Fachberatung +49 (0)4488 / 52 97 480  Versandkostenfrei in D ab 100,00 Euro Pflanzen aus heimischer Produktion

Haselnusssträucher (Corylus)

Gartenpflanzen mit Mehrwert

Haselnusssträucher sind laubabwerfende Gehölze aus der Familie der Birkengewächse. Kennzeichnend für Haselnusssträucher ist der vielstämmige Wuchs sowie die zumeist dunkelgrünen, großen, eiförmigen Blätter mit gesägtem Rand. Für Vögel stellen sie ausgezeichnete Schutzgehölze dar, die Haselnüsse sind bei Mensch und Tier als Nahrung sehr beliebt. Auch als dekorative Gartenpflanzen mit Mehrwert wissen sie zu überzeugen. Das  Verbreitungsgebiet der Haselnuss, botanisch Corylus avellana, erstreckt sich über alle gemäßigten Zonen der Nordhalbkugel, besonders stark ist sie in Europa vertreten, aber auch in Nordamerika und Asien gibt es große Vorkommen. Du bist neugierig geworden und möchtest Dir Haselnusssträucher kaufen? Dann sieh dich in unserem Sortiment um, alle Pflanzen sind von bester Baumschulqualität.

Starke Akzente im Garten

Beim Kauf eines Haselnussstrauchs sollte man den Verwendungszweck im Auge behalten, denn viele moderne Züchtungen, wie zum Beispiel die Korkenzieherhasel, bilden keine oder nur kaum Nüsse aus, sondern finden Verwendung als reines Ziergehölz. Als solches überzeugt die Hasel mit tollen Laubfärbungen und teilweise bizarren Wuchsformen, die für starke Akzente im Garten sorgen.

Haselnuss-Sträucher sind standorttolerant

In freier Natur ist der Haselnussstrauch zumeist an sonnigen bis halbschattigen Plätzen zu finden, aber auch im Schatten findet die Hasel noch ausreichende Bedingungen. Die Strauch ist tolerant gegenüber Feuchtigkeitsschwankungen und verträgt auch höhere pH-Werte, ideal sind sandige oder lehmige Böden mit einem hohen Humusanteil. 

Wie hoch wächst ein Haselnussstrauch?

Die Wuchshöhe dieser Sträucher kann je nach Sorte stark variieren. Während bei Ziergehölzen oft schon nach zwei bis drei Metern Schluss ist, können Nutzpflanzen wie die Haselnuss Wunder aus Bollweiler mühelos die 6-Meter-Marke sprengen und auch in der Breite gute zwei Meter erreichen. Alle bei uns erhältlichen Haselnuss-Sträucher kommen in bester Baumschulqualität, zur Auswahl stehen sowohl große Sträucher für den Garten als auch klein bleibende Pflanzen für den Balkon.

Gartenpflanzen mit Mehrwert Haselnusssträucher  sind laubabwerfende Gehölze aus der  Familie der Birkengewächse.  Kennzeichnend für Haselnusssträucher ist der vielstämmige... mehr erfahren »
Fenster schließen
Haselnusssträucher (Corylus)

Gartenpflanzen mit Mehrwert

Haselnusssträucher sind laubabwerfende Gehölze aus der Familie der Birkengewächse. Kennzeichnend für Haselnusssträucher ist der vielstämmige Wuchs sowie die zumeist dunkelgrünen, großen, eiförmigen Blätter mit gesägtem Rand. Für Vögel stellen sie ausgezeichnete Schutzgehölze dar, die Haselnüsse sind bei Mensch und Tier als Nahrung sehr beliebt. Auch als dekorative Gartenpflanzen mit Mehrwert wissen sie zu überzeugen. Das  Verbreitungsgebiet der Haselnuss, botanisch Corylus avellana, erstreckt sich über alle gemäßigten Zonen der Nordhalbkugel, besonders stark ist sie in Europa vertreten, aber auch in Nordamerika und Asien gibt es große Vorkommen. Du bist neugierig geworden und möchtest Dir Haselnusssträucher kaufen? Dann sieh dich in unserem Sortiment um, alle Pflanzen sind von bester Baumschulqualität.

Starke Akzente im Garten

Beim Kauf eines Haselnussstrauchs sollte man den Verwendungszweck im Auge behalten, denn viele moderne Züchtungen, wie zum Beispiel die Korkenzieherhasel, bilden keine oder nur kaum Nüsse aus, sondern finden Verwendung als reines Ziergehölz. Als solches überzeugt die Hasel mit tollen Laubfärbungen und teilweise bizarren Wuchsformen, die für starke Akzente im Garten sorgen.

Haselnuss-Sträucher sind standorttolerant

In freier Natur ist der Haselnussstrauch zumeist an sonnigen bis halbschattigen Plätzen zu finden, aber auch im Schatten findet die Hasel noch ausreichende Bedingungen. Die Strauch ist tolerant gegenüber Feuchtigkeitsschwankungen und verträgt auch höhere pH-Werte, ideal sind sandige oder lehmige Böden mit einem hohen Humusanteil. 

Wie hoch wächst ein Haselnussstrauch?

Die Wuchshöhe dieser Sträucher kann je nach Sorte stark variieren. Während bei Ziergehölzen oft schon nach zwei bis drei Metern Schluss ist, können Nutzpflanzen wie die Haselnuss Wunder aus Bollweiler mühelos die 6-Meter-Marke sprengen und auch in der Breite gute zwei Meter erreichen. Alle bei uns erhältlichen Haselnuss-Sträucher kommen in bester Baumschulqualität, zur Auswahl stehen sowohl große Sträucher für den Garten als auch klein bleibende Pflanzen für den Balkon.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Rotblättrige Korkenzieherhasel Red Majestic 02
Rotblättrige Korkenzieherhasel 'Red Majestic'
(Corylus maxima `Red Majestic´)
Noch ist die Rotblättrige Korkenzieherhasel Corylus maxima 'Red Majestic' in nicht allzu vielen Gärten zu entdecken. Doch bei den vielen Vorzügen ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Strauch zu einem weit verbreiteten und beliebten Gartenbewohner wird. Die Pflanze zeichnet sich vor allem durch ihren buschigen und aufrechten Wuchs aus. Zu einem Unikat wird die Rotblättrige...
ab 10,95 € *