Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Maiblumenstrauch / Deutzie Plena
Maiblumenstrauch / Deutzie 'Plena'
Deutzia scabra 'Plena'
Maiblumenstrauch / Deutzie 'Plena' mit gefüllten Blüten Anspruchsloses Ziergehölz Winterhart und schnittverträglich Aufrechter Wuchs mit überhängenden Ästen Für Pflanzgefäße geeignet Vielseitig verwendbar Die Deutzie 'Plena' bzw. der Maiblumenstrauch 'Plena' ist ein anspruchsloser Sternchenstrauch mit gefüllten Blüten. Mit ihren unzähligen Blütenblättern ist sie ein toller...
9,95 € *
Deutzie / Sternchenstrauch Tourbillon Rouge
Deutzie / Sternchenstrauch 'Tourbillon Rouge'
Deutzia magnifica 'Tourbillon Rouge'
Reich blühender Zierstrauch Kompakter, dicht verzweigter Wuchs Zweifarbige, sternförmige Blüten Winterhart und schnittverträglich Keine speziellen Bodenansprüche Für sonnige und halbschattige Standorte geeignet Die Deutzie / der Sternchenstrauch 'Tourbillon Rouge' ist ein reich blühender Zierstrauch, der sich mit tollen Blüten inszeniert. Er wird ca. 2 bis 3 Meter hoch sowie...
9,95 € *
Rosendeutzie Mont Rose
Rosendeutzie 'Mont Rose'
Deutzia hybrida 'Mont Rose'
Rosendeutzie 'Mont Rose' für himmlische Akzente im Garten Schöner Wuchs und üppige Blüte Unkompliziert und robust Nahrungsquelle für Insekten Sehr frosthart Vielseitig einsetzbar Dem Blütenzauber der Rosendeutzie 'Mont Rose', auch Sternchenstrauch genannt, kann sich wohl keiner entziehen. Unübersehbar wird er durch den malerischen Wuchs mit leicht überhängenden Trieben, so...
9,95 € *
Deutzie Sternchenstrauch Strawberry Fields
Deutzie / Sternchenstrauch 'Strawberry Fields'
Deutzia hybrida 'Strawberry Fields'
Deutzie / Sternchenstrauch 'Strawberry Fields' mit lieblichem Erdbeerduft Rosafarbene Blüten, die nach Erdbeeren duften Malerische Wuchsform Insektenmagnet Als Kübelpflanze geeignet Kaum Bodenansprüche Winterhart Der Sternchenstrauch 'Strawberry Fields’ verwöhnt seine Betrachter mit wunderschönen Blüten, die zudem einen lieblichen Erdbeerduft verbreiten und so eine magische...
20,95 € *
Maiblumenstrauch Zierliche Deutzie
Maiblumenstrauch / Zierliche Deutzie
Deutzia gracilis
Maiblumenstrauch / Zierliche Deutzie mit sternförmigen Blüten Sehr blühwilliger Zwergstrauch Kompakte Größe Kaum Bodenansprüche Winterhart Pflegeleicht Wenn sich im Mai die Blüten der Deutzie öffnen, bleibt kein Auge trocknen. Der Frühlingsbote, auch unter den Bezeichnungen Maiblumenstrauch, Sternchenstrauch und Zierliche Deutzie bekannt, schmückt sich mit unzähligen Blüten,...
9,95 € *
Maiblumenstrauch Deutzie Yuki Snowflake
Maiblumenstrauch / Deutzie 'Yuki Snowflake'®
Deutzia rosea 'Yuki Snowflake'®
Maiblumenstrauch / Deutzie 'Yuki Snowflake'® mit leuchtend weißen Blüten Klein bleibendes Ziergehölz Kugelige Wuchsform Winterhart und pflegeleicht Für Pflanzgefäße geeignet Schöne Herbstfärbung Der Maiblumenstrauch 'Yuki Snowflake'® / die Deutzie 'Yuki Snowflake'® verzaubert ihre Betrachter von Mai bis Juli mit einer Fülle von strahlend weißen Blüten. Ihr Wuchs ist buschig...
18,95 € *
Maiblumenstrauch / Deutzie Yuki Cherry Blossom
Maiblumenstrauch / Deutzie 'Yuki Cherry Blossom'
Deutzia rosea 'Yuki Cherry Blossom'
Maiblumenstrauch / Deutzie 'Yuki Cherry Blossom' mit außergewöhnlichen Blüten Kompakter Wuchs Schöne Herbstfärbung Bienenpflanze Winterhart und pflegeleicht Als Kübelpflanze geeignet Die Deutzie 'Yuki Cherry Blossom' ist ein zierlicher Zwergstrauch, der mit seinen außergewöhnlich schönen Blüten viele Gärtnerherzen erobert hat. Die Blüten der auch als Maiblumenstrauch oder...
18,95 € *

Deutzien (Deutzia) - Der Maiblumenstrauch

Die Deutzie - Blühwilliger Gartenstrauch

Die Deutzie, botanisch Deutzia, auch bekannt unter den Bezeichnungen Maiblumenstrauch und Sternchenstrauch, bildet eine Gattung in der Familie der Hortensiengewächse (botanisch Hydrangeaceae) und hat ihren Ursprung in Asien und Südamerika. Sie ist ein sehr blühwilliger Gartenstrauch, der aufgrund enger Verwandtschaft starke Ähnlichkeit zum Pfeifenstrauch aufweist. Kennzeichnend für die Deutzie sind ihre üppigen Blüten, die, je nach Art und Sorte, mal rosa, mal weiß, mal gefüllt und mal ungefüllt sind und ab Ende April / Anfang Mai an der Pflanze zu bewundern sind. Die filigran wirkende Pflanze ist dabei längst nicht so empfindlich, wie man denken mag. Im Gegenteil, die Deutzie ist äußerst robust, pflegeleicht und zudem vielseitig einsetzbar.

Steckbrief

Botanischer Name Deutzia
Familie Hortensiengewächse Hydrangeaceae
Ordnung Hartriegelartige Cornales
Synonyme Maiblumenstrauch, Sternchenstrauch
Blütezeit Mai, Juni
Blütenfarbe rosa, weiß
Laubfarbe grün
Immergrün nein
Zierpflanze ja
Nutzpflanze nein
Verwendung Einzelstellung, Kübelpflanze, Blütenhecke
Winterhärte winterhart
Kalkverträglichkeit kalkverträglich
Nährstoffbedarf hoch
Lichtansprüche sonnig, halbschattig
Bodenfeuchte frisch bis feucht
Bodenart humoser Gartenboden

 

Deutzien kaufen

Wuchs und Aussehen

Die Deutzie besitzt einen aufrechten, manchmal überhängenden Wuchs und erreicht Wuchshöhen von einem knappen Meter bei der Wildform und bis zu vier Metern bei den Gartenformen. Auffälligstes Merkmal sind die glockenförmigen Blüten, die in rispenartigen Blütenständen zusammenstehen und unter guten Standort- und Klimabedingungen in sehr großer Zahl an dem Blütenstrauch erscheinen. Das wissen übrigens auch Insekten wie Bienen und Schmetterlinge zu schätzen, die die Deutzie häufig auf der Suche nach Nahrung anfliegen. Auch Vögel profitieren von der Deutzie und bauen gerne ihr Nest in der sommergrünen Gartenpflanze.
Das eiförmige Laub besitzt eine kräftig grüne Farbe und bildet einen kontrastreichen Hintergrund für die Blüten, die meistens von Ende April/Anfang Mai zu bewundern sind und bis in den Juni sichtbar bleiben. Die Blütezeit im Mai ist auch für den Beinamen Maiblumenstrauch verantwortlich.

Verwendung

Die Deutzie macht in vielen Gartensituationen eine tolle Figur, gerade weißblühende Sorten erlauben Kombinationen mit nahezu jeder erdenklichen Gartenpflanze. Größere Arten verdienen einen Platz in Einzelstellung, kleinere hingegen lassen sich prima im Pflanzkübel halten und bereichern so Terrasse und Balkon. Beliebt ist die Deutzie auch als Begleitpflanze für Rosen und inmitten eines bunten Staudenbeets wirkt sie einfach umwerfend. Grundsätzlich sind hier der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Achte aber darauf, Pflanzen mit ähnlichen Bodenansprüchen auszuwählen.

Maiblumenstrauch Deutzie Nahrungsquelle

 Das musst Du wissen: Standort & Boden

Der optimale Standort für die Deutzie ist hell, sonnig bis absonnig und liegt etwas geschützt, da Spätfröste den Blüten der Pflanze zusetzen können. Im Schatten wächst die Deutzie zwar auch, hier fällt die Blüte aber deutlich sparsamer aus. Grundsätzlich gilt: Je sonniger der Standort, desto üppiger die Blüte. Achte zudem auf ein ausreichendes Platzangebot, denn je nach Art und Sorte sind die Platzansprüche von Deutzien sehr unterschiedlich. Größere Arten wie Deutzia magnifica benötigen den ein oder anderen Quadratmeter, um sich zu einem tollen Strauch mit ausladender Krone zu entwickeln. Deutzia gracilis hingegen gibt sich mit einem halben Meter Platz nach links und rechts zufrieden.

Bezüglich der Bodenbeschaffenheit zeigt sich die Deutzie recht tolerant. Alle sandigen bis lehmigen Böden kommen infrage, solange diese einen gewissen Nährstoffgehalt bieten. Nur zu trocken sollte der Boden nicht sein, eine gleichmäßige Bodenfeuchte ist ideal. Wenn dein Gartenboden zum Austrocknen neigt, solltest Du regelmäßig eine Mulchschicht aufbringen, dadurch kann der Boden Feuchtigkeit besser speichern und du musst nicht so oft gießen. Sehr sandige Böden können zudem durch die Zugabe von Kompost, Humus oder ähnlichem verbessert werden. Das verbessert nicht nur die Bodenfeuchte, sondern sorgt gleichzeitig für mehr Nährstoffe im Boden. Bei verdichteten Böden ist es umgekehrt, solche Böden werden vor dem Einpflanzen gut aufgelockert und durch die Zugabe von Sand durchlässiger gemacht und somit optimiert.

Maiblumenstrauch Deutzie Beispiele

Die optimale Pflanzzeit

Meistens werden Deutzien in Containern angeboten, was den Vorteil hat, dass sie das ganze Jahr hindurch gepflanzt werden können. Wenn du es dir und der Pflanze leicht machen möchtest, setzt du sie im Frühjahr oder im Herbst in den Boden. Zum einen sind dann die Temperaturen eher gemäßigt und zum anderen musst du wegen der, häufiger auftretenden Regenfälle nicht so oft mit der Gießkanne oder dem Gartenschlauch los. Gerade im ersten Standjahr solltest du verstärkt darauf achten, dass der Boden nicht austrocknet, damit die Deutzie schnell Wurzeln bilden kann. Eine Pflanzung im Herbst bietet den Vorteil, dass die Deutzie ihre gesamte Energie in das Wurzelwachstum stecken kann und nicht gleichzeitig noch Blätter und Blüten versorgen muss. Deine Deutzie in Top-Qualität findest Du bei Annas Garten!

Düngen

Neben ausreichend Wasser benötigt die Deutzie einmal im Jahr etwas Dünger, um den Nährstoffnachschub zu gewährleisten. Hierfür verteilst Du Kompost und/oder Hornmehl (gibt´s im Baumarkt) um die Pflanze herum, so ist sie mit allen notwendigen Nährstoffen versorgt. 

Einpflanzen, pflegen und schneiden

Ausführliche Informationen zum Einpflanzen, Pflegen und Schneiden der Deutzie findest Du in unserem Blog-Artikel.
Als kurze Zusammenfassung gibt es die Pflanzanleitung auch als PDF zum Runterladen und Ausdrucken unter diesem Link.

Die Deutzie - Blühwilliger Gartenstrauch

Die Deutzie, botanisch Deutzia, auch bekannt unter den Bezeichnungen Maiblumenstrauch und Sternchenstrauch, bildet eine Gattung in der Familie der Hortensiengewächse (botanisch Hydrangeaceae) und hat ihren Ursprung in Asien und Südamerika. Sie ist ein sehr blühwilliger Gartenstrauch, der aufgrund enger Verwandtschaft starke Ähnlichkeit zum Pfeifenstrauch aufweist. Kennzeichnend für die Deutzie sind ihre üppigen Blüten, die, je nach Art und Sorte, mal rosa, mal weiß, mal gefüllt und mal ungefüllt sind und ab Ende April / Anfang Mai an der Pflanze zu bewundern sind. Die filigran wirkende Pflanze ist dabei längst nicht so empfindlich, wie man denken mag. Im Gegenteil, die Deutzie ist äußerst robust, pflegeleicht und zudem vielseitig einsetzbar.

Steckbrief

Botanischer Name Deutzia
Familie Hortensiengewächse Hydrangeaceae
Ordnung Hartriegelartige Cornales
Synonyme Maiblumenstrauch, Sternchenstrauch
Blütezeit Mai, Juni
Blütenfarbe rosa, weiß
Laubfarbe grün
Immergrün nein
Zierpflanze ja
Nutzpflanze nein
Verwendung Einzelstellung, Kübelpflanze, Blütenhecke
Winterhärte winterhart
Kalkverträglichkeit kalkverträglich
Nährstoffbedarf hoch
Lichtansprüche sonnig, halbschattig
Bodenfeuchte frisch bis feucht
Bodenart humoser Gartenboden

 

Deutzien kaufen

Wuchs und Aussehen

Die Deutzie besitzt einen aufrechten, manchmal überhängenden Wuchs und erreicht Wuchshöhen von einem knappen Meter bei der Wildform und bis zu vier Metern bei den Gartenformen. Auffälligstes Merkmal sind die glockenförmigen Blüten, die in rispenartigen Blütenständen zusammenstehen und unter guten Standort- und Klimabedingungen in sehr großer Zahl an dem Blütenstrauch erscheinen. Das wissen übrigens auch Insekten wie Bienen und Schmetterlinge zu schätzen, die die Deutzie häufig auf der Suche nach Nahrung anfliegen. Auch Vögel profitieren von der Deutzie und bauen gerne ihr Nest in der sommergrünen Gartenpflanze.
Das eiförmige Laub besitzt eine kräftig grüne Farbe und bildet einen kontrastreichen Hintergrund für die Blüten, die meistens von Ende April/Anfang Mai zu bewundern sind und bis in den Juni sichtbar bleiben. Die Blütezeit im Mai ist auch für den Beinamen Maiblumenstrauch verantwortlich.

Verwendung

Die Deutzie macht in vielen Gartensituationen eine tolle Figur, gerade weißblühende Sorten erlauben Kombinationen mit nahezu jeder erdenklichen Gartenpflanze. Größere Arten verdienen einen Platz in Einzelstellung, kleinere hingegen lassen sich prima im Pflanzkübel halten und bereichern so Terrasse und Balkon. Beliebt ist die Deutzie auch als Begleitpflanze für Rosen und inmitten eines bunten Staudenbeets wirkt sie einfach umwerfend. Grundsätzlich sind hier der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Achte aber darauf, Pflanzen mit ähnlichen Bodenansprüchen auszuwählen.

Maiblumenstrauch Deutzie Nahrungsquelle

 Das musst Du wissen: Standort & Boden

Der optimale Standort für die Deutzie ist hell, sonnig bis absonnig und liegt etwas geschützt, da Spätfröste den Blüten der Pflanze zusetzen können. Im Schatten wächst die Deutzie zwar auch, hier fällt die Blüte aber deutlich sparsamer aus. Grundsätzlich gilt: Je sonniger der Standort, desto üppiger die Blüte. Achte zudem auf ein ausreichendes Platzangebot, denn je nach Art und Sorte sind die Platzansprüche von Deutzien sehr unterschiedlich. Größere Arten wie Deutzia magnifica benötigen den ein oder anderen Quadratmeter, um sich zu einem tollen Strauch mit ausladender Krone zu entwickeln. Deutzia gracilis hingegen gibt sich mit einem halben Meter Platz nach links und rechts zufrieden.

Bezüglich der Bodenbeschaffenheit zeigt sich die Deutzie recht tolerant. Alle sandigen bis lehmigen Böden kommen infrage, solange diese einen gewissen Nährstoffgehalt bieten. Nur zu trocken sollte der Boden nicht sein, eine gleichmäßige Bodenfeuchte ist ideal. Wenn dein Gartenboden zum Austrocknen neigt, solltest Du regelmäßig eine Mulchschicht aufbringen, dadurch kann der Boden Feuchtigkeit besser speichern und du musst nicht so oft gießen. Sehr sandige Böden können zudem durch die Zugabe von Kompost, Humus oder ähnlichem verbessert werden. Das verbessert nicht nur die Bodenfeuchte, sondern sorgt gleichzeitig für mehr Nährstoffe im Boden. Bei verdichteten Böden ist es umgekehrt, solche Böden werden vor dem Einpflanzen gut aufgelockert und durch die Zugabe von Sand durchlässiger gemacht und somit optimiert.

Maiblumenstrauch Deutzie Beispiele

Die optimale Pflanzzeit

Meistens werden Deutzien in Containern angeboten, was den Vorteil hat, dass sie das ganze Jahr hindurch gepflanzt werden können. Wenn du es dir und der Pflanze leicht machen möchtest, setzt du sie im Frühjahr oder im Herbst in den Boden. Zum einen sind dann die Temperaturen eher gemäßigt und zum anderen musst du wegen der, häufiger auftretenden Regenfälle nicht so oft mit der Gießkanne oder dem Gartenschlauch los. Gerade im ersten Standjahr solltest du verstärkt darauf achten, dass der Boden nicht austrocknet, damit die Deutzie schnell Wurzeln bilden kann. Eine Pflanzung im Herbst bietet den Vorteil, dass die Deutzie ihre gesamte Energie in das Wurzelwachstum stecken kann und nicht gleichzeitig noch Blätter und Blüten versorgen muss. Deine Deutzie in Top-Qualität findest Du bei Annas Garten!

Düngen

Neben ausreichend Wasser benötigt die Deutzie einmal im Jahr etwas Dünger, um den Nährstoffnachschub zu gewährleisten. Hierfür verteilst Du Kompost und/oder Hornmehl (gibt´s im Baumarkt) um die Pflanze herum, so ist sie mit allen notwendigen Nährstoffen versorgt. 

Einpflanzen, pflegen und schneiden

Ausführliche Informationen zum Einpflanzen, Pflegen und Schneiden der Deutzie findest Du in unserem Blog-Artikel.
Als kurze Zusammenfassung gibt es die Pflanzanleitung auch als PDF zum Runterladen und Ausdrucken unter diesem Link.

Zuletzt angesehen