Weigelien (Weigela) - Vielseitige Einsatzmöglichkeiten

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Weigelie Alexandra frei
Weigelie 'Alexandra'®
Weigela florida 'Alexandra'®
Rotlaubige Weigelie für farbenfrohe Blütenhecken Üppige Blüte Anspruchslos und pflegeleicht Schnittverträglich und frosthart Für Pflanzgefäße geeignet Nachblüte im Herbst möglich Die Weigelie 'Alexandra', eine besonders ansprechende rotlaubige Sorte, ist ein klein bleibender und schwachwüchsiger Zierstrauch für die Einzel- oder Gruppenpflanzung oder als farbenfrohe...
13,95 € *
Weigelie Bristol Ruby
Weigelie 'Bristol Ruby'
Weigela 'Bristol Ruby'
Die Weigelie Weigela 'Bristol Ruby' ist ein überaus beliebter Zierstrauch, der Deinen Garten in ein sommerliches Blütenmeer verwandelt. Im Mai erscheinen die rubinroten, glockenförmigen Blüten in großer Fülle. Bis in den Juli hinein kannst Du Dich an dieser Farbenpracht erfreuen. Dann, zum Herbst hin, überrascht die Weigelie 'Bristol Ruby' mit einer zweiten Blüte, zwar nicht...
12,95 € *
Weigelie Nana Variegata
Weigelie 'Nana Variegata'
Weigela florida 'Nana Variegata'
Dekorativer Zierstrauch für die Einzel- oder Gruppenpflanzung Die buntblättrige Weigelie Weigela florida 'Nana Variegata' ist ein mittelhoher, sehr dekorativer Zierstrauch für die Einzel- oder Gruppenpflanzung im Beet, als wunderschönes Blattschmuckgehölz oder als üppige Blütenhecke verwendbar. Ihre hellgrünen Blätter sind von einem unregelmäßigen gelblichen Rand umsäumt....
ab 12,95 € *
Weigelie Red Prince
Weigelie 'Red Prince'
Weigela 'Red Prince'
Doppelt hält besser Genau dieser Spruch trifft auf die Weigelie Weigela 'Red Prince' zu. Ihre märchenhaften Blüten erscheinen nämlich gleich zweimal im Jahr. Zum ersten Mal blüht sie von Mai bis Juni und dann noch einmal von August bis September. Du wirst von den zahlreichen dunkelroten Blüten in einer Glockenform bezaubert sein. Abwechslungsreicher wird es durch die leichte...
12,95 € *
Weigelie Snowflake
Weigelie 'Snowflake'
Weigela 'Snowflake'
Die Weigelie Weigela 'Snowflake' ist ein eleganter Zierstrauch, der Deinen Garten in ein sommerliches Schneegestöber verwandelt. Im Mai erscheinen die rein weißen, glockenförmigen Blüten in großer Fülle. Bis in den Juni hinein kannst Du Dich an dieser Pracht erfreuen. Dann, zum Spätsommer hin, überrascht die Weigelie 'Snowflake' mit einer zweiten Blüte, die zwar nicht mehr...
12,95 € *
Weigelie Brigela
Weigelie 'Brigela'
Weigela florida 'Brigela'
Die Weigelie 'Brigela' wächst als buschig kompakter Kleinstrauch bis zu einer Höhe und Breite von ca. 1 bis 1,5 Meter heran. Das gelbgrüne, gerandete Laub ist schon mal ein Hingucker, aber das Highlight folgt in der Blütezeit von Mai bis Juni, denn dann schmückt sich die Pflanze mit einem Meer aus roten, trichterförmigen Blüten. Dank ihres kompakten, blickdichten Wuchses...
12,95 € *
Weigelie Ebony and Ivory
Weigelie 'Ebony and Ivory'®
Weigela florida 'Ebony and Ivory'®
Die Weigelie 'Ebony and Ivory'®, ... ... botanischer Name Weigela florida 'Ebony and Ivory'®, ist eine klein bleibende Schönheit mit buschigem Wuchs, sie wird nur etwa 1 bis 1,2 Meter hoch und einen knappen Meter breit. Charakteristisch für diese Weigelie ist ihr dunkles, schwarz-grünes Laub, dass der Pflanze eine fast mystische Erscheinung verleiht. Die weißen Blüten zeigen...
10,95 € *
Zwerg-Weigelie Monet
Zwerg-Weigelie 'Monet'®
Weigela florida 'Monet'®
Kompakt wachsender Zierstrauch Die Zwerg-Weigelie Weigela florida 'Monet' ® ist ein langsam und kompakt wachsender Zierstrauch für die Einzel- oder Gruppenpflanzung im Beet, als wunderschöne Kübelpflanze oder als niedrige Blütenhecke verwendbar. Ihre dunkelgrünen Blätter sind von einem weiß-rosa-farbenen Rand umsäumt. Die rosafarbenen Blüten der Zwerg-Weigelie 'Monet' ®...
11,95 € *
Rosa Weigelie Styriaca
Rosa Weigelie 'Styriaca'
Weigela 'Styriaca'
Die Weigelie 'Styriaca' ist ein sehr schöner Blütenstrauch, der seine rosafarbenen Blüten von Mai bis Juni präsentiert. Die einfachen Blüten sind nicht nur ein Highlight für den Menschen, auch Insekten erfreuen sich an der üppigen Blütenfülle, wenn auch sicherlich unter anderen Gesichtspunkten. Das pflegeleichte Gehölz streckt seine überhängenden Zweige bis zu 2,5 Meter in...
22,95 € *

Weigelien - Blüten-Explosion im Garten

Ein derartiges Ausmaß an Blütenfülle gehört schon fast verboten! Die Weigelien, botanisch Weigela, sind nicht nur durch ihre pflegeleichte Art besonders beliebt, vor allem bestechen die Gartenpflanzen im Mai durch ihre wahnsinnige Pracht aus rosafarbenen oder hellgelben Glockenblüten die aussehen, als hätte es eine Blüten-Explosion im Garten gegeben. Die langen Zweige der Weigelien bilden unter dem blühenden Gewicht einen dekorativen, überhängenden Wuchs aus, welcher zu unterschiedlichen Höhen von 80 Zentimetern bis zu ganzen drei Metern führt. Dadurch ergeben sich vielseitige Einsatzmöglichkeiten für die Pflanze, unter anderem als prächtiger Solitär oder Teil einer Blütenhecke. An einem vollsonnigen Standort entwickeln sich die Blüten aller Sorten prächtig, allerdings sollte immer für eine ausreichende Feuchtigkeit im Boden gesorgt werden. Wenn Du es nun kaum abwarten kannst, diese blühende Schönheit zu pflanzen, dann bestelle Dir noch heute deine Weigelie in bester Gärtnerqualität!

Weigelien Weigela

Steckbrief Weigelien

Botanischer Name Weigela
Familie Geißblattgewächse Caprifoliaceae
Ordnung Kardenartige Dipsacales
Synonyme Glockenstrauch
Blütezeit Mai, Juni
Blütenfarbe weiß, rosa
Laubfarbe grün
Immergrün nein
Zierpflanze ja
Nutzpflanze nein
Verwendung Einzelstellung, Gruppen
Winterhärte winterhart
Kalkverträglichkeit kalkverträglich
Nährstoffbedarf hoch
Lichtansprüche sonnig, halbschattig
Bodenfeuchte frisch bis feucht
Bodenart sandig bis tonig, humusreich

Eine nie endende Blütenpracht

Der Mai ist der Monat der besonderen Weigelien-Blüte. Die Sträucher werden auch häufig als Übergangs-Blüher zwischen Forsythien und Rosen betrachtet. Die bei einigen Sorten weißen, bei anderen Sorten roten oder rosafarbenen Blütenkelche zeigen sich zum Ende der Blütezeit in Dunkelrosa bis Pink und bieten somit einen attraktiven Farbwechsel am Strauch. Die neuen Blütenknospen für das nächste Jahr bilden sich bereits ab Juli, einige blühen auch schon zum frühen Herbst auf. Somit scheint es, als ob die Weigelie ein schier endlos blühender Strauch ist! Zu den einzelnen bzw. büschelartig angeordneten Blüten gesellen sich die sommergrünen Blätter der Weigelie, welche eine elliptische, spitz zulaufende Form aufweisen. Die Herbstfärbung der Blätter ist kaum erkennbar, da sie sich nur in einer leichten Gelbfärbung äußert.

Der richtige Zeitpunkt für den Rückschnitt

Die Weigelie ist eine von sich aus eher kurzlebige Pflanze, die mit der Zeit anfängt zu vergreisen. Um dich möglichst lang an der Pflanze zu erfreuen, sollten Weigelien regelmäßig zurückgeschnitten werden. Dies verjüngt nicht nur die Sträucher, sondern verhindert auch einen Rückgang der Blütenfülle. Nur, wann ist der richtige Zeitpunkt? Um eine schöne, buschig wachsende Weigelie zu erhalten, beginnt der erste Rückschnitt bereits nach dem Einpflanzen. Geschnitten wird immer nach der Hauptblütezeit, die in der Regel im Juli endet. Bei dem Rückschnitt sollten im ersten Jahr alle Triebe bis zur Hälfte eingekürzt werden, in den folgenden Jahren um einen Drittel. Ist auch die Nachblüte im Herbst abgeschlossen, kann das Ausputzen der Weigelie beginnen. Hier werden alle verblühten Pflanzenteile entfernt, um ein Vergreisen des Strauches zu verhindern. Weigelien als Containerware in vielen Sorten und in Baumschulqualität gibt es bei Annas Garten. Über das Filtermenü kannst du deine Suche verfeinern und nur die für dich geeignete Pflanze anzeigen lassen. Ab einem Bestellwert von 100,-€ ist der Versand kostenlos!

Wenn du mehr über die schöne Weigelie erfahren möchtest, sieh  dir auch unseren Blog-Artikel Weigelien - frosthart, widerstandsfähig und anpassungsfähig an. 

Weigelien - Blüten-Explosion im Garten

Ein derartiges Ausmaß an Blütenfülle gehört schon fast verboten! Die Weigelien, botanisch Weigela, sind nicht nur durch ihre pflegeleichte Art besonders beliebt, vor allem bestechen die Gartenpflanzen im Mai durch ihre wahnsinnige Pracht aus rosafarbenen oder hellgelben Glockenblüten die aussehen, als hätte es eine Blüten-Explosion im Garten gegeben. Die langen Zweige der Weigelien bilden unter dem blühenden Gewicht einen dekorativen, überhängenden Wuchs aus, welcher zu unterschiedlichen Höhen von 80 Zentimetern bis zu ganzen drei Metern führt. Dadurch ergeben sich vielseitige Einsatzmöglichkeiten für die Pflanze, unter anderem als prächtiger Solitär oder Teil einer Blütenhecke. An einem vollsonnigen Standort entwickeln sich die Blüten aller Sorten prächtig, allerdings sollte immer für eine ausreichende Feuchtigkeit im Boden gesorgt werden. Wenn Du es nun kaum abwarten kannst, diese blühende Schönheit zu pflanzen, dann bestelle Dir noch heute deine Weigelie in bester Gärtnerqualität!

Weigelien Weigela

Steckbrief Weigelien

Botanischer Name Weigela
Familie Geißblattgewächse Caprifoliaceae
Ordnung Kardenartige Dipsacales
Synonyme Glockenstrauch
Blütezeit Mai, Juni
Blütenfarbe weiß, rosa
Laubfarbe grün
Immergrün nein
Zierpflanze ja
Nutzpflanze nein
Verwendung Einzelstellung, Gruppen
Winterhärte winterhart
Kalkverträglichkeit kalkverträglich
Nährstoffbedarf hoch
Lichtansprüche sonnig, halbschattig
Bodenfeuchte frisch bis feucht
Bodenart sandig bis tonig, humusreich

Eine nie endende Blütenpracht

Der Mai ist der Monat der besonderen Weigelien-Blüte. Die Sträucher werden auch häufig als Übergangs-Blüher zwischen Forsythien und Rosen betrachtet. Die bei einigen Sorten weißen, bei anderen Sorten roten oder rosafarbenen Blütenkelche zeigen sich zum Ende der Blütezeit in Dunkelrosa bis Pink und bieten somit einen attraktiven Farbwechsel am Strauch. Die neuen Blütenknospen für das nächste Jahr bilden sich bereits ab Juli, einige blühen auch schon zum frühen Herbst auf. Somit scheint es, als ob die Weigelie ein schier endlos blühender Strauch ist! Zu den einzelnen bzw. büschelartig angeordneten Blüten gesellen sich die sommergrünen Blätter der Weigelie, welche eine elliptische, spitz zulaufende Form aufweisen. Die Herbstfärbung der Blätter ist kaum erkennbar, da sie sich nur in einer leichten Gelbfärbung äußert.

Der richtige Zeitpunkt für den Rückschnitt

Die Weigelie ist eine von sich aus eher kurzlebige Pflanze, die mit der Zeit anfängt zu vergreisen. Um dich möglichst lang an der Pflanze zu erfreuen, sollten Weigelien regelmäßig zurückgeschnitten werden. Dies verjüngt nicht nur die Sträucher, sondern verhindert auch einen Rückgang der Blütenfülle. Nur, wann ist der richtige Zeitpunkt? Um eine schöne, buschig wachsende Weigelie zu erhalten, beginnt der erste Rückschnitt bereits nach dem Einpflanzen. Geschnitten wird immer nach der Hauptblütezeit, die in der Regel im Juli endet. Bei dem Rückschnitt sollten im ersten Jahr alle Triebe bis zur Hälfte eingekürzt werden, in den folgenden Jahren um einen Drittel. Ist auch die Nachblüte im Herbst abgeschlossen, kann das Ausputzen der Weigelie beginnen. Hier werden alle verblühten Pflanzenteile entfernt, um ein Vergreisen des Strauches zu verhindern. Weigelien als Containerware in vielen Sorten und in Baumschulqualität gibt es bei Annas Garten. Über das Filtermenü kannst du deine Suche verfeinern und nur die für dich geeignete Pflanze anzeigen lassen. Ab einem Bestellwert von 100,-€ ist der Versand kostenlos!

Wenn du mehr über die schöne Weigelie erfahren möchtest, sieh  dir auch unseren Blog-Artikel Weigelien - frosthart, widerstandsfähig und anpassungsfähig an. 

Zuletzt angesehen