbenprächtiger und robuster Bambus Man sollte meinen, dass ein Bambus ausschließlich grün nicht unbedingt farbenprächtig ist. Der Bambus 'Asian Wonder' allerdings schon! Er besticht geradezu mit seinen farblich abwechslungsreichen Blättern, die im Austrieb eine leichte orange-rötliche Färbung vorweisen und sich im Anschluss blaugrün präsentieren. Weder Frost noch Hitze...
28,95 € *
Zwergkiefer Picobello
Zwergkiefer 'Picobello'
Pinus mugo 'Picobello'
Die immergrüne Pinus mugo 'Picobello' ist eine edle, langsam und gleichförmig wachsende Zwergkiefer mit dicht stehenden, kurzen, grünen Nadelpaaren. Die wunderbar dichte, sattgrüne Benadelung ist ideal als Brutplatz für Vögel oder dekoratives Osternest. Die Zwerg-Kiefer 'Picobello' ist frosthart und steht idealerweise an sonnigen Plätzen mit konstant niedrigen Temperaturen....
ab 14,95 € *
1 von 37

Klare Linienführung und ein Auge für`s Detail

Den Japangarten - wenn Du ihn einmal gesehen hast, wirst Du Dich seinen Reizen kaum mehr entziehen können. Nach alter, tausendjähriger Überlieferung werden diese Gärten angelegt oder besser noch, geformt. Dank  japanischer Philosophie entstehen diese wunderbaren Gärten. Die Stille und die gleichzeitige Wandelbarkeit durch die Jahreszeiten, Wind, Regen und Schnee sorgen dafür, dass der Garten immer wieder neue Überraschungen bereithält. Bei einem japanischen Garten ist es vorteilhaft, wenn man eine Vorliebe für genaue Planung und ein Auge fürs Detail hat. Es erfordert viel Zeit und Geschick, jedoch besitzt man schlussendlich sein eigenes kleines Paradies direkt vor der Haustür. Der japanische Garten lebt wortwörtlich von seiner klaren Aufteilung und Linienführung. Sich Tipps & Tricks von einem erfahrenen Gartengestalter einzuholen ist in jedem Fall eine gute Idee, um ein möglichst authentisches Ergebnis zu erzielen. Lass´ Dich bezaubern von der Ruhe und der Kraft eines Japangartens und hol´ Dir die fernöstliche Kultur zu Dir nach Hause!

Japangarten Linienführung

Ruhepol oder Ereignisort?

Das Thema des japanischen Gartens spielt ebenfalls eine wichtige Rolle und sollte bereits vor der Planung festgelegt werden. Soll es ein Ort der Ruhe oder ein Erlebnisplatz mit vielen Besonderheiten werden? Vielleicht ist auch ein kleiner Rundgang geplant? Im Konzept werden häufig die Elemente Stein, Wasser, Baum und Moos für sich oder in Kombinationen auftreten, wodurch vielseitige Interpretationen entstehen.

Jeder Zentimeter wird geplant

Ob Dein eigener Garten klein oder groß ist, ein Japangarten lässt sich darin immer verwirklichen. Weißer Kies umschließt große Steine sowie die Pflanzen in einem Japangarten: Zierahorn, Koniferen mit außergewöhnlicher Wuchsform, Kirschbäume (Prunus cerasifera) und Gräser wie der Bambus in großer oder kleiner Form. Nicht fehlen darf natürlich der typische Baum der Japaner, der Bonsai. Bonsais gibt es als Kiefer, Kirsche, Zierahorn und noch vielen anderen Arten und Sorten mehr, je nach Deinem Geschmack und Deinen Vorlieben. Der Japangarten ist eine Augenweide in jeder Jahreszeit: im Frühjahr durch die Kirschbäume, die ihre Blütenblätter sachte auf den weißen Kies fallen und ihn dadurch immer verändert aussehen lassen. Im Sommer durch das Frische Grün der Gräser und Zierahorne. Im Herbst, wenn sich der Ahorn rot färbt und den Garten wieder in einem ganz anderen Licht erstrahlen lässt oder im Winter, mit dem zarten Raureif auf den Pflanzen, dem noch immer grünen Bambus und den Koniferen in allen Größen. Wenn Du mehr Platz und Zeit hast, solltest Du auch das Element Wasser in Deinen Japangarten integrieren. Vom sehr großzügig angelegten Koiteich mit Wasserfall bis zum kleinen Wasserbecken mit Goldfischen ist alles möglich.

Klare Linienführung und ein Auge für`s Detail

Den Japangarten - wenn Du ihn einmal gesehen hast, wirst Du Dich seinen Reizen kaum mehr entziehen können. Nach alter, tausendjähriger Überlieferung werden diese Gärten angelegt oder besser noch, geformt. Dank  japanischer Philosophie entstehen diese wunderbaren Gärten. Die Stille und die gleichzeitige Wandelbarkeit durch die Jahreszeiten, Wind, Regen und Schnee sorgen dafür, dass der Garten immer wieder neue Überraschungen bereithält. Bei einem japanischen Garten ist es vorteilhaft, wenn man eine Vorliebe für genaue Planung und ein Auge fürs Detail hat. Es erfordert viel Zeit und Geschick, jedoch besitzt man schlussendlich sein eigenes kleines Paradies direkt vor der Haustür. Der japanische Garten lebt wortwörtlich von seiner klaren Aufteilung und Linienführung. Sich Tipps & Tricks von einem erfahrenen Gartengestalter einzuholen ist in jedem Fall eine gute Idee, um ein möglichst authentisches Ergebnis zu erzielen. Lass´ Dich bezaubern von der Ruhe und der Kraft eines Japangartens und hol´ Dir die fernöstliche Kultur zu Dir nach Hause!

Japangarten Linienführung

Ruhepol oder Ereignisort?

Das Thema des japanischen Gartens spielt ebenfalls eine wichtige Rolle und sollte bereits vor der Planung festgelegt werden. Soll es ein Ort der Ruhe oder ein Erlebnisplatz mit vielen Besonderheiten werden? Vielleicht ist auch ein kleiner Rundgang geplant? Im Konzept werden häufig die Elemente Stein, Wasser, Baum und Moos für sich oder in Kombinationen auftreten, wodurch vielseitige Interpretationen entstehen.

Jeder Zentimeter wird geplant

Ob Dein eigener Garten klein oder groß ist, ein Japangarten lässt sich darin immer verwirklichen. Weißer Kies umschließt große Steine sowie die Pflanzen in einem Japangarten: Zierahorn, Koniferen mit außergewöhnlicher Wuchsform, Kirschbäume (Prunus cerasifera) und Gräser wie der Bambus in großer oder kleiner Form. Nicht fehlen darf natürlich der typische Baum der Japaner, der Bonsai. Bonsais gibt es als Kiefer, Kirsche, Zierahorn und noch vielen anderen Arten und Sorten mehr, je nach Deinem Geschmack und Deinen Vorlieben. Der Japangarten ist eine Augenweide in jeder Jahreszeit: im Frühjahr durch die Kirschbäume, die ihre Blütenblätter sachte auf den weißen Kies fallen und ihn dadurch immer verändert aussehen lassen. Im Sommer durch das Frische Grün der Gräser und Zierahorne. Im Herbst, wenn sich der Ahorn rot färbt und den Garten wieder in einem ganz anderen Licht erstrahlen lässt oder im Winter, mit dem zarten Raureif auf den Pflanzen, dem noch immer grünen Bambus und den Koniferen in allen Größen. Wenn Du mehr Platz und Zeit hast, solltest Du auch das Element Wasser in Deinen Japangarten integrieren. Vom sehr großzügig angelegten Koiteich mit Wasserfall bis zum kleinen Wasserbecken mit Goldfischen ist alles möglich.

Zuletzt angesehen