Tränenkiefer 'Densa Hill'

Pinus wallichiana 'Densa Hill'
37,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versand ab dem 10. Februar 2021

Größe:

  • 10159.3
Die kegelförmig wachsende Kiefer  Pinus wallichiana 'Densa Hill'  ist mit einer... mehr
Produktinformationen: Tränenkiefer 'Densa Hill'

Die kegelförmig wachsende Kiefer Pinus wallichiana 'Densa Hill' ist mit einer maximalen Wuchshöhe von ca. sieben Metern ein kleiner Baum, der mit seiner schönen, blau-grünen Benadelung aber eine große Wirkung im Garten zeigt. Die sehr langen Nadeln von 'Densa Hill' hängen von den Ästen herab und erwecken so den Eindruck von Tränen. Einen Grund zur Traurigkeit hast Du mit diesem Baum allerdings nicht. Im Gegenteil, seine Erscheinung wird Dich wieder und wieder in Verzückung versetzen. Gerade in Einzelstellung offenbart sich die Schönheit von 'Densa Hill'. Die frostharte Tränenkiefer wächst optimal auf herkömmlichem Gartenboden und steht am liebsten in sonniger Lage.

Eine Kiefer mit enormer Ausstrahlung

Die Kiefer 'Densa Hill' ist ein kleiner Nadelbaum mit aufrechtem und dichtem Wuchs. Der jährliche Zuwachs liegt bei ca. zehn Zentimetern im Jahr, so dauert es ein Weilchen bis sie ihre Endgröße von ca. sieben Metern Höhe und drei Metern Breite erreicht hat. Ihre dünnen, langen Nadeln glänzen in einem wunderschönen Blaugrün und verleihen dieser Kiefer eine enorme Ausstrahlung. Die flach wurzelnde Tränen-Kiefer 'Densa Hill' entwickelt eine pyramidale Figur mit bogenförmig aufgerichteten Ästen, an denen sich zylindrisch geformte, hellbraune Zapfen bilden. Beste Voraussetzungen für ein imposantes Solitärgehölz also.

Junge Pflanzen brauchen Aufmerksamkeit

In jungen Jahren benötigt die Tränen-Kiefer 'Densa Hill' etwas Aufmerksamkeit und Schutz, denn starker Wind und eine unerbittliche Wintersonne können ihr genauso zusetzen wie zu starker Frost. Sind die Jugendjahre aber erstmal geschafft, zeigt sich 'Densa Hill' als robustes und widerstandsfähiges Gehölz, das nur sehr wenig Pflege einfordert.

Sonniger, windgeschützter Standort optimal

Den optimalen Standort findet die Tränen-Kiefer 'Densa Hill' an vollsonnigen und windgeschützten Standorten in Einzelstellung. Die Ansprüche an die Bodenbeschaffenheit sind gering. Sie gedeiht prächtig auf sauren bis neutralen, trockenen bis feuchten und durchlässigen Böden, lediglich Staunässe kann ihr zusetzen. Sehr schwere Böden können durch die Zugabe von Sand , Kies und Kompost aufgelockert werden, damit 'Densa Hill' ihr kräftiges Wurzelwerk ungehindert ausbilden kann.

Das Wichtigste in Kürze:

- Glänzend blau-grüne Nadeln
- Eindrucksvolles Solitärgehölz
- Junge Pflanzen sind frost- und windempfindlich
- Möglichst sonnigen und windgeschützten Standort wählen
- Allzu schwere Böden und Staunässe vermeiden

Bodenfeuchte: Feucht, Normal
Gartenstil: Heidegarten, Japangarten, Steingarten
Immergrün:
Kalkverträglich:
Kletterpflanze:
Lebensdauer: Mehrjährig
Nadelfarbe: Grün
Standort: Sonne
Bienenfreundlich:
Verwendung: Garten
Winterhärte: Winterhart
Zapfenfarbe: Braun
Max. Wuchshöhe: Bis 8 Meter
Weiterführende Links zu Tränenkiefer 'Densa Hill'
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Tränenkiefer 'Densa Hill'"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen