Goldspitzenfichte 'Aureospicata'

Picea orientalis 'Aureospicata'
35,28 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandfertig in 5-14 Werktagen

Größe:

  • AG10120
Goldspitzenfichte für sonnige und halbschattige Standorte Die Orientalische Goldspitzenfichte... mehr
Produktinformationen: Goldspitzenfichte 'Aureospicata'

Goldspitzenfichte für sonnige und halbschattige Standorte

Die Orientalische Goldspitzenfichte oder Goldfichte ‘Aureospicata‘ hat ihren Namen dem goldgelben Austrieb zu verdanken, mit dem sich dieses Nadelgehölz im Frühjahr schmückt. Vielen ist sie auch unter dem Namen Kaukasus-Fichte bekannt. Dieser Großstrauch kann bis zu sechs Meter hoch und bis zu zweieinhalb Meter breit werden und ist deshalb nur für größere Gärten geeignet. Hier bevorzugt 'Aureospicata' sonnige bis halbschattige Standorte mit nährstoffreichen und durchlässigen Böden. Im Frühjahr bildet die Picea orientalis 'Aureospicata' rötliche Blütenzapfen aus, die zu dunkelbraunen Zapfen heranreifen.

Grüngelber Austrieb und purpurrote Zapfen

Zugegeben, goldene Spitzen hat die Fichte 'Aureospicata' nicht, auch wenn der Name Goldspitzenfichte darauf hinweist. Die frischen Triebe erstrahlen aber in einer tollen grüngelben Farbe, die einem Goldton in nichts nachsteht. Ein wahrhaft malerisches Bild entsteht, wenn sich im späten Frühjahr die purpurroten Zapfen hinzu gesellen, die sich im Laufe des Sommers braun färben. Die orientalische Goldspitzenfichte 'Aureospicata' entwickelt einen ungleichmäßig kegelförmigen und buschigen Wuchs mit einer Höhe von bis zu sechs Metern und einer Breite von ca. zwei bis zweieinhalb Metern. Der jährliche Zuwachs liegt bei ca. 10 bis 15 Zentimetern.

Eher was für größere Gärten

Mit diesen Maßen ist die Goldspitzenfichte 'Aureospicata' eher für was für größere Gärten oder Parkanlagen und eine tolle Solitärpflanze für Steingärten und Heidegärten. Im Winter eröffnet sich ein weiteres Aufgabengebiet für das Nadelgehölz, denn dann bietet sich die frostharte Fichte als Outdoor-Weihnachtsbaum an und lädt ein zum Schmücken mit Lichterketten und Dekomaterial.

Düngen mit herkömmlichem Koniferendünger

Für eine optimale Entwicklung braucht die Goldspitzenfichte 'Aureospicata' nicht mehr als humosen und durchlässigen Gartenboden an sonnigen bis halbschattigen Standorten. Der Boden sollte zu keiner Zeit völlig austrocknen, auch Staunässe ist zu vermeiden. Zum Düngen kann jeder herkömmliche Koniferendünger verwendet werden.

Das Wichtigste in Kürze:

- Grüngelber Austrieb
- Ungleichmäßiger Wuchs
- Dekorative, purpurrote Zapfen, färben sich später braun
- Tolle Solitärpflanze für Stein- und Heidegärten
- Im Winter ein prima Outdoor-Weihnachtsbaum

Blütenfarbe: Rot
Max. Wuchshöhe: Über 4 Meter
Winterhärte: Winterhart
Verwendung: Garten
Standort: Halbschatten, Sonne
Nadelfarbe: Gelb, Grün
Lebensdauer: Mehrjährig
Blütezeit: 05 Mai
Kalkverträglich:
Immergrün:
Gartenstil: Heidegarten, Japangarten, Steingarten
Bodenfeuchte: Feucht, Normal
Zapfenfarbe: Braun
Weiterführende Links zu Goldspitzenfichte 'Aureospicata'
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Goldspitzenfichte 'Aureospicata'"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen