Ginster (Genista) - Echter Ginster

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Ginster Genista hispanica Blüten 01
Spanischer Ginster
Genista hispanica
Intensiv gelbe Blüten ... ... sind das auffälligste Merkmal des spanischen Ginsters Genista hispanica. Der bodendeckende Strauch entwickelt einen kissenförmigen Wuchs, wird ca. einen halben Meter hoch und schmückt sich von April bis Mai mit seinen Schmetterlingsblüten. Für eine üppige Blüte wählst Du idealerweise einen sonnigen und geschützten Platz im Garten. Er passt...
8,78 € *
Ginster 'Lemon Spreader'
Ginster 'Lemon Spreader'
Genista pilosa 'Lemon Spreader'
Bodendeckender Strauch mit unzähligen Blüten Der Ginster Genista pilosa 'Lemon Spreader', auch Sandginster genannt, ist ein sommergrüner, bodendeckender Strauch mit zitronengelben bis hell orangefarbenen Blüten. Er wächst sehr kompakt, wird maximal 50 Zentimeter hoch und präsentiert seine unzähligen Blüten von Mai bis Juni. Er liebt sonnige Standorte, was mit einem erhöhten...
8,78 € *
NEU
Stein-Ginster Detail
Steinginster
Genista lydia
Der Steinginster, botanischer Name Genista lydia und auch Syrischer Ginster genannt, ist ein süßer Zwergstrauch mit unzähligen, gelben Blüten, die von Mai bis Juni zu bewundern sind. Die Pflanze wird lediglich einen halben Meter hoch und ähnlich breit, wobei sie jährlich ca. 10 Zentimeter zulegt. Sie ist recht anspruchslos und gedeiht bestens auf herkömmlichen Gartenböden,...
13,95 € *

Ginster (Genista) - Echter Ginster

Beliebte Pflanzen bei Bienen und Hummeln

Der echte Ginster hat es nicht leicht. Die Bezeichnung Ginster wird nämlich auch für viele andere Pflanzen verwendet, die mit dem echten Ginster wenig bis nichts zu tun haben. Verwechslungen sind so vorprogrammiert. Der echte Ginster, botanisch Genista, stammt aus der Familie der Hülsenfrüchtler und ist in ganz Europa sowie Teilen von Afrika und Asien verbreitet. Unter den Halbsträuchern gibt es sowohl klein bleibende Arten, die lediglich einen halben Meter in der Höhe erreichen, als auch imposante Gewächse mit bis zu 5 Metern Wuchshöhe. Die zumeist gelben Schmetterlingsblüten sind bei Bienen und Hummeln als Pollenlieferant sehr beliebt, für Menschen ist der Ginster allerdings in allen Teilen giftig.

Ginster kaufen

Haltung im Kübel möglich

Der echte Ginster ist grundsätzlich sehr genügsam und kommt mit nährstoffarmen Böden wunderbar zurecht. Worauf er allerdings nicht verzichten kann, ist Wärme und Sonnenlicht. Schwere und lehmige Böden mag der Ginster nicht, solche Böden müssen zunächst optimiert werden, zum Beispiel durch die Zugabe von Sand ins Pflanzloch. Eine Haltung im Kübel ist grundsätzlich möglich. Achte hierbei unbedingt darauf einen Kübel zu verwenden, der ausreichend Spielraum für die Pfahlwurzel des Ginsters bietet. Zudem muss der Ginster im Kübel mit einem Winterschutz ausgestattet werden.

Beliebte Pflanzen bei Bienen und Hummeln Der echte Ginster hat es nicht leicht. Die Bezeichnung Ginster wird nämlich auch für viele andere Pflanzen verwendet, die mit dem echten Ginster wenig... mehr erfahren »
Fenster schließen
Ginster (Genista) - Echter Ginster

Beliebte Pflanzen bei Bienen und Hummeln

Der echte Ginster hat es nicht leicht. Die Bezeichnung Ginster wird nämlich auch für viele andere Pflanzen verwendet, die mit dem echten Ginster wenig bis nichts zu tun haben. Verwechslungen sind so vorprogrammiert. Der echte Ginster, botanisch Genista, stammt aus der Familie der Hülsenfrüchtler und ist in ganz Europa sowie Teilen von Afrika und Asien verbreitet. Unter den Halbsträuchern gibt es sowohl klein bleibende Arten, die lediglich einen halben Meter in der Höhe erreichen, als auch imposante Gewächse mit bis zu 5 Metern Wuchshöhe. Die zumeist gelben Schmetterlingsblüten sind bei Bienen und Hummeln als Pollenlieferant sehr beliebt, für Menschen ist der Ginster allerdings in allen Teilen giftig.

Ginster kaufen

Haltung im Kübel möglich

Der echte Ginster ist grundsätzlich sehr genügsam und kommt mit nährstoffarmen Böden wunderbar zurecht. Worauf er allerdings nicht verzichten kann, ist Wärme und Sonnenlicht. Schwere und lehmige Böden mag der Ginster nicht, solche Böden müssen zunächst optimiert werden, zum Beispiel durch die Zugabe von Sand ins Pflanzloch. Eine Haltung im Kübel ist grundsätzlich möglich. Achte hierbei unbedingt darauf einen Kübel zu verwenden, der ausreichend Spielraum für die Pfahlwurzel des Ginsters bietet. Zudem muss der Ginster im Kübel mit einem Winterschutz ausgestattet werden.

Zuletzt angesehen