Der Federbuschstrauch (Fothergilla) - Insektenmagnet mit süßem Honigduft

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zwerg-Federbuschstrauch Blue Shadow
Zwerg-Federbuschstrauch 'Blue Shadow'
Fothergilla gardenii 'Blue Shadow'
Dekorative Pflanze mit farbenfrohem Laub Langsamer Wuchs Tolle Laubfarbe und Herbstfärbung Winterhart und pflegeleicht Kein Rückschnitt erforderlich Bienenpflanze Der Federbuschstrauch 'Blue Shadow' ist eine eher zwergige Pflanze, die den Gärtner mit tollen Blüten und einer atemberaubend schönen Herbstfärbung verzaubert. Der langsam wachsende Strauch aus der Familie der...
ab 31,95 € *
Federbuschstrauch Blue Mist
Federbuschstrauch 'Blue Mist'
Fothergilla gardenii 'Blue Mist'
Federbuschstrauch für kleinere Gärten Kompakte Größe Tolle Laubfarben Duftende Blüten Für Pflanzgefäße geeignet Verträgt keine Trockenheit Für den herbstlichen Garten ein Muss, und auch in der Blütezeit ein wahrer Hingucker. Der Federbuschstrauch 'Blue Mist' schmückt sich ab April mit außergewöhnlich geformten, weißen Blüten, die ein Aroma von süßem Honig verbreiten. Sehr...
ab 31,95 € *
Großer Federbuschstrauch Fothergilla major
Großer Federbuschstrauch
Fothergilla major
Farbenfroher Federbuschstrauch Laubgehölze mit ungewöhnlichen, duftenden Blüten Tolle Herbstfärbung Unkompliziert und pflegeleicht Winterhart und stadtklimafest Für Pflanzgefäße geeignet Mag keine kalkhaltigen Böden Der Große Federbuschstrauch Fothergilla major gehört zu den Pflanzen, die sich sowohl im Frühjahr zur Blütezeit als auch im Herbst gekonnt in Szene setzen. Diese...
ab 24,95 € *

Wer auf farbenfrohe Akzente im Garten steht (und wer tut das nicht?!), kommt am Federbuschstrauch nicht vorbei. Der Strauch mit dem botanischen Namen Fothergilla bildet nicht nur wunderschöne weiße Blüten aus, sondern verwöhnt das Auge im Herbst zudem mit einem Farbmix aus gelben, orangenen und roten Blättern. Und auch die Nase kommt dank des süßen Honigdufts, den diese Pflanze versprüht, nicht zu kurz. Nicht zuletzt zählt diese Gattung zu den bienenfreundlichen Pflanzen und ist ein wahrer Insektenmagnet. Interessantes Detail: Die Blüten erscheinen bei diesem Strauch noch vor dem Laub.

Sommergrünes Zaubernussgewächs aus Nordamerika

Der sommergrüne Federbuschstrauch gehört zur Gattung Fothergilla in der Familie der Zaubernussgewächse und ist in Nordamerika beheimatet. Das Gehölz wächst nur sehr langsam, zwischen 10 und 20 Zentimeter legt es im Jahr zu. Zu den beliebtesten Arten gehört der Große Federbuschstrauch Fothergilla major. Der Große Federbuschstrauch macht seinem Namen alle Ehre und erreicht je nach Standort und äußeren Einflüssen eine Höhe und Breite von ca. 2,5 Metern. Mit Fothergilla gardenii haben wir aber auch Arten der Federbuschsträucher im Programm, die kleiner bleiben und so auch für kleine Gärten geeignet sind.
Im Mai zeigt der Federbuschstrauch seine außergewöhnlichen, ährenförmigen Blüten. Diese sind weiß und verströmen einen lieblichen, angenehmen Honigduft, der Dich den Frühling mit allen Sinnen genießen lässt. Erst nach der Blüte zeigt sich das eiförmige Laub der Laubgehölze, manchmal zeigt sich auch beides gleichzeitig an der Pflanze.
Die wechselständig angeordneten Blätter erinnern in Form und Aufbau ein wenig an die Blätter der Buche, besitzen ein dunkles, glänzendes Grün auf der Oberseite, auf der Unterseite geht die Farbe etwas ins Bläuliche. Ihr optisches Highlight erreichen die Gehölze im Herbst, wenn sie sich mit leuchtenden Gelb-, Orange- und Rottönen inszenieren.

Federbuschstrauch Blüten

Der Federbuschstrauch bevorzugt Feuchtwiesen

Bevorzugt steht der Federbuschstrauch auf Feuchtwiesen und Sumpfstandorten, deshalb kann es sinnvoll sein, die Erde vor dem Pflanzen mit Lavagranulat oder Lehm anzureichern, um die Wasserspeicherkapazität des Bodens zu erhöhen. Die Beigabe von Torf zur Erde unterstützt das Wachstum der Laubgehölze. Kalkhaltigen Boden mag der Federbuschstrauch nicht, auf neutralem bis saurem Boden fühlt sich die Pflanze am wohlsten. Obwohl der Federbuschstrauch sonnige und warme Plätze bevorzugt, sollte er dennoch nicht in der prallen Mittagssonne stehen. Unter zu schattigen Standorten wiederum leidet die herbstliche Färbung des Laubes, der Standort des Federbuschstrauches sollte also sorgfältig gewählt werden.

Federbuschstrauch pflanzen, pflegen und schneiden

Unsere Federbuschsträucher sind bei uns in der Baumschule im Container gewachsen und werden auch so zu Dir nach Hause geliefert, deshalb kannst Du sie ganzjährig einpflanzen. Nach dem Pflanzen hat der Federbuschstrauch einen verhältnismäßig hohen Wasserbedarf, deshalb musst du ihn im ersten Jahr regelmäßig gießen. Da er Kalk nicht gut verträgt, sollte in Regionen mit hartem Trinkwasser besser kalkarmes Regenwasser zum Gießen verwendet werden. Um den Boden vor dem Austrocknen zu schützen, wird eine Schicht Rindenmulch aufgebracht.
Einen Federbuschstrauch zu pflegen nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Im Frühjahr freuen sich die Sträucher über etwas Torf und/oder Hornspäne, so sind sie mit allen Nährstoffen versorgt. Schneiden musst Du Deinen Federbuschstrauch aufgrund seiner langsamen Wuchsgeschwindigkeit eigentlich nicht. Ältere Sträucher dürfen unmittelbar nach der Blüte vorsichtig ausgelichtet werden, indem alte und vergreiste Triebe mit einer scharfen Schere entfernt werden.

Geeignete Pflanzpartner

Als Pflanzpartner eignet sich zum Beispiel Japanische Lavendelheide sehr gut, da sie nicht nur die Standortansprüche des Federbuschstrauchs teilt, sondern auch stilistisch eine tolle Ergänzung ist. Zudem ist Lavendelheide immergrün und sorgt auch im Winter für ein lebendiges Gartenbild, wenn der Federbuschstrauch seine Blätter abgeworfen hat. Gleiches gilt für den Rhododendron. Ein ganz zauberhaftes Bild entsteht, wenn man Federbuschsträucher mit Elfenblumen unterpflanzt, wie zum Beispiel mit der Elfenblume Frohnleiten.

Steckbrief

Botanischer Name / Gattung Fothergilla
Familie Zaubernussgewächse Hamamelidaceae
Ordnung Steinbrechartige Saxifragales
Synonyme -
Blütezeit Mai
Blütenfarbe weiß
Laubfarbe grün
Immergrün nein
Zierpflanze ja
Nutzpflanze nein
Verwendung Einzelstellung, Uferbepflanzung
Winterhärte winterhart
Kalkverträglichkeit kalkempfindlich
Nährstoffbedarf mittel
Lichtansprüche sonnig, halbschattig
Bodenfeuchte frisch bis feucht
Bodenart sandig, humusreich

 

Federbuschstrauch in Baumschulqualität kaufen - Fothergilla major und Fothergilla gardenii  - bei Annas Garten! Über die Filterleiste kannst Du Deine Suche verfeinern und Dir nur passende Artikel anzeigen lassen. Individuelle Informationen zu den Pflanzen findest Du in den Artikel-Beschreibungen. Kosten für den Versand sparen? Ab 100 € Bestellwert ist der Versand kostenlos! Alle Artikel werden pflanzengerecht geliefert!

Wer auf farbenfrohe Akzente im Garten steht (und wer tut das nicht?!), kommt am Federbuschstrauch nicht vorbei. Der Strauch mit dem botanischen Namen Fothergilla bildet nicht nur wunderschöne weiße Blüten aus, sondern verwöhnt das Auge im Herbst zudem mit einem Farbmix aus gelben, orangenen und roten Blättern. Und auch die Nase kommt dank des süßen Honigdufts, den diese Pflanze versprüht, nicht zu kurz. Nicht zuletzt zählt diese Gattung zu den bienenfreundlichen Pflanzen und ist ein wahrer Insektenmagnet. Interessantes Detail: Die Blüten erscheinen bei diesem Strauch noch vor dem Laub.

Sommergrünes Zaubernussgewächs aus Nordamerika

Der sommergrüne Federbuschstrauch gehört zur Gattung Fothergilla in der Familie der Zaubernussgewächse und ist in Nordamerika beheimatet. Das Gehölz wächst nur sehr langsam, zwischen 10 und 20 Zentimeter legt es im Jahr zu. Zu den beliebtesten Arten gehört der Große Federbuschstrauch Fothergilla major. Der Große Federbuschstrauch macht seinem Namen alle Ehre und erreicht je nach Standort und äußeren Einflüssen eine Höhe und Breite von ca. 2,5 Metern. Mit Fothergilla gardenii haben wir aber auch Arten der Federbuschsträucher im Programm, die kleiner bleiben und so auch für kleine Gärten geeignet sind.
Im Mai zeigt der Federbuschstrauch seine außergewöhnlichen, ährenförmigen Blüten. Diese sind weiß und verströmen einen lieblichen, angenehmen Honigduft, der Dich den Frühling mit allen Sinnen genießen lässt. Erst nach der Blüte zeigt sich das eiförmige Laub der Laubgehölze, manchmal zeigt sich auch beides gleichzeitig an der Pflanze.
Die wechselständig angeordneten Blätter erinnern in Form und Aufbau ein wenig an die Blätter der Buche, besitzen ein dunkles, glänzendes Grün auf der Oberseite, auf der Unterseite geht die Farbe etwas ins Bläuliche. Ihr optisches Highlight erreichen die Gehölze im Herbst, wenn sie sich mit leuchtenden Gelb-, Orange- und Rottönen inszenieren.

Federbuschstrauch Blüten

Der Federbuschstrauch bevorzugt Feuchtwiesen

Bevorzugt steht der Federbuschstrauch auf Feuchtwiesen und Sumpfstandorten, deshalb kann es sinnvoll sein, die Erde vor dem Pflanzen mit Lavagranulat oder Lehm anzureichern, um die Wasserspeicherkapazität des Bodens zu erhöhen. Die Beigabe von Torf zur Erde unterstützt das Wachstum der Laubgehölze. Kalkhaltigen Boden mag der Federbuschstrauch nicht, auf neutralem bis saurem Boden fühlt sich die Pflanze am wohlsten. Obwohl der Federbuschstrauch sonnige und warme Plätze bevorzugt, sollte er dennoch nicht in der prallen Mittagssonne stehen. Unter zu schattigen Standorten wiederum leidet die herbstliche Färbung des Laubes, der Standort des Federbuschstrauches sollte also sorgfältig gewählt werden.

Federbuschstrauch pflanzen, pflegen und schneiden

Unsere Federbuschsträucher sind bei uns in der Baumschule im Container gewachsen und werden auch so zu Dir nach Hause geliefert, deshalb kannst Du sie ganzjährig einpflanzen. Nach dem Pflanzen hat der Federbuschstrauch einen verhältnismäßig hohen Wasserbedarf, deshalb musst du ihn im ersten Jahr regelmäßig gießen. Da er Kalk nicht gut verträgt, sollte in Regionen mit hartem Trinkwasser besser kalkarmes Regenwasser zum Gießen verwendet werden. Um den Boden vor dem Austrocknen zu schützen, wird eine Schicht Rindenmulch aufgebracht.
Einen Federbuschstrauch zu pflegen nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Im Frühjahr freuen sich die Sträucher über etwas Torf und/oder Hornspäne, so sind sie mit allen Nährstoffen versorgt. Schneiden musst Du Deinen Federbuschstrauch aufgrund seiner langsamen Wuchsgeschwindigkeit eigentlich nicht. Ältere Sträucher dürfen unmittelbar nach der Blüte vorsichtig ausgelichtet werden, indem alte und vergreiste Triebe mit einer scharfen Schere entfernt werden.

Geeignete Pflanzpartner

Als Pflanzpartner eignet sich zum Beispiel Japanische Lavendelheide sehr gut, da sie nicht nur die Standortansprüche des Federbuschstrauchs teilt, sondern auch stilistisch eine tolle Ergänzung ist. Zudem ist Lavendelheide immergrün und sorgt auch im Winter für ein lebendiges Gartenbild, wenn der Federbuschstrauch seine Blätter abgeworfen hat. Gleiches gilt für den Rhododendron. Ein ganz zauberhaftes Bild entsteht, wenn man Federbuschsträucher mit Elfenblumen unterpflanzt, wie zum Beispiel mit der Elfenblume Frohnleiten.

Steckbrief

Botanischer Name / Gattung Fothergilla
Familie Zaubernussgewächse Hamamelidaceae
Ordnung Steinbrechartige Saxifragales
Synonyme -
Blütezeit Mai
Blütenfarbe weiß
Laubfarbe grün
Immergrün nein
Zierpflanze ja
Nutzpflanze nein
Verwendung Einzelstellung, Uferbepflanzung
Winterhärte winterhart
Kalkverträglichkeit kalkempfindlich
Nährstoffbedarf mittel
Lichtansprüche sonnig, halbschattig
Bodenfeuchte frisch bis feucht
Bodenart sandig, humusreich

 

Federbuschstrauch in Baumschulqualität kaufen - Fothergilla major und Fothergilla gardenii  - bei Annas Garten! Über die Filterleiste kannst Du Deine Suche verfeinern und Dir nur passende Artikel anzeigen lassen. Individuelle Informationen zu den Pflanzen findest Du in den Artikel-Beschreibungen. Kosten für den Versand sparen? Ab 100 € Bestellwert ist der Versand kostenlos! Alle Artikel werden pflanzengerecht geliefert!

Zuletzt angesehen