Rote Johannisbeere 'Rondom'

Ribes rubrum 'Rondom'
Ribes-rubrum-Rondom-D1
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
19,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Derzeit nicht lieferbar

Größe:

  • AG10188
'Rondom' ist eine sehr robuste, rote Johannisbeere  und gehört zu den beliebtesten... mehr
Produktinformationen: Rote Johannisbeere 'Rondom'

'Rondom' ist eine sehr robuste, rote Johannisbeere und gehört zu den beliebtesten Johannisbeer-Sorten. Die mittelgroßen Beeren reifen ab Ende Juni und eignen sich bestens für die Herstellung von Gelees, Säften oder zum Frischverzehr. Auch herzhaften Gerichten verleiht die Johannisbeere ein tolles Aroma.

Die Vorzüge der Ribes rubrum 'Rondom' werden auch im professionellen Plantagenanbau sehr geschätzt, denn die 'Rondom' ist eine robuste, unanfällige Pflanze, die einen hohen Ertrag bietet. Die winterharte Pflanze wird etwa anderthalb Meter hoch und wächst bevorzugt auf feuchten, humosen Böden an sonnigen Standorten mit schattigen Anschnitten.

Säuerlicher Beerengenuss

Leuchtend rot erstrahlen die unzähligen Beeren ab Ende Juni an der Johannisbeere 'Rondom', wo vorher noch hellgrüne Blüten am Strauch wuchsen. Während die schwarzen Früchte der Johannisbeere 'Öjebyn' einen besonders süßes Aroma aufweisen, schmecken die Beeren der Ribes rubrum 'Rondom' säuerlich und sehr intensiv. Aufgrund der beinhaltenden Vitamine sind die kugelrunden Früchte zusätzlich sehr gesund und können aufgrund der geringen Wuchshöhe problemlos vom Strauch gepflückt werden. Johannisbeeren sind die optimale Zutat für ein frisches Sommerdessert, sei es mit Milch, Joghurt oder auch mit ein paar Kugeln Eis. Natürlich sind die Beeren auch eine beliebte Wahl bei der Herstellung von Säften und Gelees.

Obstgehölz für Balkon und Terrasse

Die rote Johannisbeere 'Rondom' gehört zu den kleinwüchsigeren Sorten, die gerade einmal anderthalb Meter in der Höhe erreicht. Somit ist diese Sorte der ideale Kandidat für den Terrassen- oder Balkonkübel. Doch auch im Garten ist 'Rondom' als Solitär mit den dunkelgrünen Blättern und knallroten Beeren ein wahrer Blickfang, die sich auch im Obstgarten zu präsentieren weiß. In einer niedrigen Obsthecke ziert die Johannisbeere als Hecke gerne vor Mauern und Zäunen, die der Pflanze eine wunderbare Kletterhilfe bieten. Bezüglich des Standortes ist 'Rondom' sehr pflegeleicht und robust, für ein optimales Wachstum benötigt sie lediglich normale Gartenerde an einem sonnigen bis halbschattigen Standort. Der Boden sollte möglichst durchlässig sein, da Johannisbeeren keine Staunässe vertragen.

Das Wichtigste in Kürze:

- Rote Johannisbeeren in großer Menge
- Kräftig säuerlich im Geschmack
- Ideal als Sommerdessert oder Gelee
- Geringe Höhe für eine komfortable Ernte
- Im Kübel, als Hecke oder als Solitär im Garten
- Geringe Bodenansprüche
- Staunässe vermeiden

Bienenfreundlich:
Blattfarbe: Grün
Blütenfarbe: Gelb, Grün
Blütezeit: 04 April, 05 Mai
Bodenfeuchte: Feucht, Normal
Duft:
Erntezeit: Juli, Juni
Früchte: Essbare Früchte
Fruchtfarbe: Rot
Gartenstil: Bauerngarten, Urban Gardening
Herbstfärbung:
Immergrün:
Kalkverträglich:
Lebensdauer: Mehrjährig
Max. Wuchshöhe: Bis 1,5 Meter
Standort: Halbschatten, Sonne
Verwendung: Garten, Heckenpflanze, Terrasse / Balkon, Urban Gardening
Winterhärte: Winterhart
Weiterführende Links zu Rote Johannisbeere 'Rondom'
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rote Johannisbeere 'Rondom'"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen